Dubai mit Oman

Impression von Mein Schiff 6
7 Nächte

Mein Schiff 6

Reisebeginn: Montag, 22.02.2021
Reiseende: Montag, 01.03.2021

Zielgebiet: Orient

Impressionen von Bord

Hot
 
In der Kabine hat bei TUI Cruises jeder eine eigene Kaffeemaschine und kann dadurch den Kaffee direkt auf dem eigenen Balkon genießen.
Hot
 
Unser Außenbereich war verglichen mit den Balkonen die man sonst oft bekommt riesig.
Hot
 
Das Restaurant Atlantik Restaurant ist an Bord unser Lieblingsrestaurant - hier gibt es täglich wechselnde mediterrane Köstlichkeiten.
 
Dies war der erste Eindruck bei Betreten der Kabine - da fühlt man sich doch gut angekommen.
Hot
 
Im Restaurant Gosch an Bord gibt es tolle Fischgerichte - teilweise sind diese auch bereits im Reisepreis enthalten.
Hot
 
Am schönsten ist es wenn es auf dem Schiff noch ruhig ist und die meisten Passagiere noch in Ihren Betten sind! Diese Zeit kann man nutzen um den Pool ganz alleine für sich zu haben!
Hot
 
Ein Foto mit unserem Kapitän Simon Böttger, der uns 17 Tage gut von Hafen zu Hafen gebracht hat, durfte auf unserer Reise nicht fehlen.
Hot
 
Im Surf & Turf gesichtet.. man muss das leckere Essen ja immerhin auch in Bildern festhalten ;-)
 
Die X-Lounge bietet den Suiten-Gästen an Bord von TUI Cruises einen privaten Rückzugsort.
 
Die schön ausgestatteten Kabinen laden zu entspannten Zeiten in der Kabine und auf dem Balkon ein.
Hot
 
In der Vorweihnachtszeit werden auch die Schiffe der Flotte von TUI Cruises festlich geschmückt.
Hot
 
Der Blick über die Reling, einer der schönsten Momente bei einer Kreuzfahrt.

Routenverlauf

Impression von Dubai
1. Sehnsuchtsort

Dubai

Länderflagge von Dubai

Dubai, die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate, ist die Hauptstadt des gleichnamigen Emirats und liegt an der Küste des Persischen Golfs. Die Millionenmetropole gehört mit bis zu 14 Millionen ausländischen Touristen jährlich zu den meistbesuchten Städten der Welt, was aufgrund der Vielzahl an Attraktionen nicht verwunderlich ist. In Dubai steht unter anderem, neben etlichen anderen Wolkenkratzern, der Burj Khalifa, das mit einer Höhe von 828 Metern höchste Gebäude der Erde.

 
Die Stunden in der Wüste waren für mich ein tolles Erlebnis.
 
Das Burj al Arab ist auch bei Nacht wunderschön beleuchtet. Dieses Foto entstand vom Open Beach aus.
 
Auf dem Dubai Marina Walk entlang des Wasser spazieren, in einem der gemütlichen Cafés oder Restaurant einen Snack essen und danach weiter zum beliebten JBR Strand. Das alles bietet Dubai Marina.
 
Wir schauten uns den Sonnenuntergang an mit viel Sand unter den Füßen und fühlten uns dabei großartig! Ein Erlebnis was ich so schnell nicht mehr vergessen werde,... Mitten in der Wüste von Dubai!
 
Da habe ich vor lauter Freude doch glatt einen Luftsprung gemacht.
 
Auch bei Nacht ist der Burj Khalifa wunderschön beleuchtet.
 
Über dem Wasser schweben, fast so als ob man fliegen könnte. Mit sehr viel Gleichgewicht und ein bisschen Übung kann man diesen Traum im Handumdrehen mit Flyboarding Wirklichkeit werden lassen.
 
Um die Menschenmassen auszuweichen haben wir uns für ein Morning Ticket für den Burj Khalifa entschieden,
 
Der Burj Khalifa am Abend. Ein atemberaubender Blick aufgenommen von der Dubai Mall aus. Abends ist der 828 m hohe Burj Khalifa besonders schön beleuchtet.
 
Besucht man The Frame, kann man diesen tollen Ausblick von oben aus auf die Stadt genießen.
 
Auf diesem Bild sieht man im Hintergrund das berühmte Hotel Burj al Arab in seiner einzigartigen Segelform. Aufgenommen vom Souk Madinat Jumeirah.
 
Im Aquaventure Wasserpark am Hotel Atlantis findet man jede Menge Spaß und Spannung im und auf dem Wasser.

Impression von Abu Dhabi
2. Sehnsuchtsort

Abu Dhabi

Länderflagge von Abu Dhabi

Wer Abu Dhabi an der Küste zum Persischen Golf im Rahmen einer Kreuzfahrt bereist, legt am Hafen Port Zayed an. Der Kern der Stadt liegt auf der 70 Quadratmeter großen Hauptinsel und ist von zahlreichen kleineren Inseln beziehungsweise dem arabischen Festland umgeben. Die Millionenmetropole ist für ihren Reichtum bekannt und gehört zu den modernsten Städten weltweit. Das Stadtbild ist geprägt von einer Vielzahl an Hochhäusern, großzügig ausgebauten Straßen sowie einer schachbrettartigen Struktur.

 
Nur eine Kokusnuss, aber eine besonders leckere. Dafür haben wir jeden Cocktail stehen lassen. Die Oman Kokusnuss fanden wir in Muscat.
 
Die schneeweiße Moschee in Abu Dhabi ist absolut sehenswert! Bei Tag und bei Nacht ❤️
 
Die große Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi. Sie ist die größte Moschee in den Vereinigten Arabischen Emiraten.
 
Die Skyline von Abu Dhabi mit dem berühmten Emirates Palace Hotel.
Hot
 
Ein sehr schöner und sonniger Strand Tag am Corniche Beach, in Abu Dhabi. Dieser Strand ist zu empfehlen. Glasklares Wasser und eine tolle Lage mit Blick auf die Sky Line von Abu Dhabi.
Corniche Beach
 
Die Scheich-Zayid-Moschee ist bei Tag und bei Nacht ein absolutes Highlight.
 
Zum Mittagessen in der Ferrari World haben wir uns entscheiden, indische Dosa zu probieren. Diese sind vergleichbar mit herzhaften Crêpes. Sehr zu empfehlen!
 
Unser Highlight in Abu Dhabi war definitiv die Moschee ???? Wir sind sogar 2x da gewesen, weil wir so begeistert waren ???? Der Eintritt ist kostenlos, die Fahrt vom Hafen dauert ca. 20min.
Sheikh Zayed Mosque
 
Große Panorama-Aufnahme im Inneren der Scheich-Zayid-Moschee.
 
Selber Hand anlegen und so schnell wie möglich die Reifen eines Ferrari wechseln. Mein Bruder hat dies in der Ferrari World mal ausprobiert.
 
Das neue Fairmont Marina Hotel in Abu Dhabi hat eine Ähnlichkeit mit dem Atlantis Hotel in Dubai. Die Bauweise ist einfach überragend und bietet absoluten Luxus. Eröffnet wird dieses Ende 2020.
 
Die Scheich-Zayid-Moschee schmücken von innen 7 Kronleuchter die aus Deutschland importiert wurden.

Impression von Khasab
3. Sehnsuchtsort

Khasab

Länderflagge von Khasab

Die Hafenstadt Khasab liegt auf der Halbinsel Musandam im Norden von Oman. Von Khasab kann man die gesamte Straße von Hormus, eine nur wenige Seemeilen breite Meerenge, überblicken, die den Persischen Golf mit dem Golf von Oman verbindet. Die Küstengegend ist geprägt von beeindruckenden Fjorden und schmalen Buchten. In der Stadt gilt die Festung Caçapo als kulturelles Highlight. Auch ihr kleines Heimat- und Geschichtsmuseum ist einen Besuch wert.

Hot
 
Der Al Alam Palast ist der Amtssitz des amtierenden Sultans des Oman im Regierungsviertel der Altstadt.
 
Vor der Festung Caçapo stehen u.a. die Reste eines alten Holzbootes - den großen Bruder kann man dahinter gut erkennen.
 
Das Umland von Khasab ist sehr gebirgig - hier tummeln sich einige wilde Bergziegen.
 
Im Inneren der Festung Caçapo gibt es wie hier z.B. eine alte Küche zu besichtigen.
 
Khasab ist ein sehr kleines und traditionelles Fischerdorf mit wenigen Sehenswürdigkeiten. Aber nach einem längeren Aufenthalt in Dubai, war dies eine willkomme Abwechslung.
 
Die Festung Caçapo liegt in der Innenstadt und ist vom Schiff auf binnen kurzer Zeit errechbar.
 
Perfekt blauer Himmel, die Omanische Fahne und eine alte Festung - ganz viel landestypisches in einem Bild.
 
Die Sultan Qaboos Moschee befindet sich mitten in Khasab und ist toll anzusehen.

Impression von Muscat
4. Sehnsuchtsort

Muscat

Länderflagge von Muscat

Im Nordosten des Landes Oman liegt die Hauptstadt Muscat, wo die Temperaturen selten unter 15 Grad Celsius fallen. In den Sommermonaten von Mai bis Oktober erreichen sie selbst in den Nächten häufig bis zu 40 Grad. Aufgrund der großen Hitze locken vor allem die Strände Besucher an, zum Beispiel der Strand von Qurum, der Bandar al Dschissa und Yati. Wer trotzdem lieber etwas von der Stadt sehen will, kann zum Beispiel die Sultan-Qabus-Moschee oder den Al-Alam Palast besuchen oder das rege Treiben von Käufern und Verkäufern auf dem Suq der Stadt beobachten. In den öffentlichen Parks von Muscat, etwa dem Qurum-Naturpark, lässt es sich schön entspannen.Doch auch Sportbegeisterte kommen auf ihre Kosten und können sich im Sportzentrum Sultan-Qabus so richtig auspowern.

Hot
 
Was gibt es besseres als eine frische Kokosnuss?! Diese Oman-Kokosnuss konnten wir in Muscat genießen. Herrlich erfrischend!
Muscat
 
Im Hafen von Maskat kann man aus der Ferne die Schiffe beobachten. Hier die AIDAprima im Hintergrund :-)
 
Ich am Hafen von Maskat mit einem wundervollen Blick auf das Meer.
Hot
 
So sieht die Währung Omans aus. Dieses Exemplar des Omanische Rials behielt ich als Andenken an dieses wunderschöne Land.
 
Die Moschee Masjid Al Zawawi von außen. Ein wunderschöner Anblick.
 
Unser 3. Halt war Muscat. Da sind wir zum Souk gelaufen und haben den Rest des Tages auf dem Pooldeck verbracht ????
 
Diese Tür hat zu einem Foto eingeladen. Nicht spektakulär, aber eine schöne Tür! In einer der Straßen von Muscat, abseits der Touristen Hot Spots..
 
Im Oman kam ich mich vor wie in den Geschichten aus 1001 Nacht. Landschaftlich hat dieses Land so einiges zu bieten.
 
Auch wenn man keine Tickets für eine Aufführung im Royal Opera House in Muscat hat, kann man diese Oper während einer 30 minütigen geführten Tour von innen bewundern.
Hot
 
Wer gerne shoppt und dabei gerne handelt kommt hier voll auf seine Kosten! Einkaufstipp: Gewürze. Auch ein schönes Mitbringsel für zu Hause.
Muscat
 
AIDAprima wie sie bei strahlendem Sonnenschein im Hafen von Muscat liegt.
 
In Muscat sind wir mit dem Taxi zu einem kleinen Strand gefahren. Leider kann ich euch den Namen nicht mehr nennen. Er war jedoch klein und nicht überlaufen. Es waren auch viele Boote dort gelagert.

Rauszoomen