Ostsee ab Kiel

Impression von AIDAprima
7 Nächte

AIDAprima

Reisebeginn: Samstag, 27.06.2020
Reiseende: Samstag, 04.07.2020

Zielgebiet: Ostsee

Diese Reise bietet dir nicht nur Erholung an Bord, sondern auch viel zu entdecken: Von Kiel aus geht es zunächst nach Tallinn. Hier wird der Aufstieg auf den Turm der Olai-Kirche mit einem herrlichen Rundblick über die Stadt belohnt. Auch der Dom ist sehenswert. Besonders beliebt ist St. Petersburg, bietet es doch neben dem faszinierenden Bernsteinzimmer oder der Eremitage noch viele andere Highlights. Helsinki wiederum ist geprägt von Klassizismus und Jugendstil-Architektur. Das schwedische Nynäshamn bietet Wanderungen im Naturschutzgebiet Käringboda oder das Mopedum, ein Museum für Technik der 50er und 60er Jahre. Nach einer aufregenden Woche gelangst du wieder zurück nach Kiel.

Impressionen von Bord

 
David und Golliath: Interessanter Blickwinkel auf eine kleinen Schlepper von AIDAprima herab
 
Am letzten Tag der Kreuzfahrt noch einen Abschieds-Schnappschuss gemacht.
Las Palmas de Gran Canaria (Gran Canaria)
 
Wenn dein zu Hause für eine Zeit lang eine Reling hat! Pack Fernweh in den Koffer & Reiselust in Taschen.....
Mittelmeer
 
Besonders schön gestaltet ist der Außenbereich des Restaurants Casa Nova an Bord. Hier kann man sich ein tolles Abendessen gönnen, das im Reisepreis enthalten ist. Tipp: Bitte früh genug reservieren.
 
Zur Abwechslung wollte ich mal den Balkon auf Deck 3 ausprobieren. ;)
 
In nur wenigen Häfen kommt man Kreuzfahrtschiffen so nahe, wie in Khalifa Bin Salman.
Khalifa Bin Salman
 
Auch an Bord hieß es an Rosenmontag Helau, Alaaf oder wie man in meiner Heimat sagt Hau-Ruck. Mein Kostüm hatte ich mir wenige Tage zuvor in Bahrain gekauft.
 
Das abendliche Auslaufen in Abu Dhabi, mit einer beeindruckender Aussicht.
 
Das Kundmundschiff AIDAprima liegt vor der Rotterdamer Skyline im Hafen
Rotterdam
 
Das Auslaufen aus dem Hafen in Muscat, haben wir entspannt von unserem Balkon aus angeschaut.
Muscat
 
Leckeres Essen gibt es auf AIDAprima reichlich. Wer sich gerne mal ein ausgezeichnetes Steak oder saftige Spare Ribs (so wie ich) gönnen mag, ist im Steakhouse bei Tom Mälzer richtig.
 
Zum Weltfrauentag gab es für alle Damen einen ganz besonderen Nachtisch :)
Impression von Kiel
1. Sehnsuchtsort

Kiel

Länderflagge von Kiel

Kiel ist die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein und zudem die nördlichste Großstadt Deutschlands. Eine vielseitige Kulturszene, zahlreiche Sehenswürdigkeiten sowie stadtnahe Strände stellen hier eine ideale Mischung für Besucher dar. Das maritime Flair Kiels lässt sich besonders gut bei einem Spaziergang entlang der Uferpromenade mit Blick auf den Hafen genießen. Alternativ bietet es sich auch an, eine Hafenrundfahrt zu unternehmen.

 
Direkt neben dem Ostseekai befindet sich das Schifffahrtsmuseum mit der Museumsbrücke.
Kiel
 
Eine Impression aus dem Kieler Hafen ... 🚤
Kiel
 
Die Kirche St. Nikolai ist die bekannteste Kirche Kiels & zugleich auch das älteste Gebäude der deutschen Hafenstadt. Sie befindet sich am Alten Markt, dem historischen Mittelpunkt der Kieler Altstadt
Kiel
 
Nordostsee-Kanal Tour mit AIDAcara im April. Kalt aber eine ganz besondere Stimmung
 
Nordostsee-Kanal Tour mit AIDAcara Wir machten ein Nachübernachtung und wollten noch mal auf AIDAsehen sagen....
 
Vor der Kreuzfahrt einfach noch einmal ein bisschen Strandluft schnuppern...
Kiel
 
Das Kieler Rathaus mit Opernhaus und „Kleiner Kiel“ zum Verweilen.
Kiel
 
Abends im Germaniahafen den Sonnenuntergang genießen ...
Kiel
 
... es gibt zwei blaue Linien! Und beide führen woanders hin. Nämlich zum Ostsee und Schwedenkai. Dank der Markierungen ist der Weg, ausgehend vom Bahnhof, ganz einfach zu finden.
 
Blick in die Kieler Förde, in der Ferne warten Oslo, Göteborg, Kopenhagen, Helsinki...
Kiel
 
Hier am Ostseekai geht‘s hoffentlich bald wieder los ....
Kiel

Impression von Tallinn
2. Sehnsuchtsort

Tallinn

Länderflagge von Tallinn

Die Hauptstadt Estlands, Tallinn, liegt an der Ostsee und ist das kulturelle Zentrum des Landes. Die Altstadt mit ihren mittelalterlichen Bauten und Wehranlagen gilt als touristische "Perle des Baltikums". Von ursprünglich 40 Türmen der Stadtmauer stehen heute noch 26, von denen einige bestiegen werden können. Bei einem Spaziergang durch Tallinn kann man in kürzester Zeit viele Highlights erleben. Dazu zählt der Besuch der Alexander Newski Kathedrale sowie die Bersichtigung der Domberg-Festung.

 
Wer Trödel und Antiquitäten mag, ist in Tallinn sehr gut aufgehoben. In der ganzen Stadt gibt es kleine Antiquitätengeschäfte, die zum Erkunden und auch vielleicht zum Kaufen einladen.
 
Ostsee Tour mit AIDAsol Tallin kann man prima zu Fuss erkunden. Hier der Blick von der Skoone Bastion
 
Nach dem anstrengendem Aufstieg in der Olaikirche wird man mit der tollen Aussicht belohnt. Man sieht sogar die Schiffe. AIDAcara wird jedoch von ihrer Schwester AIDAmar verdeckt.
 
Auf dem Domberg in Tallinn kam man dieses wunderschöne Bauwerk besichtigen. Es verzaubert von Innen wie von Außen.
 
Diese Kathedrale befindet sich zentral in der Stadt auf dem Domberg, sie liegt direkt neben der Deutschen Botschaft.
 
Einer der Aussichtspunkte auf die Dächer von Tallinn.........
 
Natürlich darf ein Foto des berühmtesten Kussmundes der Welt auch nicht fehlen!
 
Tallinn ist eine der schönsten Städte die ich je gesehen habe.
 
In Tallinn haben wir über die Reederei eine Panoramafahrt gebucht.
 
die Hauptstadt Estlands mit ihrer wunderschönen Altstadt ist immer wieder einen Besuch wert
Hafen in Tallinn
 
Auch solche hübschen Zuckerbäckerhäuschen gibt es außerhalb der Altstadt in Tallinn zu sehen ...
 
Tallin kann man prima zu Fuss erkunden. Hier der der Zentrale Marktplatz mit toller Gastronimie

Impression von St. Petersburg
3. Sehnsuchtsort

St. Petersburg

Länderflagge von St. Petersburg

Mit rund fünf Millionen Einwohnern ist St. Petersburg die zweitgrößte Stadt Russlands und nach Moskau die viertgrößte Europas. Die Hafenstadt ist ein europaweit wichtiges Kulturzentrum und beheimatet den wichtigsten russischen Ostseehafen. Ihre historische Innenstadt ist mit etwa 2.300 Palästen, Prunkbauten und Schlössern Weltkulturerbe der UNESCO. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in St. Petersburg gehören das Schloss Peterhof mit 176 Fontänen, das Kunstmuseum Eremitage an der Newa sowie die ehemalige Peter-und-Paul-Festung.

 
Der Kamin im blauen Zimmer zählt zu den prunkvollsten im ganzen Palast mit zig Räumen.
 
Die Auferstehungskirche, auch Blutkirche genannt, ist einfach nur beeindruckend. Sie befindet sich in der Nähe des Newski-Prospekts.
 
Der Jussopow Palast zählt zu den luxuriösen Museen der Stadt. Neben zahlreichen Sälen und Zimmern findet man ein Theater sowie eine wunderschöne Gartenanlage. Zudem wurde hier Rasputin 1916 ermordet.
 
Per Boot durch die Gewässer St. Petersburg. Fast fühlt man sich wie in Venedig.
 
Der Jussopow Palast zählt zu den luxuriösen Museen der Stadt. Neben zahlreichen Sälen und Zimmern findet man ein Theater sowie eine wunderschöne Gartenanlage. Zudem wurde hier Rasputin 1916 ermordet.
 
Diesen prachtvollen Blick hat man vom Katharinenpalast aus in die wunderschön gestaltete Parkanlage. Der Katharinenpalast ist absolut sehenswert.
 
Per Boot durch die Gewässer St. Petersburg. Fast fühlt man sich wie in Venedig.
 
Die Eremitage in Sankt Petersburg ist eines der größten und bedeutendsten Kunstmuseen der Welt
 
Im Musikzimmer des Jussopow Palastes ist ein alter Flügel in weiß zu sehen.
 
Auch ein Zwilling des Herkules, der in Hessen die Stadt Kassel vom Bergpark Wilhelmshöhe aus bewacht, ist in der Eremitage zu finden. Bestandteil des UNESCO-Weltkulturerbe sind beide 👍
 
Bei einem Besuch in Russland werden Matrjoschkas gerne als Souvenir gekauft.
 
Unser damals privat organisierter Ausflug mit unserer siebenköpfigen Gruppe führte uns an den Peterhof mit seinen malerischen Motiven der Baukunst und die Fontänen des Gartens.
Peterhof

Impression von Helsinki
4. Sehnsuchtsort

Helsinki

Länderflagge von Helsinki

Helsinki ist die finnische Hauptstadt im Süden des Landes und die mit Abstand größte Stadt Finnlands. Die Stadt ist offiziell zweisprachig, weshalb man die meisten Straßennamen sowohl in finnisch als auch in schwedisch antrifft. Eins der wichtigsten Sehenswürdigkeiten ist der Dom von Helsinki. Als Hochburg des Klassizismus besitzt die Stadt aber auch weitere bedeutende Bauten wie den Präsidentenpalast oder die Nationalbibliothek.

 
Ostsee Tour mit AIDAsol Uspenski-Kathedrale im Zentrum Helsinkis. Kann man sehr gut vom Schiff aus zu Fuss erkunden.
 
Wohin man auch geht in Helsinki, die Stadt fasziniert fast überall durch eine besondere Architektur und eine gewisse Leichtigkeit.
 
Ostsee Tour mit AIDAsol Im Hafen waren einige große Eisbrecher zusehen
 
Das Foto zeigt die beeindruckende Sicht am Abend auf die Häuserzeile am Hafen von Helsinki.
 
Über den Dächern der Stadt thront mitten im Zentrum das Wahrzeichen, der Dom von Helsinki. Ein guter Ausgangspunkt zur Erkundung der Stadt.
Helsinki
 
Im Zentrum erstreckt sich ein kleiner Park mit vielen Blumen und auch Statuen.
 
Helsinki als Stadt wird meiner Meinung nach oft unterschätz wie z.B. dieses Bild der wunderschönen Innenstadt beweist.
 
Der Dom zu Helsinki im Juli 2016. Leider zu einer ungünstigen Tageszeit mit vielen Besuchern.
 
Gerne würde ich wieder durch Helsinki schlendern und die Gebäude betrachten.. Ist schon viel zu lange her, dass ich dort war...
Helsinki
 
Ostsee Tour mit AIDAsol Schöner kleiner Yachthafen im Zentrum Helsinkis. Kann man sehr gut vom Schiff aus zu Fuss erkunden.
 
Für mich das tollste Auslaufen aus dem Hafen Helsinkis! Die Sonne, die Atmosphäre etc. einfach alles hat gepasst!
 
Der Dom von Helsinki, ein besonderer Ort für mich an dem ich schon so oft war. 2 mal mit und 3 mal ohne Kreuzfahrtschiff. Dieses Bild enstand im Juni 2018 als wir mit der AIDAmar in Helsinki waren.

Impression von Stockholm
5. Sehnsuchtsort

Stockholm

Länderflagge von Stockholm

Schwedens Hauptstadt Stockholm ist die größte Stadt Skandinaviens und umfasst 14 Inseln eines großen Archipels in der Ostsee, die durch mehr als 50 Brücken verbunden sind. Die Innenstadt weist unzählige Alleen und historische Plätze auf. Die Altstadt im Stadtteil Gamla stan vermittelt heute noch eine Atmosphäre des 13. Jahrhunderts und zieht die meisten Besucher an. Diese können durch die mittelalterlichen Gassen flanieren - die schmalste darunter ist die nur 90 Zentimeter breite Mårten Trotzig Gränd. Nicht weit entfernt von Gamla stan befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die Sankt Nikolai kyrka, das königliche Schloss und auch das Nobel-Museum.

 
Wenn man in Stockholm mit dem Taxi fährt nimmt man am besten ein Boot-Taxi.
 
.....fehlt nur noch Pippi Langstrumpf und der kleine Onkel auf der Terrasse
 
7 Uhr morgens: Wir genießen die Ruhe und die besondere Stimmung bei der Fahrt durch den Schärengarten von unserer Verandakabine auf Deck 14.
 
Was gibt es Schöneres als im Urlaub morgens gegen 5 Uhr aufzustehen und bei einer Tasse Tee auf dem Pooldeck zu stehen, um die atemberaubende Landschaft der Schären zu bewundern?
Schärenlandschaft
 
Unglaublich aber wahr. Die Vasa sank 1628 bereits bei ihrer Jungfernfahrt. Die Schweden haben dem ausgegrabenen Schiff nun ein Museum gebaut. Dort heißt es übrigens "Beware of Pickpockets"
 
Ostsee Tour mit AIDAsol Immer wieder toller Orte in der Altstadt. Hier der Reichstag
 
Ostsee Tour mit AIDAsol Immer wieder toller Orte in den Altstadt nahe dem Palast.
 
....braucht es mehr zum Glücklichsein? Ein traumhauftes Plätzchen mitten im Stockholmer Schärengarten.
 
Hier kann man das auf seiner Jungfernfahrt 1628 gesunkene Kriegsschiff Vasa bewundern.
Stockholm
 
Ostsee Tour mit AIDAsol zur Sonnenwende Schmalste Stelle auf unserer Fahrt durch die Schären. Wann müßte hierfür schon um 4h oben sein. Dafür gab es aber schon Kaffee!!!!
 
Ostsee Tour mit AIDAsol Immer wieder toller Orte in den Altstadt nahe dem Gerichtsgebäude
 
Mit der Fähre auf dem Weg ins Vasa-Museum auf der Insel Djurgården. Schon die Außenansicht ist beeindruckend. Ein Besuch lohnt sich. Kinder unter 18 Jahre haben übrigens freien Eintritt.

Rauszoomen