Spanien & Portugal mit Ibiza

Impression von AIDAstella
11 Nächte

AIDAstella

Reisebeginn: Sonntag, 21.06.2020
Reiseende: Donnerstag, 02.07.2020

Zielgebiet: Mittelmeer, westlich

Impressionen von Bord

 
10min vom Bahnhof entfernt ist der Liegeplatz und wir lagen über Nacht. Perfekt zu ausgiebigen erkunden...
 
Auslaufen, Hafen von Palma de Mallorca. Abendstimmung im Oktober
An Bord
 
AIDAstella liegt im Hafen und wartet auf die Rückkehr der Gäste.
 
AIDAstella muss nicht alleine den Tag im Hafen von Cádiz verbringen.
 
Auf dem Weg zum Abendessen haben wir noch kurz das gute Licht des Sonnenuntergangs ausgenutzt.
 
AIDAstella verlässt gerade bei untergehender Sonne den Hafen von Madeira.
Funchal (Madeira)
 
Geniale Partystimmung beim Auslaufen auf Ibiza bei herrlichen 30C...
 
Dieses Bild ist um kurz vor 8 Uhr morgens entstanden. Wir sind gerade von Bord gegangen, haben die Koffer eingesammelt und uns auf den Weg zum Bus gemacht. Den Blick über die Schulter zum goodbye.
 
Der Sonne entgegen zu neuen Abenteuern. Das schöne an einer Kreuzfahrt ist schließlich, dass man fast jeden Tag in einem neuen Hafen / Land erwacht.
Funchal (Madeira)
 
Die angenehmste Möglichkeit den Sonnenuntergang zu genießen? Entspannt in der Hängematte.
 
40 Grad auf Ibiza. Einer Kussmundschönheit wie AIDAstella macht das aber natürlich nichts aus.
Ibiza
 
Hier wurde AIDAstella aus einem Tenderboot fotografiert. Tenderboote kommen bei Kreuzfahrten zum Einsatz, wenn die Schiffe auf Reede liegen und die Gäste per Boot an Land gebracht werden.
Impression von Palma (Mallorca)
1. Sehnsuchtsort

Palma (Mallorca)

Länderflagge von Palma (Mallorca)

Die berühmte Hauptstadt der spanischen Insel Mallorca, Palma de Mallorca, ist keineswegs nur mit dem Ballermann 6 gleichzusetzen. An zahlreichen anderen Stränden können Touristen abseits der Partymeile schön entspannen oder aber die Kultur der Altstadt entdecken. Beliebte Sehenswürdigkeiten sind die Burganlage "Castell de Bellver" und die gotische Kathedrale La Seu. Das Zentrum der Stadt bildet der Plaça Major, von dem aus man durch kleine Gassen schlendern und die zahlreichen Geschäfte entdecken kann.

 
Abseits von Ballermann und Palma de Mallorca.hat die Insel landschaftlich sehr viel zu bieten.
 
Ich weiß leider nicht mehr wie das Lokal hieß, aber hier an der Playa de Palma haben wir stundenlang gesessen und gegessen - in der Nebensaison ist es hierbei auch ganz entspannt.
Playa de Palma
 
Eine Reise nach Spanien ohne den Besuch einer Tapasbar? Geht gar nicht!
 
Westliches Mittelmeer mit AIDAstella von Mallorca über Malta, Italien, Frankreich, Spanien
 
Grüne Oase im Stadtgetümmel von Palma de Mallorca. Wie schon die US-Schriftstellerin Gertrude Stein schrieb: "Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca."
Palma de Mallorca
 
Sie stehen in Palma und auch sonst auf Mallorca gefühlt überall: riesige, wunderschöne Palmen.
 
Dieses Mal werden wir mit AIDAsol unterwegs sein UND nicht nach Mallorca zurückkommen, sondern das Schiff in Sharm-el-Sheik verlassen
 
Wunderschöne Ferien-Finca auf Mallorca, in der wir eine tolle Woche verbringen durften.
 
Endlich angekommen im Hafen von Palma. Mit AIDAaura startet die Kurzreise zu den Balearen.. naja nicht ganz, das Wetter macht uns einen Strich durch die Rechnung!
 
Palma lässt sich bestens zu Fuß erkunden. Wer gerne sportlich unterwegs ist, kann sogar vom Kreuzfahrthafen in die Stadt laufen.
 
Der Strand Es Trenc läd zum Baden, wie in der Karibik, ein! Ein schöner länger Sandstrand im Naturschutzgebiet. Dahinter die Salinen zur Meersalzgewinnung.
Es Trenc
 
Das blaue Wasser des Meeres und das satte Grün der Pflanzen ist einfach eine Augenweide. Zudem ist auf dem Holzweg zu sein nicht immer das schlechteste, besonders wenn er ans Meer führt ...

Impression von Málaga
2. Sehnsuchtsort

Málaga

Länderflagge von Málaga

Málaga, die zweitgrößte Stadt der spanischen Region Andalusien und sechstgrößte Stadt des Landes, liegt am westlichen Mittelmeer an der Costa del Sol. In Málaga kann man die berühmte Alhambra besichtigen. Das Meisterwerk der arabischen Baukunst ist das einzige noch erhaltene arabische Bauwerk aus dem Mittelalter. Heute ist die Alhambra eine der meist besichtigten Sehenswürdigkeiten Spaniens.

 
Kanaren mit AIDAbella Malaga: Mit dem Mietwagen nach Ronda durch die tolle Landschaft Andalusiens
 
Kanaren mit AIDAbella Malaga: Mit dem Mietwagen nach Ronda Hier wurde der Stierkampf erfunden...
 
Kanaren mit AIDAbella Malaga: Mit dem Mietwagen nach Ronda durch die tolle Landschaft Andalusiens
 
Der im Jahr 1762 erbaute Bischofspalast befindet sich in der Nähe der Kathedrale an der Plaza del Obispo,
Plaza del Obispo
 
In Málaga spürt man an in der jeder Straße und jedem Ecken die spanischen Lebensweise.
 
im Hafen von Malaga mit seinem Leuchttum hat man einen schönen Blick zum Schiff
Malaga
 
In der Stierkampfarena von Málaga mit Torerofrau Hannah , aber wo ist das Tuch 🤔
 
Kanaren mit AIDAbella Malaga: Mit dem Mietwagen nach Ronda durch die tolle Landschaft Andalusiens.
 
Von hier oben hat man einen wunderbaren Blick auf die Stadt, den Hafen und die Berge Malagas.
 
die ab 1528 von christlichen Eroberern über einer Moschee erbaute Kathedrale Málagas. Auf Grund der 254 Jahre Bauzeit bis 1782 besteht die Kirche aus einer Mischung verschiedener Stilrichtungen
Plaza del Obispo
 
Kanaren mit AIDAbella Malaga: Mit dem Mietwagen nach Ronda Hier der Mirador de Ronda. Blick nach Westen
 
Kreuzfahrtschiffe legen im Hafen von Málaga recht zentral an, sodass man die Stadt gut zu Fuß erkunden kann.

Impression von Cádiz
3. Sehnsuchtsort

Cádiz

Länderflagge von Cádiz

Cádiz liegt auf einer Landspitze im Süden Spaniens und ist die größte atlantische Hafenstadt Andalusiens. Es handelt sich um eine der ältesten Städte Westeuropas. Im Museo de Cádiz kann man phönizische Sarkophage aus dem 5. Jahrhundert vor Christus besichtigen, außerdem wurde 1995 die Factoría de Salazones romana, ein industrieller Komplex des Römischen Reiches, entdeckt. Sehenswert ist vor allem die historische Altstadt von Cádiz, ein touristisch beliebter Anlaufpunkt sind die Strände.

 
Das Denkmal für den Politiker aus Cadiz steht bereits seit der Einweihung im Jahre 1909 an dieser Stelle.
 
Der Naturpark La Breña y Marismas del Barbate, an der Küste der spanischen Provinz Cádiz, ist ein wunderschöner Ort für erholsame Spaziergänge.
Naturpark La Breña
 
Kanaren mit AIDAbella Cadiz: Spaziergang durch die Stadt
 
Kanaren mit AIDAbella Cadiz: Spaziergang durch die Stadt mit Besuch der Camera Obscura
 
Kanaren mit AIDAbella Cadiz: Spaziergang durch die Stadt
 
Kanaren mit AIDAbella Cadiz: Spaziergang durch die Stadt mit Besuch der Camera Obscura Hier der Blick von deren Terasse.
 
Der Genovés Park in Cadiz. Ein wirklich sehr schön gestalteter Park.
 
Zur Abwechslung mal ein echt spanischer Sonnenuntergang vor der Küste von Cádiz an Bord der AIDAmar ♥
AIDAmar
 
Kanaren mit AIDAbella Cadiz: NAchmittags machten wir einen Ausflug mit AIDA zu den weißen Dörfern Andalusiens. Hier Arcos de la Frontera
 
immer wieder kann man durch die Pinien einen Blick auf das Karibikblaue Meer erhaschen ...
Barbate
 
Hoch oben auf dem 337m hohen Hügel Cerro del Castillo liegen die Ruinen der Burg (Castillo de Medina-Sidonia), deren Anfänge auf ein römisches Castell zurückgehen.
Medina-Sidonia
 
Kanaren mit AIDAbella Cadiz: NAchmittags machten wir einen Ausflug mit AIDA zu den weißen Dörfern Andalusiens. Hier Arcos de la Frontera

Impression von Lissabon
4. Sehnsuchtsort

Lissabon

Länderflagge von Lissabon

Im äußersten Südwesten Europas an der Atlantikküste liegt Lissabon. Die Hauptstadt und zugleich größte Stadt Portugals beherbergt den wichtigsten Hafen des Landes. Lissabon lässt sich bestens zu Fuß oder mit der aus den 1930er Jahren stammenden Straßenbah "Électrico" erkunden. Den romantischen Teil der Stadt findet man in dem Viertel Alfama. Besonders sehenswert ist zudem der westliche Stadtteil Bélem mit seinen Prachtbauten aus dem 16. Jahrhundert.

 
Der kleine Leuchtturm von Bélem am Ufer des Tejo in Lissabon wurde im Jahr 1865 errichtet. Er befindet sich zwischen dem Torre de Bélem und dem Denkmal der Entdeckungen Dahinter die Ponte 25 de Abril
Bélem
 
Mitten in der Stadt befindet sich der Aufzug "Elevador de Santa Justa" der zwei Stadtteile Lissabons miteinander verbindet.
 
Der Boden des Platzes besteht aus großes Wellenmuster. Somit wird die Nähe zum Meer symbolisiert.
 
Eine Fahrt mit der alten Straßenbahn ist ein absolutes Highlight und man kann damit prima die Stadt entdecken.
 
Eine Kreuzfahrt auf einem so kleinen Schiff war für mich ein völlig neues, aber fantastisches Erlebnis. Am Seetag mitten auf dem Atlantik fühlte man sich fast wie auf einer eigenen Yacht.
 
Lissabon ist definitiv eine Reise wert... und da das Kreuzfahrtterminal sehr zentral liegt, kann man die Altstadt bequem zu Fuß erkunden.
 
Diese Aussicht auf die Stadt hat man vom Cristo Rei (Jesus Statue) aus.
 
Das Denkmal zum 500. Todestag von Heinrich dem Seefahrer in der Nähe vom Torres de Belém.
 
Absoluter Tipp ist der Besuch des Amoreiras 360º Panoramic View in Lissabon. Die Aussicht über die Stadt und zum Flughafen ist einmalig!
Lissabon
 
Um einen kostenlosen Blick über die Stadt werfen zu können, muss man nur in die höheren Lage der Stadt spazieren gehen.
 
Portugiesische Menschen und ihre Städte haben was gemein: bunt, aufregend, temperamentvoll ... für einen „kühlen“ Touristen eine schöne Abwechslung und zu empfehlende Erfahrung.
 
Geht man vom Schiff am Wasser (Tejo) entlang und bieg dann Richtung Innenstadt ab, überquert man den Platz "Terreiro do Paço".

Impression von Cartagena
5. Sehnsuchtsort

Cartagena

Länderflagge von Cartagena

Cartagena im Südosten Spaniens liegt an einer tiefen Bucht am Mittelmeer und verfügt über einen der bedeutendsten Handelshäfen des Landes. 70 Meter über diesem befindet sich die Burg „Castillo de la Concepción“ aus dem 11. Jahrhundert, außerdem kann man auf einem bepflanzten Platz in unmittelbarer Nähe das „Monumento de los Heroes de Cavite“ bewundern. Dies sind nur zwei Beispiele der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die Cartagena zu bieten hat. Ein starker Touristenmagnet ist zudem das Erholungsgebiet La Manga del Mar Menor, wo fast das ganze Jahr über die Sonne scheint.

 
Auf diesem Bild werfe ich mich mal wieder einen Blick auf mein schwimmendes Hotel.
 
Die Stadt von Cartagena lässt sich super schön zu Fuß erkunden.
 
Der Schiffsliegeplatz in Cartagena könnte besser nicht sein ... man erreicht mit wenigen Schritten die Innenstadt.
Cartagena
 
vom Hafen aus bietet sich dieser Anblick auf die Residencia la Muralla
Cartagena
 
Cartagena - abseits der Touristenpfade, Die Straße führte über einen Weihnachtsmarkt wieder in die Innenstadt.
 
Diese Skulptur wurde zu Ehren der Opfer des Terrorismus aufstellen lassen.

Impression von Valencia
6. Sehnsuchtsort

Valencia

Länderflagge von Valencia

Die Hafenstadt Valencia liegt an der Südostküste Spaniens, an der Mündung des Turia in das Mittelmeer. Zu den drei wesentlichen Attraktionen Valencias gehören die historische Altstadt, moderne Museen und schöne Strände, die Besucher zum Verweilen einladen. Im Nordwesten des Zentrums führt die Avinguda María Cristina zur Placa del Mercat. Hier befindet sich der Mercat Central, eine der schönsten Markthallen des Landes im Jugendstil. Wenige Straßen östlich der Markthalle ist der sechseckige Turm der Kirche Santa Catalina zu finden.

 
Was für eine Aussicht im Hafen von Valencia von der AIDAsol aus :)
 
Die Kathedrale von Valencia befindet sich im Stadtviertel El Carmen. Unbedingt sehenswert!
 
Mein Tipp: Probiert euch durch alle Stände und kostet die mediterranen Köstlichkeiten :)
Valencia
 
Auf dem Weg von der Altstadt zum Strand läuft man am Besten am Hafen vorbei.
 
Der riesen lange Strand von Valencia ist einfach sehr traumhaft.
 
Der Palau de la Música de València ist eine Konzert-, Kino-, Kunst- und Ausstellungshalle in València am Riu Túria. Es ist die Heimat des Stadtorchesters der Stadt
 
Zu unserer Zeit fand eine Prozession zu Christi Himmelfahrt statt...
 
Bezaubernder Hafen. Bei sonnigem Wetter laufen hier viele Menschen.
 
Am Strand von Valencia hatte sich jemand mit dieser Sandburg besonders viel Mühe gegeben.
 
Auf diesem Bild sieht man die Bank von Valencia - ein historisches Gebäude, welches 1942 erbaut wurde.
Valencia - Spanien
 
Auf diesem Bild sehen wir den Placa del Ajutament mit dem großen Springbrunnen.
Valencia
 
Auf diesem Bild sieht man eine mit Palmen gesäumte Straße in der Innenstadt von Valencia.
Valencia - Spanien

Impression von Barcelona
7. Sehnsuchtsort

Barcelona

Länderflagge von Barcelona

Der Hafen von Barcelona südlich des historischen Stadtkerns gehört zu den größten Häfen Europas und des Mittelmeeres. Er ist in drei Bereiche unterteilt: Am Port Franc de Barcelona verkehren die Kreuzfahrtschiffe, dort gibt es sieben Terminals. Auf Touristen, die im barcelonischen Hafen an Land gehen, wartet das moderne Freizeit- und Einkaufszentrum Maremagnum, das über Diskotheken, Boutiquen, Kinos und ein großes Aquarium verfügt. Zu den bekanntesten Bauwerken Barcelonas zählt die bis heute unvollendete Kirche Sagrada Família, deren Bau bereits 1882 begann.

 
Einerder vielen Flamenco Kleider Shops. Eine riesen Auswahl der typisch, traditionellen Bekleidung auf kleinstem Raum.
La Rambla
 
eine tolle Architektur- leider nur von außen, da wegen Corona bereits geschlossen
 
Die Sagrada Familia ist seit 1882 im Bau, die Fertigstellung ist für 2026 geplant, dem 100. Todestages von Antoni Gaudí. Ob dieser Fertigstellungszeitpunkt eingehalten werden kann???
Barcelona
 
Die sich am Mittelmeer befindende Hauptstadt Kataloniens, eignet sich besonders gut für einen Städtetrip, denn die Stadt hat eine große Auswahl an Sehenswürdigkeiten & kulturellen Angeboten.
 
In der Markthalle von Barcelona gibt es einiges zu entdecken. Hier bekommt Ihr leckere Speisen und vieles mehr.
 
Tapas sind kleine Gerichte und gehören zum Besuch in Barcelona einfach dazu.
 
Barcelona ist so vielfältig, da muss man gut planen um auf einer Reise dort hin alles zu schaffen. Auf unserem Plan stand: Sight Seeing, Shopping & Strand!
 
Man weiß nicht, wohin man zuerst schauen soll, das Innere der Sagrada Familia ist überwältigend.
Barcelona
 
Am Hafen von Barcelona, d.h. am Ende der La Rambla, entdeckt Ihr das Kolumbus-Denkmal.
 
Farbenfrohe Impression aus der Markthalle in der La Rambla... aufgenommen beim Landgang in Barcelona auf unserer Elferrats-Tour an Bord der AIDAstella.
 
Ein Muss in Barcelona: Ein Spaziergang durch den über der Stadt thronenden Parc Güell!
 
Das abendliche (kostenlose) Schauspiel ist unbedingt sehenswert-ein Kunstwerk aus Musik, Wasser u. Farbe. Und wenn dann noch Barcelona von Freddy Mercury u. Monserrat Caballé ertönt - Gänsehaut pur.
Barcelona

Impression von Ibiza
8. Sehnsuchtsort

Ibiza

Länderflagge von Ibiza

Ibiza ist neben Mallorca die bekannteste der Baleareninseln. Die autonome Inselgruppe liegt im Mittelmeer vor der Ostküste Spaniens. Sehenswert ist vor allem die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Altstadt Ibizas. Früher verdankte die Insel ihren Reichtum den Salzfeldern. Heute ist sie vor allem als beliebte Urlaubsregion mit traumhaften Stränden und aufgrund des ausgeprägten Nachtlebens und der Clubszene bekannt.

 
Whoah! We're going to Ibiza Whoah! Back to the island Whoah! We're gonna have a party Whoah! In the Mediterranean Sea ... 🎵🎶🎶 👩‍🎤 Quelle: LyricFind
AIDAblu
 
Zwischenstopp beim Aufstieg auf die Festung in Ibiza Stadt
Ibiza
 
Auf meiner ersten AIDA-Tour 99 lagen wir hier mit dem "Clubschiff". Heute liegt man ziemlich Außerhalb ca. 4km bis in den Ort zu Fuß
 
Die kleinen Gassen in Ibiza-Stadt lassen sich bestens zu Fuß erkunden. Besonders schön ist es auch, am Abend das einheimische Treiben hier zu erleben.
 
Wunderschöner Ausblick aufs Meer und auf den Hafen mit der neuen Mein Schiff 2.
Ibiza Baluard de Santa Llucia
 
Es geht doch nichts über einen leckeren Cocktail mit herrlichem Meerblick :)
Ibiza
 
Zu Fuß vom Schiff aus gut erreichbar: Ibiza-Stadt. Hier durch die Gassen zu schlendern ist ein absolutes Muss.
 
Neben dem Schiffsanleger, die Carrer s'Illa Grossa bergauf gehen, von dort hat man einen sehr schönen Rundumblick
Faro de Botafoc
 
Mit der Fähre kommt ihr für ungefähr 25€ nach Formentera und zurück. Dort kann man sich gut ein Rad leihen und die Strände der Insel abfahren! Sehr zu empfehlen!
Formentera
 
Neben dem Schiffsanleger, die Carrer s'Illa Grossa bergauf gehen, von dort hat man diesen schlnen Blick auf Schiff und Stadt.
Ibiza Stadt
 
Das war der letzte Hafen unserer Reise, Ibiza. Der Strand war auch nicht fern!
Ibiza Stadt
 
Kurze Auszeit am Meer während einer Rundfahrt über die wunderschöne Insel Ibiza

Rauszoomen