Winter im hohen Norden

Impression von AIDAaura
14 Nächte

AIDAaura

Reisebeginn: Samstag, 27.02.2021
Reiseende: Samstag, 13.03.2021

Zielgebiet: Nordeuropa

Die Kreuzfahrt zu den schönsten Orten Norwegens beginnt mit einem Halt in Haugesund, von wo aus Sie unter anderem zum Åkrafjord und zum Langfoss-Wasserfall aufbrechen können. Über Bodø und Alta, wo Sie eine Nacht im Hafen verbringen, erreichen Sie Honningsvåg. Der Ort ist vor allem für das Nordkap und für die dort befindliche Globus-Skulptur aus Stahl bekannt. Genau wie in Alta, erwartet Sie auch in Tromsø eine Übernachtung im Hafen. Mit etwas Glück haben Sie bei diesen Aufenthalten die Gelegenheit, eines der faszinierendsten Naturspektakel zu beobachten, denn die Nordlichter sind hier bei klarem Wetter besonders gut sichtbar. In Trondheim können Sie den drittlängsten Fjord Norwegens bewundern, bevor die Reise Sie in die malerische Hafenstadt Bergen führt. Die 15-tägige Reise endet schließlich in Hamburg.

Impressionen von Bord

Hot
 
Sonnenaufgang über Hafen Hamburg. Seit diesem Morgen hat die aura leider keine Gäste mehr begrüßen dürfen???? Es war der 14.03.2020
Hot
 
Wie gern erinner ich mich zurück an diese Kreuzfahrt, mein erste Gang morgens hinten an die Ocean Bar, die Heckwelle beobachten und die Weite des Meeres auf mich wirken lassen.
Nordsee
Hot
 
AIDAaura und Costa Fascinosa im Hafen von Palma. Geknipst von der Perla.
Hot
 
Der Versuch den Moment der untergehenden Sonne mit Hilfsmitteln festzuhalten.
Mitten auf dem Pazifik
Hot
 
Die AIDAaura im Hafen von alta/Norwegen, bei Spiegelglatter See und bestem Wetter!
alta Norwegen
 
Während AIDAstella regelmäßig Teneriffa ansteuert, kam AIDAaura nur einmalig zu Besuch. Sie machte Stopp während der Weltreise.
Teneriffa
Hot
 
Ich, wenn ich weiß, dass ich die nächsten Tage auf AIDA bin ❤️
Hot
 
Auch wenn es bei unserer Norwegen-Reise recht frisch war, lud das Pooldeck mit viel Sonnenschein zum Verweilen ein.
Hot
 
Das Pooldeck von AIDAaura ist klein aber fein. Da wir 2 zusätzliche Seetage, aufgrund des Wetters, bekommen haben, haben wir dort sehr viel Zeit verbracht.
 
Während AIDAstella regelmäßig Teneriffa ansteuert, kam AIDAaura nur einmalig zu Besuch. Sie machte Stopp während der Weltreise. Dieses Bild wurde von der Brücke AIDAstella gemacht.
Teneriffa
Hot
 
Angekommen auf AIDAaura - erst mal ein Weinchen! Oder auch zwei ????
Hot
 
Immer wieder schön Delfine als Begleiter im Wasser zu sehen, Hier im Mittelmeer bei Kreta
Impression von Hamburg
1. Sehnsuchtsort

Hamburg

Länderflagge von Hamburg

Der Hafen der Hansestadt Hamburg ist der größte Seehafen Deutschlands. Er gilt als einer der größten Umschlaghäfen weltweit und ist vor allem für Kreuzfahrten ab Deutschland bedeutend. Jedes Jahr findet der Hafengeburtstag sowie die Hamburger Cruise Days statt, die Wassersportfans und Touristen aus aller Welt anlocken. Abgesehen vom Hafen finden Besucher in Hamburg viele Sehenswürdigkeiten, wie die Landungsbrücken, die Elbphilharmonie oder die Reeperbahn in St. Pauli.

Hot
 
Hamburg ist eine vielfältige Stadt, in der man viel sehen und erleben kann.
Hot
 
Eine Hafenrundfahrt ist Pflichtprogramm bei einem Besuch in Hamburg. :)
Hot
 
"Brücke 10" lädt ein zum verweilen, mit Blick auf die Docks Blohm und Vosser. Bei einem kühlen Astra und einem mit Liebe zubereiteten Fischbrötchen.
Landungsbrücken
Hot
 
Ohne Schlepper geht bei den „Großen“ nichts.... Ihre besonders große Manövrierbarkeit demonstrieren die Schlepper während des Hafengeburtstages beim Schlepperballett.
Hot
 
Das Hamburger Rathaus liegt zentral in der Stadt, nahe der Binnenalster.
 
Was ein traumhafter Sonnenuntergang beim Sail away von Hamburg...
Hamburg Cruise Center Altona
Hot
 
Wer ein bisschen mehr Zeit in Hamburg hat, dem empfehlen wir auf jeden Fall einen Besuch im Miniwunderland. Auch AIDAsol ist dort in Norwegens Fjorden unterwegs.
 
Auslaufen Hamburg an sich ist schon ein Highlight. Dieses Erlebnis beim Hafengeburtstag mitzunehmen traumhaft.
Hot
 
Zwischenstopp auf dem Weg nach Kiel zu AIDA mit Richtung St. Petersburg
Hot
 
Einer meiner liebsten AIDA-Momente: Auslaufen zum Hamburger Hafengeburtstag auf der AIDAluna. Zuerst ging es zur Elphi, dort wurde gewendet, um dann gemeinsam mit AIDAvita Richtung Nordsee zu fahren.
Hot
 
Zwischen Wachs und Wirklichkeit... die Wachsfiguren im Panoptikum sind unbedingt einen Besuch wert.
St.Pauli
 
Kurz vor dem Sailaway am Cruiseterminal in Altona an Bord der AIDAaura, Start zu 10 Tagen Nordische Inseln und Norwegen

Impression von Haugesund
2. Sehnsuchtsort

Haugesund

Länderflagge von Haugesund

Haugesund ist eine Handelsstadt an der Südwestküste Norwegens. Sie liegt zwischen Bergen und Stavanger. Die Stadt entstand zur Zeit der boomenden Heringsfischerei und diente als Umschlagplatz. Heute wird die Wirtschaft durch die Erdöl- und die Schiffbauindustrie geprägt. Wer sich gerne sportlich betätigt, kann das Wandergebiet unweit der Stadt besuchen. Nicht weit entfernt von Haugesund, in Avaldsnes, findet man den ehemaligen Königssitz des ersten Königs von Norwegen.

Hot
 
einer der schönsten Sehnsuchstmomente und immer wieder anders ????
Haugesund
 
Nach einem Spaziergang von circa 30 Minuten kann man außerhalb von Haugesund die Norwegische Küste genießen.
Hot
 
Skudeneshavn ein Städtchen mit einem hübchen Hafen an der südlichsten Spitze der Insel Karmøy am Eingang zum Boknafjord und zur Straße von Karmsundet.
Skudeneshavn
Hot
 
Haugesund ist eine gemütliche Stadt mit einer kleinen Anzahl an Sehenswürdigkeiten. Ein zusätzlicher Spaziergang in die Natur ist ebenfalls eine schöne Alternative, um den Tag zu verbringen.
Hot
 
Der Besuch im Atelier von Unni Marie war toll, ihre Stücke sind alles Unikate. Tolle Souvenirs????
 
Hier lässt es sich aushalten, idyllische Gegend. Hier ist ein Besuch Pflicht!
Hot
 
In Haugesund wurde man an jeder Ecke daran erinnert, dass Norwegen auch das "Land der Trolle" ist.
Hot
 
So einfach lässt sich das Wetter in Norwegen vorhersagen. ;)
 
Auch in Haugesund gibt es viele Ecken an denen man Street Art bewundern kann.
Hot
 
Die Holzhäuser auf diesem Bild sind ganz typisch für Norwegen.
Hot
 
Ein erlebnisreicher Ausflug, eine unbeschreibliche und atemberaubende Landschaft, das kann man nicht in Worte fassen, das muss man erlebt haben.

Impression von Bodø
3. Sehnsuchtsort

Bodø

Länderflagge von Bodø

Bodø liegt auf einer Halbinsel im Norden Norwegens und ist die Hauptstadt der Provinz Nordland. Vom 15. bis zum 29. Dezember kann man hier die Polarnacht erleben, die Mitternachtssonne scheint vom 2. Juni bis zum 10. Juli. Besucher, die kein Norwegisch sprechen, finden in der Touristeninformation auch Informationen auf Deutsch und Englisch. Obwohl es sich nicht um eine übermäßig große Stadt handelt, gibt es in und bei Bodø eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Zu nennen sind das norwegische Luftfahrtmuseum, die Domkirche, das Nordlandmuseum sowie der Saltstraumen, der stärkste Gezeitenstrom der Welt.

 
auf der Insel Knaplundsøya, ca. 30 km südöstlich der Stadt Bodø, lohnt ein Spaziergang.
Saltstraumen
Hot
 
Schneetreiben über dem brodelnden Saltstraumen ~ ein schönes Erlebnis ....
Saltstraumen
 
Dieser schön gelegene Picknickplatz ist wohl eher im Sommer nutzbar
Saltstraumen
Hot
 
Der Malstrom entsteht, indem durch den 2,5 km langen und etwa 150 m breiten Sund im Wechsel der Gezeiten fast 400 Mio. m3 Wasser zwischen dem Saltfjord und dem Skjerstadfjord hin und her strömen.
Saltstraumen
Hot
 
Saltstraumen- Besuch beim größten Gezeitenstrom der Welt, es war phantastisch ????
Hot
 
Die 768 m lange und 41 m hohe Saltstraumenbrua wurde 1978 gebaut. Die Brücke bietet eine sehr gute Möglichkeit, den Gezeitenstrom darunter zu beobachten.
Bodo
Hot
 
nicht weit von der Brücke ist sie zu finden ~ die weiß/blaue Saltstraumen Kirche
Saltstraumen
 
Auf der Insel Knaplundsøya, ca. 30 km südöstlich der Stadt Bodø, ist nicht nur der Saltstraumen interessant. Auch die Natur und die hübschen kleinen Fischerhäuschen sind durchaus sehenswert.
Bodo
 
Liebevoll dekoriert sind die kleinen Fischerhäuschen in Saltstraumen.
Saltstraumen

Impression von Alta
4. Sehnsuchtsort

Alta

Länderflagge von Alta

Hoch im Norden Norwegens liegt die Stadt Alta, die 1704 von eingewanderten Finnen begründet wurde. Felsritzungen aus der Steinzeit zeigen jedoch, dass das heutige Stadtgebiet schon vor 15.000 Jahren von Menschen bewohnt war. Trotz der nördlichen Lage herrscht hier ein vergleichsweise mildes Klima und der Hafen ist ganzjährig eisfrei. In Wintermonaten gilt die Stadt als eines der besten Gebiete, um die majestätischen Polarlichter zu beobachten. Das wichtigste Bauwerk von Alta ist die Nordlichtkathedrale, die erst 2012 fertiggestellt wurde.

Hot
 
Finnmarksløpet ist das nördlichste und bekannteste Hundeschlittenrennen der Welt. Wir hatten Glück, dass genau an diesem Tag dieses Highlight stattfand.
 
Start des Finnmarksslopet in Alta, Hundeschlittenrennen durch die Finnmark in Nordnorwegen
Hot
 
Die Nordlichtkathedrale ist von außen wie von innen sehr sehenswert.
 
Die Nordlichtkathedrale ist die bekannteste Sehenwürdigkeit in Alta und muss man einfach gesehen haben.
Hot
 
Nordlichtkathedrale bei Dunkelheit, ein besonderer Moment
 
Im tiefen Schnee während der blauen Stunde schlendern wir durch die City
Alta
 
Mit der AIDAaura unterwegs in Norwegen's Winterlandschaft, hier im Hafen von Alta
Alta
 
Aussicht während einer Wanderung in und um Alta in den Alta-Fjord
 
Bei fast -25° C mit Sonne und kein Wind es wahr einfach nur schön im Sami-Camp.
Màze
 
Soviel Schnee habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gesehen, wie in im Februar in Alta.
 
frühes Aufstehen wurde belohnt mit einem schönen Sonnenaufgang im Hafen von Alta, hier die zu Ende gehende Nacht
Hot
 
Luftaufnahme vom schönen Städtchen Alta mit der Nordlichtkathetrale.

Impression von Honningsvåg
5. Sehnsuchtsort

Honningsvåg

Länderflagge von Honningsvåg

Honningsvåg ist der Verwaltungssitz der Gemeinde Nordkapp und liegt auf der Insel Magerøya im Norden Norwegens. Von hier aus sind es nur 40 Kilometer bis zum Nordkap, einem besonders im Sommer beliebten Ausflugsziel. Das Nordkap ist einer der nördlichsten Punkte Europas und durch den Globus als Wahrzeichen bekannt. Ein besonderes Highlight ist die Mitternachtssonne von Mitte Mai bis Ende Juli, bei der die Sonne auch zu Mitternacht zu sehen ist.

 
Auch diesen wunderschönen Ausblick gab es auf dem Weg zurück nach Honningsvag zu bestaunen.
 
Dieser nette Herr schaut von oben auf Honningsvag herab und hat sich als Modell zur Verfügung gestellt.
 
Nachts am Nordkapp, fast noch Taghell am nördlichen Punkt Europas.
 
Auf dem Weg zum Nordkap haben wir einen Zwischenstopp in diesem beschaulichen Fischerdorf eingelegt.
Hot
 
Honningsvåg mit seinem kunterbunten Fischereihafen auf der Insel Magerøya
Honningsvåg
 
Das Nordkapp ist der nördlichste vom Festland aus erreichbare Punkt Europas, das als Denkmal einen Globus ziert. Der Blick ist einfach atemberaubend.
 
einmal im Leben ans Nordkapp ... der Traum vieler Menschen.
Nordkapp
 
Unfassbar kalt und windig, die Kamera war kaum zu bedienen aber wahnsinnig schön und einmalig. Das Nordkapp kurz vor Mittsommer
Nordkap
Hot
 
Leckereinen~ serviert in Gläsern aus Eis... 🥂
 
Die Bamse-Staue in Honningsvag: Ein Denkmal für einen Freund und Lebensretter
 
Leider hatte ich am Nordkap kein Glück, es war neblig und eine Aussicht nicht vorhanden. Da muss ich wohl noch mal wieder kommen.
Hot
 
Auch wenn der Besuch des Nordkap an erster Stelle steht ein Spaziergang durch Honningvåg lohnt sich.
Honningsvåg

Impression von Tromsø
6. Sehnsuchtsort

Tromsø

Länderflagge von Tromsø

Die Stadt Tromsø liegt im Norden Norwegens und gilt als wichtiges kulturelles Zentrum nördlich des Polarkreises. Hier gehören Natur und Kultur zusammen wie Wind und Meer. Von diversen Museen bis zum nördlichsten botanischen Garten der Welt bekommt man in Tromsø nicht nur übliche Sehenswürdigkeiten zu Gesicht. Die Stadt inmitten der Arktis gilt auch als idealer Ort, um das Naturschauspiel des legendären Nordlichts zu beobachten.

 
Vorgenommen hatte ich mir eine Wanderung auf den Floya. Leider hat mich der Mut verlassen, ich fand die Beschilderung anfangs nicht gut. Einige schöne Bilder sind aber entstanden.
Hot
 
DIe Eismeerkathedrale ist mit einer der bekanntesten Attraktionen in Tromso. Ihr Architekur ist eimalig.
 
Auf dem Weg nach Tromso werden wir von der Mein Schiff 3 verfolgt.
 
Tromso auf einen Blick mit Seilbahn, Eismeerkathedrale, Mein Schiff 3 und MSC Meraviglia
Hot
 
Eigentlich sagt die Überschrift schon alles. Möwen sind in Tromso sehr präsent und ein Foto ohne eine Möwe ist fast unmöglich.
Hot
 
Sie gehört zu den nördlichsten Kathedralen der Welt und ist eine der größten norwegischen Holzkirche.
 
Für mich ist das Street-Art und viel lustiger als ein deutsches "Parken verboten"-Schild
 
Blick vom Stortorget (Großer Platz) auf die Eismeer-Kathedrale
Tromsø
 
In der Magic Ice Bar besteht wirklich alles aus Eis. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.
 
Norwegen im Sommer ist schon ein Traum: Im Winter ist es noch viel schöner. Hier ein Bild im Hafen von Tromsø
Tromsø
 
Die Meraviglia im Hafen in Tromso. Sehr groß und sehr weiß, ein anderes Design als ich es gewohnt bin ;-)
Hot
 
Auch dieses Stück Straßenkunst habe ich in Tromso entdeckt. Immer wieder schön, solche "Kleinigkeiten" zu entdecken.

Impression von Trondheim
7. Sehnsuchtsort

Trondheim

Länderflagge von Trondheim

Das pulsierende Trondheim ist die drittgrößte Stadt Norwegens und beherbergt einige der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Region. So etwa den Nidarosdom: Die Kathedrale wurde über dem Grab des Heiligen Olav errichtet und ist das Nationalheiligtum des Landes. Zudem legt Trondheim einen starken Fokus auf lokale Lebensmittel. In den meisten Pubs, Cafés und Restaurants hat man eine große Auswahl an lokal gebrauten Bieren und dazu passenden Speisen.

Hot
 
Stiftsgården ist eines der größten Holzhäuser in Norwegen - und zugleich die offizielle Residenz des norwegischen Königs in Trondheim! Der angrenzende Park ist zwar klein, lädt aber zum Verweilen ein.
 
Norwegen Tour mit AIDAsol Hier waren wir wieder zu Fuss unterwegs. Sehr schöner Ort. Hier der Yachthafen
Hot
 
In dem gemütlichen, alten Laden "Sommer" reihen sich dicht an dicht abertausend, verschiedene Knöpfe... rund, eckig, klein, groß, mini, einfarbig, bunt...
Hot
 
Der Nidarosdom in Trondheim gehört zu den bedeutendsten Kirchen in Norwegen, er gilt als Nationalheiligtum
Hot
 
Rockheim ~ das Museum für Pop-, Rock- und Volksmusik aus Norwegen bei Nacht
Trondheim
Hot
 
Die Frauenkirche in Trondheim ist zwar keine klassische Attraktion, aber ein kurzer Zwischenstopp lohnt sich trotzdem.
Hot
 
Norwegen Tour mit AIDAsol Beim Einlaufen vorbei an der Batterie Munkholmen, einer Verteitigunganlage aus dem 11.jhd.
 
Norwegen Tour mit AIDAsol Hier waren wir wieder zu Fuss unterwegs. Sehr schöner Ort. Hier der Yachthafen
Hot
 
Panoramablick vom Hausberg in Alesund, einfach über einen kleinen Treppenaufstieg zu erreichen
Alesund
 
Ein Nationalheiligtum: Der protestantische Nidaros-Dom in Trondheim. Unter ihm findet man die Gebeine des heiligen Olav.
 
DIe Gamle Bybro ist eines der Wahrzeichen von Trondheim und liegt direkt neben den bunten Häusern.
Hot
 
AIDAvita ❤️ 12 Decks und 633 Gästekabinen ~ 203 m lang und 28 m breit ~ Wurde am 4. Mai2002 von Doris Schröder-Köpf in Warnemünde getauft.
Trondheim

Impression von Bergen
8. Sehnsuchtsort

Bergen

Länderflagge von Bergen

Der Hafen von Bergen gilt als einer der belebtesten Seehäfen Europas. Die Stadt im Osten Norwegens ist mit über 250.000 Einwohnern die zweitgrößte des Landes und hat für Touristen viel Sehenswertes zu bieten. Bergen ist Ausgangspunkt der Bergensbanen, eine der höchstgelegenen und zugleich landschaftlich schönsten Bahnstrecken Europas, die in die Hauptstadt Oslo führt. Außerdem gibt es in Bergen zahlreiche Theater, Museen und Bauwerke zu besichtigen. Auf dem Bergplateau des Fløyen hat man eine schöne Sicht auf die Stadt.

Hot
 
Typisch bunte Häuser an der Promenade mitten in Bergen :)
Bergen
 
Transatlantik mit AIDAluna - Bergen auf eigene Faust: Mit der Bahn auf den Floyen, bergab zu Fuß, Stadtrundgang mit dem Besuch der IceBar und Bryggen. ca. 5h
 
Mit der Bahn den Fløyen hoch - und schon ist man aus der Stadt inmitten idyllischer Natur.
Hot
 
und auch mein Lieblingsfotomotiv ~ Wasserspiegelbilder ~ kommt auf dem Ulriken nicht zu kurz
Bergen
 
Transatlantik mit AIDAluna - Bergen auf eigene Faust: Mit der Bahn auf den Floyen, bergab zu Fuß, Stadtrundgang mit dem Besuch der IceBar und Bryggen. ca. 5h
 
Transatlantik mit AIDAluna - Bergen auf eigene Faust: Mit der Bahn auf den Floyen, bergab zu Fuß, Stadtrundgang mit dem Besuch der IceBar und Bryggen. ca. 5h
 
Nach der Fahrt mit der Bahne überraschte uns eine tolle Aussicht und unsere Tochter ein super Spielplatz. Der Weg zu Fuß runter war ein Highlight und ist sehr zu empfehlen.
Hot
 
Das darf man in Bergen auf gar keinen Fall verpassen: per Seilbahn auf den Floyen hinauf fahren um dann hinunter zu laufe um dabei den tollen Ausblick zu genießen.
 
Transatlantik mit AIDAluna - Bergen auf eigene Faust: Mit der Bahn auf den Floyen, bergab zu Fuß, Stadtrundgang mit dem Besuch der IceBar und Bryggen. ca. 5h
Hot
 
Ich wäre so gern ewig durch die Gassen von Bergen geschlendert und hätte mir die Architektur angesehen.
Bergen
 
Transatlantik mit AIDAluna - Bergen auf eigene Faust: Mit der Bahn auf den Floyen, bergab zu Fuß, Stadtrundgang mit dem Besuch der IceBar und Bryggen. ca. 5h
 
Transatlantik mit AIDAluna - Bergen auf eigene Faust: Mit der Bahn auf den Floyen, bergab zu Fuß, Stadtrundgang mit dem Besuch der IceBar und Bryggen. ca. 5h

Rauszoomen