Karibische Inseln II

Impressionen von Bord

 
Wer sich an Bord umsieht, findet überall hübsche Details wie diesen bunten Mitreisenden.
An Deck
Hot
 
Hier sind die Ms2 und die MSHerz zum ersten Mal zu einem Flottentreffen zusammengekommen. . Kjell Holm hat die MS2 im Hafen gedreht, so dass wir mit Hup-Konzert vorbeifuhren.
Cruise Terminal Barcelona
Hot
 
Die X - Lounge ist ein exklusiver Bereich für Suitengäste. Neben Getränken jeglicher Art kann man Frühstück, Mittag und Abendessen bei fantastischer Aussicht.
Las Palmas De Gran Canaria
Hot
 
An der Außenalster Bar gibt es nickt nur super Cocktails, sondern auch leckere Snacks und den perfekten Ausblick.
Hot
 
Wie der Name schon sagt, kann man hier Tag & Nacht (24h) Snacks oder sogar ganze Mahlzeiten zu sich nehmen.
Hot
 
Das Pooldeck der Mein Schiff 2 wunderschön beleuchtet in der Nacht.
Hot
 
Frisches und leckeres Essen - wohin man an Bord auch geht.
Hot
 
Das Esszimmer im Diamanten der Mein Schiff gehört zu den aufpreispflichtigen Restaurants an Bord der MS2. Mein Tipp: Das Frühstück für EUR 6,50/Person und Das Krimi Dinner!
Las Palmas De Gran Canaria
Hot
 
Diesen wunderschönen Sonnenuntergang haben wir an unserem letzten Abend an Bord genießen können.
Hot
 
Besonders der 25 Meter Pool ist das Highlight der Mein Schiff 2
Hot
 
Das "Esszimmer" befindet sich auf Mein Schiff 2 hinten am Deck im Diamanten.
Hot
 
Als wir auf Mein Schiff 6 waren, fuhr Mein Schiff 2 im Hafen von Barcelona an uns vorbei.
Impression von Bridgetown (Barbados)
1. Sehnsuchtsort

Bridgetown (Barbados)

Länderflagge von Bridgetown (Barbados)

Bridgetown ist sowohl die Hauptstadt als auch der Haupthafen von Barbados. Der Inselstaat liegt nordöstlich von Venezuela in der Karibik und gehört zu den Kleinen Antillen. Bridgetown wurde 1628 von den Briten gegründet und lebt hauptsächlich vom Tourismus. Die Stadt wartet nämlich mit bedeutenden Bauwerken der britischen Kolonialarchitektur auf. Die gesamte Altstadt gehört seit 2011 zu den UNESCO-Welterben. In der Broad Street, der wichtigsten Geschäftsstraße von Bridgetown, gibt es neben kleineren Geschäften auch Kaufhäuser mit internationalem Angebot.

 
Transkaribik mit AIDAdiva Leider sind wir hier wieder abgeflogen nach 22 Tagen. Aber unser Busfahrer zum Flughafen sagte mehrmals "There is no Mc. Donalds on Barbados" :-)))
 
Der Hafen von Barbados in Bridgetown befindet sich inmitten von einem Industriehafen. Neben zahlreichen Containern sind auch Zuckersilos zu sehen.
 
Geheimtipp! Wunderschöner Sandstrand auf Barbados ! Ort vieler Filme..
Strand auf Barbados
 
Bei unserem Ausflug Schnorcheln mit Schildkröten konnten wir die schöne Küste Bridgetowns entdecken. Hier sind neben tollen Hotels viele Privatstrände zu entdecken. Einer davon wurde uns zuteil.
 
Ich liebe es im Flugzeug am Fenster zu sitzen und den Anflug auf das Ziel zu beobachten.
 
Bei einem Schnorchelausflug konnten wir neben Schildkröten uns auch ein Bild von einem Schiffswrack machen. Von diesen gibt es zahlreiche im Bereich der kleinen Antillen.
 
Cool Running vor der Küste Bridgetowns in Barbados. Ein schönes Boot mit tollem Namen.
 
Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, wenn man zum ersten Mal gemeinsam mit einer Schildkröte schwimmen geht.
 
Der Hafen von Barbados in Bridgetown befindet sich inmitten von einem Industriehafen. Neben zahlreichen Containern sind auch Zuckersilos zu sehen.
 
Aida Perla vor Barbados bei Nacht, wie wunderschön dieses Schiff die Nacht erstrahlt ????❤️????????
Barbados
 
Welch ein wunderschönes Fleckchen Erde ???? es war ein traumhafter Strandtag, kristallklares Wasser, endloser weißer Strand und Sonne satt ????
Barbados
 
Hier lagen wir mit AIDAdiva. Zu Fuß oder per Taxi war alles gut erreichbar: traumhafte weiße Sandstrände, Geschäfte, Bars...

Impression von St. John's (Antigua)
2. Sehnsuchtsort

St. John's (Antigua)

Länderflagge von St. John's (Antigua)

Antigua liegt zwischen dem Nordatlantik und der Karibik und gehört zu den Kleinen Antillen. Im Nordwesten der Insel befindet sich die Hauptstadt St. John's mit dem Haupthafen, der neben dem Personentransport auch den Export von Rum, Zucker und Baumwolle ermöglicht. Im Gesamten besitzt die Insel 365 Strände sowie zahlreiche Naturhäfen. Die historische Hafenanlage Nelson's Dockyard im Süden Antiguas gehört wegen ihrer natürlichen Lage sogar zu den wenigen hurrikansicheren Häfen. 2016 wurde die Marinewerft mit den zugehörigen archäologischen Stätten als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet.

 
Mittelamerika mit AIDAmar - Antigua: Mit AIDA eine Wanderung zur Rendevous Bay. Entspannte 4h bei ca. 6km
 
Beim Einlaufen in den Hafen von Antigua waren viele Besonderheiten ❤️ Im Hafen wartete bereits AIDAperla auf und am Heck hatte man die Aussicht auf einen Regenbogen ????
 
Aida Perla trifft Aidaluna und noch zwei weitere Kreuzfahrtschiffe im Hafen
 
Ich liebe es nach einem am Ausflug wieder am Schiff anzukommen ❤️
 
Ja, mitten am Strand steht eine knallrote Telefonzelle, wie man sie aus London kennt ????
 
Auf Antigua gibt es nicht nur wunderschöne Sandstrände. Auch ein Ausflug zur devil`s brige lohnt sich.
Antigua devils bridge
 
Blick auf den Hafen und die bunten Häusschen in Antigua, sehr niedlich
 
Und da wartet schon die kleine bzw. eher große Schwester von AIDAluna im Hafen von Martinique ❤️
 
365 Sandstrände, an jedem Tag im Jahr, kann man einen anderen Strand besuchen, im Schaltjahr würde ich ja zweimal den Dickenson Bay besuchen! Ich liebe diesen Strand.
Dickenson Bay, Antigua
 
Mittelamerika mit AIDAmar - Antigua: Mit AIDA eine Wanderung zur Rendevous Bay. Entspannte 4h bei ca. 6km
 
Am Dickenson Bay steht eine Telefonzelle am Strand. Ein toller Spot um schöne Fotos zu machen ❤️
Dickenson Bay ?
 
Mittelamerika mit AIDAmar - Antigua: Mit AIDA eine Wanderung zur Rendevous Bay. Entspannte 4h bei ca. 6km

Impression von Roseau (Dominica)
3. Sehnsuchtsort

Roseau (Dominica)

Länderflagge von Roseau (Dominica)

An der Karibischen See im Südwesten der Insel Dominica liegt deren Hauptstadt, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum Roseau. Im "Windsor Park", einem großen Stadion im Zentrum der Stadt, werden hauptsächlich Cricket-Spiele ausgetragen. Roseau hat allerlei verschiedene Aktivitäten zu bieten: Wie wäre es mit einem Besuch des Botanischen Gartens, einer Entspannungsrunde am Strand oder einer Wanderung an den "Boling Lake", die zweitgrößte Thermalquelle der Welt? Einen tollen Ausblick über die gesamte Stadt bekommen Besucher beim Aussichtspunkt "Morne Bruce".

 
Vor dem Botanischen Garten von Roseau steht der berühmte Schulbus, der während des Hurrikans David von einem afrikanischen Baobab Baum zerquetscht wurde. Glücklicherweise war der Bus damals leer.
Roseau
 
Ein wunderschöner Ausblick in einer Tour voller Naturschönheiten
 
mit einem lokalen Anbieter eine Wanderung im Süden von Dominica unternommen
 
Jetzt auf dem kleinen Fischerboot über das karibische Meer schippern...
Scotts Head, Dominica
 
Links der Atlantik und recht das karibische Meer, geteilt durch eine Landzuge.
Scotts Head
 
Hilfe, da liegt ein Baum auf einem Schulbus... und das auch schon ganz schön lange...
Botanischer Garten, Dominica
 
Was eine traumhafte Aussicht auf die Stadt und AIDAperla.....
Morne Bruce, Dominica

Impression von Castries (St. Lucia)
4. Sehnsuchtsort

Castries (St. Lucia)

Länderflagge von Castries (St. Lucia)

Im Osten der Karibik liegen die Kleinen Antillen, zu denen auch der Inselstaat St. Lucia gehört. Die Haupt- und zugleich größte Stadt Castries befindet sich an der Nordwestküste der Insel und verfügt über einen wichtigen Hafen. Neben dem dort stattfindenden Export landwirtschaftlicher Produkte hat der Tourismus eine große wirtschaftliche Bedeutung. Dieser ist nämlich der größte Arbeitgeber St. Lucias. Jährlich verzeichnet die Insel Tausende Kreuzfahrtgäste. Ein beliebtes Touristenziel ist die Ruine der Zuckermühle im Roseau Valley südlich von Castries.

 
Bei einer Tour über die Insel findet man immer wieder neue Traumstrände und Buchten die zum schnorcheln und baden einladen.
 
Scotty, bitte einmal nach St. Lucia beamen um dort am Strand zu sein.
Pigeon Nationalpark, St. Lucia
 
Banenen isst man auf St. Lucia nicht nur roh, hieraus wird z.B. auch Ketchup gefertigt oder man isst sie als getrocknete/frittierte Bananenchips - auch jeweils sehr lecker!
 
Wohl eine der spektakulärsten Anblicke: Die Pitons an der Küste der Insel. Erreichbar mit dem Katamaran.
Hot
 
Ein Traum geht in Erfüllung. Auf dem Weg in eine entlegene Bucht mit dem Katamaran, werden wir plötzlich von einer Gruppe Delfine begleitet.
Hot
 
Die beiden je über 700m hohen Pitons bilden das Wahrzeichen von St. Lucia.
 
Einmal ins Meer springen und abtauchen, sich treiben lassen und einfach nur genießen, das hätte ich jetzt gerne.
Pigeon Nationalpark, St. Lucia
 
Oh du wunderschöne Insel - jetzt hierhin beamen können, das wäre toll... ☺
 
Dieses Partyboot mit leckeren Kokosnüssen und Ananassen verbreitete mit seiner Musik Partystimmung.
Pigeon Nationalpark, St. Lucia

Impression von St. George's (Grenada)
5. Sehnsuchtsort

St. George's (Grenada)

Länderflagge von St. George's (Grenada)

Eine der schönsten Hafenstädte in der Karibik ist St. George´s, die Hauptstadt von Grenada. Die malerische Kleinstadt erstreckt sich auf grünen Hügeln rund um einen Naturhafen. Auf einem Felsvorsprung thront oberhalb des Hafens Fort George. Die Festung selbst ist zwar heute in einem verfallenen und ungepflegten Zustand, jedoch hat man von hier oben eine tolle Aussicht. Der beliebteste Strand der Insel ist die drei Kilometer lange Bucht von Grand Anse. Hier kann man die Seele voll und ganz baumeln lassen sowie zahlreiche Wassersportaktivitäten ausüben.

 
Transkaribik mit AIDAdiva Stadtrundgang in Grenada und danach mit dem Wassertaxi für 2$/Pers/Strecke an den Strand direkt vom Hafen aus...
 
Transkaribik mit AIDAdiva Stadtrundgang in Grenada und danach mit dem Wassertaxi für 2$/Pers/Strecke an den Strand direkt vom Hafen aus...
 
Transkaribik mit AIDAdiva Stadtrundgang in Grenada und danach mit dem Wassertaxi für 2$/Pers/Strecke an den Strand direkt vom Hafen aus...
 
Transkaribik mit AIDAdiva Stadtrundgang in Grenada und danach mit dem Wassertaxi für 2$/Pers/Strecke an den Strand direkt vom Hafen aus...
 
Transkaribik mit AIDAdiva Stadtrundgang in Grenada und danach mit dem Wassertaxi für 2$/Pers/Strecke an den Strand direkt vom Hafen aus...
 
Transkaribik mit AIDAdiva Stadtrundgang in Grenada und danach mit dem Wassertaxi für 2$/Pers/Strecke an den Strand direkt vom Hafen aus...
 
Transkaribik mit AIDAdiva Stadtrundgang in Grenada und danach mit dem Wassertaxi für 2$/Pers/Strecke an den Strand direkt vom Hafen aus...
 
Einmal durch den Nationalpark schlender, mit Glück freilebende Affen sehen und die Sicht auf einen Kratesee, es lohnt sich wirklich.
Grand Etang National Park
 
Transkaribik mit AIDAdiva Stadtrundgang in Grenada und danach mit dem Wassertaxi für 2$/Pers/Strecke an den Strand direkt vom Hafen aus...
 
Diesen wunderschönen Wasserfall konnten wir auf Grenade bewundern...
Anandale Wasserfall
 
Transkaribik mit AIDAdiva Stadtrundgang in Grenada und danach mit dem Wassertaxi für 2$/Pers/Strecke an den Strand direkt vom Hafen aus...
Hot
 
Auf fast allen Inseln sind die Kanonen, die man aus Film und Fernsehen kennt noch an Ort und Stelle. Glücklicherweise gibt es hier keinen Anlass diese zu feuern :D

Impression von Willemstad (Curacao)
6. Sehnsuchtsort

Willemstad (Curacao)

Länderflagge von Willemstad (Curacao)

Am Südwestufer der karibischen Insel Curaçao befindet sich Willemstad, eine der kulturreichsten und vielfältigsten Städte der Welt. Touristen dürfen sich hier auf eine große Auswahl an Museen und Ausstellungszentren freuen. Willemstad ist durch die St. Anna-Bucht in zwei Bereiche unterteilt - Punda und Obtrobanda - und wird durch die berühmte Königin Emma-Pontonbrücke verbunden. Während Punda enge, gerade Straßen vorweist, ist Obtrobanda das komplette Gegenteil: Hier wirken die Straßen und Gassen eher wie ein Labyrinth, wodurch dem Ort ein besonderer Charme verliehen wird.

 
Transkaribik mit AIDAdiva Auf Curacao hatten wir einen Stadtrundgang gemacht, auch am Abend, da wir erst 22h ausgelaufen sind.
 
Transkaribik mit AIDAdiva Auf Curacao hatten wir einen Stadtrundgang gemacht, auch am Abend, da wir erst 22h ausgelaufen sind.
 
Die bunten Häuser sind das Markenzeichen von Willemstad und die Brücke kann für Schiffe geöffnet werden.
 
Ein Sonnenuntergang, der den Photoworkshop auf Curacao perfekt beender hat.
 
Transkaribik mit AIDAdiva Auf Curacao hatten wir einen Stadtrundgang gemacht, auch am Abend, da wir erst 22h ausgelaufen sind.
 
Ein leckerer Cocktail mit dem Likör "Blue Curacao" darf natürlich auf der Insel nicht fehlen. Am Urlaubsort selbst schmeckt es doch immer am besten!
 
Die Tiervielfalt und deren Farbenspiel ist beeindruckend. Man muss nur genau hinschauen :)
 
Ganz schön seltsam bei 30 Grad, einen geschmückten Christbaum in der Karibik zu finden.
 
Die Floating Lady: Das wohl markanteste Wahrzeichen der Insel. Früher durfte man nur Barfuß über die Brücke gehen.
 
Kakteen, türkises Wasser, Hotels und die weite. Nicht untypisch für Curacao.
Spanish Water, Curacao
 
Curacao war wirklich wunderschön, die Stadt, die Landschaft...
 
Transkaribik mit AIDAdiva Auf Curacao hatten wir einen Stadtrundgang gemacht, auch am Abend, da wir erst 22h ausgelaufen sind.

Impression von Kralendijk (Bonaire)
7. Sehnsuchtsort

Kralendijk (Bonaire)

Länderflagge von Kralendijk (Bonaire)

Kralendijk ist der Hauptort von Bonaire, der kleinsten der sogenannten ABC-Inseln. Direkt gegenüber vom Nordpier befindet sich der Willhelmiaplatz, auf dem regelmäßig Märkte besucht werden können. Ebenfalls im Hafen steht ein Denkmal, das an die Gefallenen des Zweiten Weltkriegs erinnert. Mit einer großen Korallenlandschaft zählt die Insel Bonaire zu einem der besten Tauchgebiete der Welt. Um die Unterwasserwelt zu schützen, wurde der Bonaire Marine Park 1979 gegründet.

 
Auch auf Bonaire gibt es Leuchttürme. Da kommt man sich fast wie an der Nordsee vor ;-)
 
Transkaribik mit AIDAdiva Auf Bonaire haben wir eine lokale Inselrundfahrt mit dem Taxi unternommen für 25$/Pers ab Hafen für ca. 2h. Danach folgte ein Stadtrundgang.
 
Transkaribik mit AIDAdiva Auf Bonaire haben wir eine lokale Inselrundfahrt mit dem Taxi unternommen für 25$/Pers ab Hafen für ca. 2h. Danach folgte ein Stadtrundgang.
 
Transkaribik mit AIDAdiva Auf Bonaire haben wir eine lokale Inselrundfahrt mit dem Taxi unternommen für 25$/Pers ab Hafen für ca. 2h. Danach folgte ein Stadtrundgang.
 
Wow, was ein unbeschreibliches Gefühl zum ersten mal in freier Wildbahn Flamingos zu sehen. Jetzt hab ich ein Lieblingstier mehr...
 
Also laut dem Taxifahrer sollten dort in einem Sklavenhaus, 9 Menschen gleichzeit reinpassen... Ganz schön eng dann....
 
Vitamin Sea auf Klein Bonaire mit einer tollen Aussicht auf das azurblaue Meer.
Klein Bonaire
 
Transkaribik mit AIDAdiva Auf Bonaire haben wir eine lokale Inselrundfahrt mit dem Taxi unternommen für 25$/Pers ab Hafen für ca. 2h. Danach folgte ein Stadtrundgang.
 
Transkaribik mit AIDAdiva Auf Bonaire haben wir eine lokale Inselrundfahrt mit dem Taxi unternommen für 25$/Pers ab Hafen für ca. 2h. Danach folgte ein Stadtrundgang.
 
Transkaribik mit AIDAdiva Auf dem Stadtrunggang im Hafenbecken...
 
Und natürlich SALZBERGE. Die warten aber geduldig darauf irgendwann abtransportiert zu werden.
 
Transkaribik mit AIDAdiva Auf Bonaire haben wir eine lokale Inselrundfahrt mit dem Taxi unternommen für 25$/Pers ab Hafen für ca. 2h. Danach folgte ein Stadtrundgang.

Impression von Oranjestad (Aruba)
8. Sehnsuchtsort

Oranjestad (Aruba)

Länderflagge von Oranjestad (Aruba)

Oranjestadt ist die Hauptstadt der niederländischen Insel Aruba in der Karibik. Der Einfluss des niederländischen Königreichs macht sich in der Stadt bemerkbar. Sie steckt voller bunter Häuser, wie beispielsweise dem grünen Rathaus. Oranjestadt lädt zu einem Bummel in den zahlreichen Einkaufsstraßen oder zum Entspannen an den wunderschönen Stränden ein. An der Hafenpromenade befinden sich außerdem viele Cafés und Restaurants.

 
AIDAdiva bot uns mit dem Liegeplatz zentral in Oranjestad auf dieser Reise den perfekter Ausgangspunkt für einen wunderbaren Tag auf Aruba.
 
Transkaribik mit AIDAdiva Nach der Inselrundfahrt im "Schulbus" nun noch einen Stadtrundgang.
 
Die bunten Busse in Oranjestad sind ein echter Hingucker. Zudem enthalten die Fenster keine Scheiben, sodass der karibische Fahrtwind schön durch die Haare flattern kann. .
 
Per Kreuzfahrtschiff duch die Karibik und ab zum Strand auf Aruba
Aruba
 
Transkaribik mit AIDAdiva Nach der Inselrundfahrt im "Schulbus" nun noch einen Stadtrundgang.
 
Zum Abschluss des Tages gab es noch einen Spaziergang durch Orjanestad.
 
Die Fahrt war der Wahnsinn und unser Fahrer sehr unterhaltsam. Ein perfekter Start in den Urlaub.
 
In Orjanestad gab es ganz viele dieser Ureinwohner zu bestaunen...
 
Die Natural Bridge ist natürlich entstanden. Früher konnte man wohl auch drüber laufen, das war zumindest bei unserem Stopp nicht möglich. Ob es am starken Wind lag, oder es inzwischen nicht mehr geht
 
Transkaribik mit AIDAdiva Auf Aruba eine lokale Inselrundfahrt im "Schulbus" für 25$/Pers ab Hafen für 4h mit 2h baden
 
Transkaribik mit AIDAdiva Nach der Inselrundfahrt im "Schulbus" nun noch einen Stadtrundgang.
 
Verlässt man das Schiff, findet man direkt am Hafen alles was das Herz begehrt: Shopping, Restaurants, Bars,...

Impression von La Romana
9. Sehnsuchtsort

La Romana

Länderflagge von La Romana

La Romana ist mit circa 200.000 Einwohnern eine der größten Städte der Karibik. Sie befindet sich an der Südküste der Dominikanischen Republik. Neben wunderschönen Stränden können Besucher das Künstlerdorf „Altos de Chavón", eine nachgebaute andalusische Siedlung, sowie die „Cuevas de las Maravillas", Höhlen, die einst von den Taino-Indianern bewohnt wurden, besichtigen.

Hot
 
Hier lässt es sich wunderbar entspannen - Schnorchelausrüstung nicht vergessen!
Isla Saona
 
..auf unser zuhause für die nächsten 14 Tage, Leinen los und auf nach Teneriffa.
 
Transkaribik mit AIDAdiva Hier ne private Tagestour mit "seavisbayahibe" zur Isla Saona. Einer der genialsten Ausflüge, den wir in der Kabribik hatten.
 
Transkaribik mit AIDAdiva Hier ne private Tagestour mit "seavisbayahibe" zur Isla Saona. Einer der genialsten Ausflüge, den wir in der Kabribik hatten.
 
Ein traumhafter Blick richtet sich gen Küste der Insel in der Karibik. Der lange Flug lohnt sich,
 
Passiert man das Hafenterminal La Romanas ergibt sich folgender Blick auf die schöne Lady.
 
Transkaribik mit AIDAdiva Hier ne private Tagestour mit "seavisbayahibe" zur Isla Saona. Einer der genialsten Ausflüge, den wir in der Kabribik hatten.
 
Das erste Mal Auslaufen mit der AIDA Perla war ein emotionales Ereignis. Achtet auf die Menschen, die euch vom Festland zuwinken :)
 
Nach einem langen Flug endlich in der Karibik angekommen - endlich auf dem schwimmenden zuhause angekommen ❤️
 
Transkaribik mit AIDAdiva Hier ne private Tagestour mit "seavisbayahibe" zur Isla Saona. Einer der genialsten Ausflüge, den wir in der Kabribik hatten.
 
Mittelamerika mit AIDAmar - La Romana: Mit AIDA zur Isla Catalina
 
ltos de Chavón, eine Touristenattraktion, ist ein hübscher Nachbau eines Dorfes im Stil des 16. Jahrhunderts. Der Aufbau wurde 1976 begonnen und Anfang der 1980 Jahre fertiggestellt.
Altos de Chavón

Impression von Fort-de-France (Martinique)
10. Sehnsuchtsort

Fort-de-France (Martinique)

Länderflagge von Fort-de-France (Martinique)

Mit dem Euro mitten in der Karibik zahlen? Das ist auf Martinique möglich. Denn der Inselstaat und seine Hafen- und Hauptstadt Fort-de-France gehören zu Frankreich und somit zur EU. Bewundern können Sie in der Geburtsstadt von Napoleons Frau, Kaiserin Joséphine, viele denkmalgeschützte Gebäude im Kolonialstil wie beispielsweise das Rathaus. Circa 40 km entfernt von Fort-de-France liegt außerdem der 1.397m hohe Vulkan Montagne Pelée im Tropenwald.

 
AIDAperla im Sonnenuntergang am Kai von Fort-de-France auf Martinique am 05.11.2019.
 
Entspannung pur nach einem ausgiebigen Stadtspaziergang auf Martinique.
 
Die Pier in Fort-de-France hält schon die erste Begrüßung bereit für die Touristen aus aller Welt.
 
Unweit des Hafen von Martinique liegt die städtische Bibliothek. Neben den Exponaten beeindruckt auch das Gebäude an sich mit seiner Struktur,
 
Blick auf AidaLuna vom kleinen Strandabschnitt, auf dem sich zahlreiche Leguane tummeln.
 
Inmitten der Stadt gibt es neben neuen Gebäuden, auch immer wieder alte Gebäude, die noch nicht dem europäischen modernen Standard verfallen sind.
 
Unweit des Hafen von Martinique liegt die städtische Bibliothek. Neben den Exponaten beeindruckt auch das Gebäude an sich mit seiner Struktur,
 
Im Jardin de Balta auf Martinique kann man auch Kolibris sehen. Ich hätte diesen stundenlang zusehen können.
 
Der Blick vom Schiff war sehr vielversprechend ????????
 
Herzlichen Willkommen in Frankreich ???????? Obwohl die Trauminsel am anderen Ende der Welt ist, gehört Martinique gehört zur EU
 
Auch in diesem Hafen konnte man die Kussmundschönheit wunderbar fotografieren ????????
 
Der Blick vom Schiff in die Stadt ist sehr vielversprechend und typisch europäisch.

Rauszoomen