Norwegens Fjorde mit Lofoten

Impression von AIDAaura
15 Nächte

AIDAaura

Reisebeginn: Samstag, 27.06.2020
Reiseende: Sonntag, 12.07.2020

Zielgebiet: Nordeuropa

Deine 15-tägige Reise ins Land des Nordlichts beginnt in der Elbmetropole Hamburg. Durch den Eidfjord führt dich der Weg nach Bergen. Vom Hausberg Fløyen aus lässt sich die Aussicht über die Stadt besonders genießen. Via Olden und Hellesylt bringt dich das Schiff zum spektakulären Geiranger Fjord mit seinen zahlreichen Wasserfällen. Ein weiterer Seetag lässt dir Zeit, um das vielfältige Angebot an Bord zu genießen. Nach einem Abstecher auf die Lofoten können Geschichtsinteressierte das Kriegsmuseum in Narvik besuchen. Über Bodø gelangst du nach Trondheim, wo das Schiff über Nacht liegt. Hier lohnt sich ein Besuch des beeindruckenden Nidarosdomes oder der ehemaligen Klosterinsel Munkholmen. Von Stavanger aus kannst du die Felsformationen des Lysefjords entdecken, bevor das Schiff nach Hamburg zurückkehrt.

Impressionen von Bord

 
Sonnenaufgang über Hafen Hamburg. Seit diesem Morgen hat die aura leider keine Gäste mehr begrüßen dürfen???? Es war der 14.03.2020
 
Herrlich hier im Hafen von Sharm El Sheik an der Anytime Bar zu sitzen. Hier noch vor dem Umbau. Die neue Seaside Lounge ist eine Bereicherung
Hot
 
Einmal festmachen in Eidfjord, bitte. Vor einer traumhaften Kulisse.
Eidfjord
 
Immer wieder schön Delfine als Begleiter im Wasser zu sehen, Hier im Mittelmeer bei Kreta
 
Während die Sonne langsam untergeht, lässt es sich hier perfekt mit einem Cocktail in der Hand genießen.
 
Hier auf der Fahrt durch den Suezkanal... Einfach Genial ...
 
Mit einem guten Buch und einer traumhaften Aussicht lässt es sich gut aushalten. Zwischendurch gab es immer wieder Informationen zum Sognefjord von der Lektorin.
Sognefjord, Norwegen
 
Jede Reise ist einmal vorbei. So auch unsere Kurzreise mit AIDAaura im April 2015, die wir erst wenige Tage vorher gebucht hatten. Auf dieser Reise galt das Motto: Je spontaner desto doller.
 
Ist bereits Land in Sicht? Sind irgendwo Delfine unterwergs?
 
Angekommen auf AIDAaura - erst mal ein Weinchen! Oder auch zwei ????
 
Es ist fasziniernd, was die Crew an Bord aus Eisblöcken alles modelieren kann.
 
Auf die Weite der Nordsee schauen und die Heckwelle genießen. Das gehört zu einem Seetag definitv dazu, was meinst du?
Nordsee
Impression von Hamburg
1. Sehnsuchtsort

Hamburg

Länderflagge von Hamburg

Der Hafen der Hansestadt Hamburg ist der größte Seehafen Deutschlands. Er gilt als einer der größten Umschlaghäfen weltweit und ist vor allem für Kreuzfahrten ab Deutschland bedeutend. Jedes Jahr findet der Hafengeburtstag sowie die Hamburger Cruise Days statt, die Wassersportfans und Touristen aus aller Welt anlocken. Abgesehen vom Hafen finden Besucher in Hamburg viele Sehenswürdigkeiten, wie die Landungsbrücken, die Elbphilharmonie oder die Reeperbahn in St. Pauli.

 
Das Getränk in Hamburg? Na klar, ein Alster. Am Vorabend bei einem Kiosk um die Ecke gekauft und dann die Aussicht genossen!
 
Mit einem spektakulären "Krönungs"-Feuerwerk, wurde die Taufe der Mein Schiff 1 gefeiert. Da haben sich die Macher etwas ganz besonderes einfallen lassen, gerade auch für die Beobachter am anderen Ufer.
Elbstrand
 
und AIDA zusätzlich noch ihr neuestes Baby taufen lässt... dann ist mächtig was los vor der Elbphi ????⛵️????????????⛴????⚓️
Hamburg
Hot
 
Direkt an den Landungsbrücken findet man diesen Beach Club!Eine einzigartige Beach-Atmosphäre, mitten in der Stadt, mit leckeren Cocktails!Ein Tipp von einer Freundin.Ausprobiert und weiterempfohlen!
 
Als das Schiff aus der Werft heraus fuhr, dachten wir nur hoffentlich ist es nicht zu groß für den Hafen. Der Hafen war plötzlich so klein und das Schiff wirkte riesig!
 
Die Elbphilharmonie ist seit einigen Jahren zum neuen Wahrzeichen Hamburgs geworden. Tipp: Zur Besucherplattform ist der Eintritt frei und man hat einen super Rundum-Blick.
 
2017 durften wir bei unserer Reise mit AIDAluna an der Auslaufparade des Hamburger Hafengeburtstag teilnehmen. Es ging u.a. vorbei an den gut gefüllten Landungsbrücken und dem Schwesterschiff AIDAsol.
 
dieses Gewusel der Boote und Schiffchen, mit und ohne Segel, kunterbunt durcheinander in der Abendsonne ♥
Hamburg
 
kurz vor dem Sailaway am Cruiseterminal in Altona an Bord der AIDAaura
 
Die Elbphilharmonie zählt zu den neuesten Sehenswürdigkeiten Hamburgs.
 
AIDAfans durften die AIDAprima auf der River-Star zur Hafencity begleiten, dafür mussten sie allerding ziemlich früh aufstehen.
Hamburg
 
Kein Städtetrip nach Hamburg ohne Musicalbesuch - Der König der Löwen - der absolute Musicalklassiker verzaubert das Publikum schon seit Dez. 2001 im Theater im Hafen Hamburg.

Impression von Eidfjord
2. Sehnsuchtsort

Eidfjord

Länderflagge von Eidfjord

Die norwegische Kommune Eidfjord liegt am namensgebenden Fjord östlich von Bergen. Im Gebiet der Kommune befinden sich große Teile der Ökoregion Fjells sowie des Nationalparks Hardangervidda, außerdem gibt es hier mehrere Wasserfälle. Einen fantastischen Ausblick über den Eidfjord hat man auf der Alm Kjeåsen, die sich in 530 Metern Höhe befindet. Ergänzt wird das Touristenangebot vom Hardangervidda Natur- und Kulturzentrum sowie von der sogenannten Alten Kirche, die 1309 erbaut wurde und so ihrem Namen gerecht wird.

 
Bei einem schönen Spaziergang haben wir dieses tolle Bild gemacht. Technik vs norwegische Gelassenheit. Sieht fast aus wie ein Photomontage.
 
Natur pur, ein kleines Holzhäuschen im schönen Eidfjord. So könnte ich mir das Leben vorstellen und ihr?
 
Ich liebe diese Aussicht, das Meer, die Berge, die Weite und einfach alles zusammen.
 
Norwegen Tour mit AIDAsol Nachmittags zu Fuss zum Eidjordsee, ca 3km... Sehr schön gelegen und auch ein sehr schöner Weg dorthin
 
Am Heck der AIDAluna sitzen und das Kielwasser beobachten ... das ist in den Fjorden besonders schön ????
Eidfjord
Hot
 
Äpfel und Erdbeeren werden in dieser Region angebaut. Im Frühjahr ist der Kontrast zwischen blühendem Apfelbaum und schneebedeckten Gipfeln besonders schön
Eidfjord
 
Welch schönes Bild die schöne Aida Prima im wundervollen Eidfjord. Ein Bild an dem man sich kaufm satt sehen kann.
 
Während einer Fahrradtour in Eidfjord hatte man diesen tollen Blick aus den Bergen in den Fjord
 
Norwegen Tour mit AIDAsol Vormittags ging es mit dem lokalen Anbieter zum Voringfoss Wasserfall. Sehr beeindruckend.. 145m Höhe...
 
Norwegen Tour mit AIDAsol Vormittags ging es mit dem lokalen Anbieter zum Voringfoss Wasserfall. Sehr beeindruckend..
 
Der Liegeplatz in Eidfjord ist einfach ein Träumchen! Direkt vor toller Bergkulisse
Hot
 
Auch per Wanderung kann man Norwegen perfekt auf sich wirken lassen.

Impression von Bergen
3. Sehnsuchtsort

Bergen

Länderflagge von Bergen

Der Hafen von Bergen gilt als einer der belebtesten Seehäfen Europas. Die Stadt im Osten Norwegens ist mit über 250.000 Einwohnern die zweitgrößte des Landes und hat für Touristen viel Sehenswertes zu bieten. Bergen ist Ausgangspunkt der Bergensbanen, eine der höchstgelegenen und zugleich landschaftlich schönsten Bahnstrecken Europas, die in die Hauptstadt Oslo führt. Außerdem gibt es in Bergen zahlreiche Theater, Museen und Bauwerke zu besichtigen. Auf dem Bergplateau des Fløyen hat man eine schöne Sicht auf die Stadt.

 
Bei einem Spaziergang durch die schöne Stadt Bergen entdeckt und natürlich sofort festgehalten.😊
 
Bergen ist auch von oben eine absolute Augenweide und definitiv einen Besuch wert!
 
Auf dem Marktplatz in Bergen gibt es zahlreiche Köstlichkeiten und regionales Spezialitäten, wie natürlich auch frischen Fisch. Frischer geht es wohl kaum ...
 
Transatlantik mit AIDAluna - Bergen auf eigene Faust: Mit der Bahn auf den Floyen, bergab zu Fuß, Stadtrundgang mit dem Besuch der IceBar und Bryggen. ca. 5h
 
Ein Maiabend im alten Bergener Viertel Bryggen. Bereits im Frühling wird es nicht mehr richtig dunkel und das tiefblaue Dämmerlicht bleibt die ganze Nacht über zu sehen.
 
Diese Sonnenuntergänge über dem Meer sind einfach immer wieder zu schön ♥
 
Transatlantik mit AIDAluna: Bergen auf eigene Faust: Mit der Bahn auf den Floyen, bergab zu Fuß, Stadtrundgang mit dem Besuch der IceBar und Bryggen. ca. 5h
 
Transatlantik mit AIDAluna - Bergen auf eigene Faust: Mit der Bahn auf den Floyen, bergab zu Fuß, Stadtrundgang mit dem Besuch der IceBar und Bryggen. ca. 5h
 
Transatlantik mit AIDAluna - Bergen auf eigene Faust: Mit der Bahn auf den Floyen, bergab zu Fuß, Stadtrundgang mit dem Besuch der IceBar und Bryggen. ca. 5h
 
Auslaufen an Deck bei wunderschönen Sonnenschein genießen :)
Bergen
Hot
 
Das darf man in Bergen auf gar keinen Fall verpassen: per Seilbahn auf den Floyen hinauf fahren um dann hinunter zu laufe um dabei den tollen Ausblick zu genießen.
 
Transatlantik mit AIDAluna - Bergen auf eigene Faust: Mit der Bahn auf den Floyen, bergab zu Fuß, Stadtrundgang mit dem Besuch der IceBar und Bryggen. ca. 5h

Impression von Olden
4. Sehnsuchtsort

Olden

Länderflagge von Olden

Olden ist ein Dorf in Norwegen. Es gehört zu der Kommune Stryn und liegt am Faleidfjord, einem Ausläufer des Nordfjords. Von hier aus starten Ausflüge zu Ausläufern des Jostedalsbreen Gletscher, wie beispielsweise dem Briksdalsbreen. Der höchste Punkt des Briksdalsbreen befindet sich 1.900 Meter über dem Meer. Außerdem finden Kajaktouren und Wanderungen statt, bei denen man die malerische nordische Landschaft erkunden kann.

 
Olden liegt am Ende des wunderschönen Nordfjords. Ein verschlafenes Nest, aber Idylle pur!
 
Einer der vielen Wasserfälle, die unseren Weg durch das Oldedalen säumten
Oldedalen
 
Olden liegt am Ende des wunderschönen Nordfjords. Ein verschlafenes Nest, aber Idylle pur!
 
Ein schöner Ausflug führt in Olden zum BRIKSDAL Gletscher. Bei wunderschönem Wetter konnten wir die herrliche Natur genießen.
 
Das 20 Kilometer lange Oldedalen mit dem Fluss Oldeelva der bei Olden in den Nordfjord mündet.
Oldedalen
 
Olden liegt am Ende des wunderschönen Nordfjords. Ein verschlafenes Nest, aber Idylle pur!
 
Eine wunderschöne Gegend zum Entspannen und alles um sich zu vergessen.
 
Eine steile Wanderung mit Regen, Sonne und Schnee brachte diese Aussicht
 
da die alte Kirche als Hauptkirche für die Gemeinde zu klein war, wurde 1934 etwa 0,7 km südlich der alten eine neue Kirche erbaut. ⛪️
Olden
 
Bestes Wetter um einen Ausflug zum Briksdal Gletscher zu machen.
 
ein typischer, in die Landschaft angepasster, Bauernhof in der Gegend um Olden
Olden

Impression von Hellesylt
5. Sehnsuchtsort

Hellesylt

Länderflagge von Hellesylt

Der norwegische Ort Hellesylt befindet sich in der Gemeinde Stranda unmittelbar am Geirangerfjord. Dieser 16 Kilometer lange Fjord gilt als einer der schönsten der Welt, weshalb er seit 2005 zum UNESCO Welterbe gehört. Ebenfalls sehenswert sind der Hellesyltfossen-Wasserfall, die Kirche von Sunnylven sowie die Berghöfe am Geirangerfjord. Viele dieser Attraktionen lassen sich am besten im Rahmen einer geführten Bootstour erkunden. Alternativ kann man die Umgebung während einer Wanderung oder eines Spaziergangs erkunden.

 
Norwegen Tour mit AIDAsol im August, geniales Licht am Abend/Nacht Kurz in den Hafen rein und wieder raus... Einer mehr in der Statistik....
 
Bevor man in den Geiranger fährt, hält man oftmals in Hellesylt an und lässt dort bereits die ersten Ausflüge los. Dies ist eine Radtour. Die Gäste kommen später im Geiranger wieder an Bord.
 
Bevor man in den Geiranger fährt, hält man oftmals in Hellesylt an und lässt dort bereits die ersten Ausflüge los. Dies ist eine Radtour. Die Gäste kommen später im Geiranger wieder an Bord.
 
Auch in Hellesylt hat die Jugendsprache schon Einzug gehalten... ;-)
 
Ein wunderschön sonniger Tag im norwegischen Hellesylt. Der kleine Ort liegt direkt am Geirangerfjord und ist von hohen Bergen umgeben. In kleinen Cafés kann man es sich bei einem Kaffee gut gehen lassen.
 
Bevor man in den Geiranger fährt, hält man oftmals in Hellesylt an und lässt dort bereits die ersten Ausflüge los. Dies ist eine Radtour. Die Gäste kommen später im Geiranger wieder an Bord.
 
Wasserfall mitten durch den Ort. Hier haben wir nur kurz angehalten um Leute die einen Ganztagesausflug gemacht haben, wieder aufs Schiff zu holen.
 
Atemberaubende Ansicht bietet der sich direkt durch den Ort schlängelnde Wasserfall, der dann im Fjord mündet.
 
Nachdem der Reisebus Hellesylt langsam hinter sich gelassen hat, macht er sich auf den Weg nach Grodas zum ersten Zwischenstop. Und die Aussicht aus dem Bus ist beeindruckend.
 
Angekommen in Hellesylt. Ein wahnsinnig niedliches Netz in Norwegen, mit einem spektakulären Wasserfall mitten im Ort
 
Blick von AIDAsol in den frühen Morgenstunden auf den Geirangerfjord
Geirangerfjord
 
Einmal Postkarten Idyll, bitte. Wenn der Ausflug schon mit so einem schönen Motiv startet, dann kann es schon nur gut werden.

Impression von Geirangerfjord
6. Sehnsuchtsort

Geirangerfjord

Länderflagge von Geirangerfjord

Der Geirangerfjord ist UNESCO geschützt und umgeben von Wasserfällen, schneebedeckten Gipfeln und viel grüner Natur. Der circa 15 Kilometer lange Fjord ist einer der bekanntesten norwegischen Fjorde. Um die wunderschöne Natur aus einer besondern Sicht zu sehen, sollte man auf den Dalsnibba Geiranger Skywalk fahren. Mit einem Auto, einem Ausflugsbus oder dem E-Bike kann man durch die kurvenreichen Straßen dorthin gelangen.

 
Wie schon einmal gesagt: WAHNSINNS FARBEN und einfach absolutes Traumwetter.
 
Norwegen Tour mit AIDAsol Wir sind mit dem Lokalen Bus hoch zum Dalsnibba. Auf der Fahrt hat man zum Teil sehr schöne Ausblick. Oben war leider Nebel.
 
AIDAluna ????❤️???????? 13 Decks und 1.025 Gästekabinen ~ 252 m lang und 32 m breit ~ wurde am 4. April 2009 von Franziska Kuppe in Palma de Mallorca getauft
Geiranger Fjord
 
Und dann heißt es auch für uns "Willkommen in Geiranger". Nach einer eindrucksvollen Fahrt durch Norwegens Natur, bleibt noch genug Zeit, um das Städtchen zu erkunden.
 
Die Aussicht von der "anderen" Seite des Dasnibba… Auch nicht schlecht.
 
Auf Serpentinen kämpft sich der Bus ins Gebirge und hinter jeder Ecke wartet ein neuer Wasserfall. Durch den Bus gehen sekündlich "aaaaaahs" und "ooooooohs".
 
Vom View Point Flydalsjuved hat man eine atemberaubende Aussicht hinunter auf den Ort Geiranger in dem etwa 250 Einwohner leben und den Fjord. Einfach da stehen, genießen und die Stille spüren.
Geiranger
 
Toller Blick von ganz oben auf den Geiranger Fjord. Natur pur!
 
Unser erstes Mal tendern fand im Geirangerfjord statt, als wir dort im Herbst 2018 mit der AIDAbella zu Gast waren. Diese Aussicht hier bekommt man, wenn man die Treppen am Wasserfall hinaufsteigt.
Hot
 
"Und ich möchte gerne träumen mit offenen Augen, möchte sehen und verstehen und Gefühle erlauben. Ich will der Welt um mich herum, ohne Angst vertrauen, möchte an die Hoffnung glauben.." -- Bukahara
 
Kurz vor Eintreffen und Geiranger hatten wir Begleitung einer Möwe
Geirangerfjord
 
Bitte gehen Sie weiter, es gibt hier nichts zu sehen, außer einer norwegischen Straße durch beeindruckende Landschaft!

Impression von Leknes
7. Sehnsuchtsort

Leknes

Länderflagge von Leknes

Die norwegische Stadt Leknes liegt auf der Lofoten-Insel Vestvågøy. In der Region erwartet Reisende atemberaubende Natur: Berge und Erhöhungen, die aus dem Wasser ragen, ausgedehnte Grasebenen sowie Flüsse, die im Winter eine eindrucksvolle Schneelandschaft bieten. Das idyllische Bild wird durch beschauliche Siedlungen mit typisch roten Holzhäusern ergänzt. Leknes selbst bietet trotz geringer Einwohnerzahl viele Geschäfte und ein Einkaufszentrum.

Keine Einträge gefunden.

Impression von Narvik
8. Sehnsuchtsort

Narvik

Länderflagge von Narvik

Nördlich des Polarkreises, am norwegischen Olotfjord, liegt die norwegische Stadt Narvik. Sie bietet Naturbegeisterten eine Umgebung aus unberührter Natur, Fjorden und Bergen, zudem ist sie besonders geeignet für Touristen, die unbedingt mal die Polarlichter beobachten möchten. Im Sommer lässt sich die Umgebung prima beim Wandern oder auf einer Kanu-Tour erkunden. In der Nähe von Narvik befindet sich der Narvikfjellet inklusive einem Ski Resort. Dort oben lassen sich das Fjordpanorama und, je nach Jahreszeit, die Mitternachtssonne noch besser genießen. Auch Kultur kommt in Narvik nicht zu kurz: Touristen können beispielsweise das Kriegsmuseum oder das Museum Nord besuchen und dort alles über das frühere und heutige Leben in Narvik und der Umgebung erfahren. Oder wie wäre es mit einer romantischen Eisenbahnfahrt nach Katterat?

Keine Einträge gefunden.

Impression von Bodø
9. Sehnsuchtsort

Bodø

Länderflagge von Bodø

Bodø liegt auf einer Halbinsel im Norden Norwegens und ist die Hauptstadt der Provinz Nordland. Vom 15. bis zum 29. Dezember kann man hier die Polarnacht erleben, die Mitternachtssonne scheint vom 2. Juni bis zum 10. Juli. Besucher, die kein Norwegisch sprechen, finden in der Touristeninformation auch Informationen auf Deutsch und Englisch. Obwohl es sich nicht um eine übermäßig große Stadt handelt, gibt es in und bei Bodø eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Zu nennen sind das norwegische Luftfahrtmuseum, die Domkirche, das Nordlandmuseum sowie der Saltstraumen, der stärkste Gezeitenstrom der Welt.

 
Dieser schön gelegene Picknickplatz ist wohl eher im Sommer nutzbar
Saltstraumen
 
Der Malstrom entsteht, indem durch den 2,5 km langen und etwa 150 m breiten Sund im Wechsel der Gezeiten fast 400 Mio. m3 Wasser zwischen dem Saltfjord und dem Skjerstadfjord hin und her strömen.
Saltstraumen
 
auf der Insel Knaplundsøya, ca. 30 km südöstlich der Stadt Bodø, lohnt ein Spaziergang.
Saltstraumen
 
Die 768 m lange und 41 m hohe Saltstraumenbrua wurde 1978 gebaut. Die Brücke bietet eine sehr gute Möglichkeit, den Gezeitenstrom darunter zu beobachten.
Bodo
 
Saltstraumen- Besuch beim größten Gezeitenstrom der Welt, es war phantastisch ????
 
Liebevoll dekoriert sind die kleinen Fischerhäuschen in Saltstraumen.
Saltstraumen
 
Schneetreiben über dem brodelnden Saltstraumen ~ ein schönes Erlebnis ....
Saltstraumen
 
Auf der Insel Knaplundsøya, ca. 30 km südöstlich der Stadt Bodø, ist nicht nur der Saltstraumen interessant. Auch die Natur und die hübschen kleinen Fischerhäuschen sind durchaus sehenswert.
Bodo
 
nicht weit von der Brücke ist sie zu finden ~ die weiß/blaue Saltstraumen Kirche
Saltstraumen

Impression von Trondheim
10. Sehnsuchtsort

Trondheim

Länderflagge von Trondheim

Das pulsierende Trondheim ist die drittgrößte Stadt Norwegens und beherbergt einige der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Region. So etwa den Nidarosdom: Die Kathedrale wurde über dem Grab des Heiligen Olav errichtet und ist das Nationalheiligtum des Landes. Zudem legt Trondheim einen starken Fokus auf lokale Lebensmittel. In den meisten Pubs, Cafés und Restaurants hat man eine große Auswahl an lokal gebrauten Bieren und dazu passenden Speisen.

 
DIe Gamle Bybro ist eines der Wahrzeichen von Trondheim und liegt direkt neben den bunten Häusern.
 
Norwegen Tour mit AIDAsol Hier waren wir wieder zu Fuss unterwegs. Sehr schöner Ort. Hier der Yachthafen
 
Die bunten Häuser werden ihrem Namen voll und ganz gerecht, Jedes Haus sticht durch eine andere frohe Farbe hervor.
 
Der Nidarosdom in Trondheim gehört zu den bedeutendsten Kirchen in Norwegen, er gilt als Nationalheiligtum
 
AIDAvita ❤️ 12 Decks und 633 Gästekabinen ~ 203 m lang und 28 m breit ~ Wurde am 4. Mai2002 von Doris Schröder-Köpf in Warnemünde getauft.
Trondheim
 
Die Frauenkirche in Trondheim ist zwar keine klassische Attraktion, aber ein kurzer Zwischenstopp lohnt sich trotzdem.
 
Farbenfroh leuchten die alten Holzhäuser in der Sonne am Fluss Nidelva.
 
Mal ein kleiner Perspektivenwechsel ( ist schon so gewollt)????
 
Rockheim ~ das Museum für Pop-, Rock- und Volksmusik aus Norwegen bei Nacht
Trondheim
 
immer am Wasser entlang führte unser Wanderweg ... auf dem Foto ist die Festung Munkholmen zu sehen.
Trondheim
 
Norwegen Tour mit AIDAsol Hier waren wir wieder zu Fuss unterwegs. Sehr schöner Ort. Hier die typische Häuserzeile...
 
Stiftsgården ist eines der größten Holzhäuser in Norwegen - und zugleich die offizielle Residenz des norwegischen Königs in Trondheim! Der angrenzende Park ist zwar klein, lädt aber zum Verweilen ein.

Impression von Stavanger
11. Sehnsuchtsort

Stavanger

Länderflagge von Stavanger

Die eigenständige Kommune Stavanger liegt im Südwesten Norwegens und ist die viertgrößte Stadt des Landes. Die Altstadt "Gamle Stavanger" mit ihrer traditionellen lokalen Architektur begeistert zahlreiche Besucher: Kleine Holzhäuschen in den verschiedensten Farben reihen sich in malerischen Steingassen aneinander und lassen das Shopping-Herz höher schlagen. Auch empfiehlt es sich, einen Ausflug nach Rogaland zu unternehmen. Hier findet man die schönsten norwegischen Blumen und kann den atemberaubenden Ausblick am 600 Meter hohen "Preikestolen" am Lysefjord genießen.

Hot
 
600m in die Höhe zu blicken und festzustellen, dass soll einer der schönsten Aussichtspunkte der Welt sein. Nächstes Mal will ich unbedingt die Sicht von oben sehen...
Lysefjord
 
hier hängen die Koffer an der Decke .... und auch sonst gibt es noch ganz viele interessante Dinge zu sehen.
Stavanger
 
Heute steht wieder eine Wanderung für mich an. Es geht zum Preikestolen
 
Durch Gamle Stavanger führen enge und verwinkelte Kopfsteinpflaster-Gassen an liebevoll bepflanzten Gärten und weiß gestrichenen Holzhäusern vorbei. Am Ende einer solchen Gasse war AIDAperla ganz nah.
Gamle Stavanger, das alte Stavanger
 
Und weil alle guten Dinge 3 sind, noch ein weiteres Blick vom Preikestolen aus.
 
Und weil es so schön ist: Noch ein Bild vom Wanderweg zum Preikestolen.
 
Ein Foto der alten Gebäude in Stavanger, geschossen im Sommer 2018, an einem etwas verregneten Tag.
 
Im schönen Altstadtviertel Gamle hatten wir Einblick in ein Wohnhaus einer Familie. Die detailierte Einrichtung von "Damals", als kämen sie jeden Moment Heim. Der Eintritt war kostenlos
Stavanger
 
Nach mehreren Touren mit AIDA war ich dieses Mal mit MSC unterwegs und dann haben wir im Hafen von Stavanger hinter der Sol eingeparkt und ich hatte das Gefühl auf dem falschen Schiff zu sein...
 
Wanderung auf den Preikestolen, etwas anstrengend aber der Ausblick entschädigt alles
Preikestolen
 
Und dann sind wir auch schon beim Letzten Landausflugsbild meiner Kreuzfahrt mit MSC Meraviglia nach Norwegen & Spitzbergen. Es war wunderschön und die Natur einfach beeindruckend. Aber nicht AIDA ;-)
 
Norwegen Tour mit AIDAsol Einzigartige Altstadt. Sehr schöne Holzhäuser. Ein Spaziergang ein Muss. Farbenfroh war es im Kneipenviertel auf der anderen Seite des Hafenbeckens

Rauszoomen