Ostsee mit St. Petersburg & Gotland

Impression von Mein Schiff 6
10 Nächte

Mein Schiff 6

Reisebeginn: Donnerstag, 25.06.2020
Reiseende: Sonntag, 05.07.2020

Zielgebiet: Ostsee & Baltikum

Entdecke die schönsten Städte der Ostsee! Beginnend in Kiel, bringt dich dein schwimmendes Hotel zuerst nach Tallinn. Hier lohnt sich ein Besuch des Domberges mit seiner herrlichen Aussicht auf Stadt und Bucht. Ein Overnight-Aufenthalt in St. Petersburg lässt dir genug Zeit für die Schönheiten dieser Stadt. Dazu gehören die prachtvolle Eremitage, die imposante Auferstehungskirche und der Katharinenpalast mit dem rekonstruierten Bernsteinzimmer. Via Helsinki führt dich die Reise nach Stockholm. In den Schären gelegen, lädt die Kapitale zum Flanieren durch die malerische Altstadt Gamla stan ein. Nach einem Besuch in Visby folgt ein Seetag, an dem du Sport, Unterhaltung, Kulinarik und Wellness an Bord genießen kannst. Kopenhagen erwartet dich mit zahlreichen Schlössern und Museen, bevor die Reise in Kiel endet.

Impressionen von Bord

 
Am schönsten ist es wenn es auf dem Schiff noch ruhig ist und die meisten Passagiere noch in Ihren Betten sind! Diese Zeit kann man nutzen um den Pool ganz alleine für sich zu haben!
 
Der Blick über die Reling, einer der schönsten Momente bei einer Kreuzfahrt.
 
Ein Foto mit unserem Kapitän Simon Böttger, der uns 17 Tage gut von Hafen zu Hafen gebracht hat, durfte auf unserer Reise nicht fehlen.
 
Im Anckelmannsplatz kann man nicht nur leckeres Essen genießen, sondern bekommt noch einen tollen Ausblick aufs Meer gratis dazu.
 
Fahrradausflüge sind immer wieder ein Highlight: man kommt in abgelegene Ecken, ist aber wesentlich schneller und schafft es dadurch mehr zu sehen als zu Fuß.
 
Die X-Lounge bietet den Suiten-Gästen an Bord von TUI Cruises einen privaten Rückzugsort.
 
Sonnenuntergänge sind immer schön, aber an Bord gefallen sie mir noch immer am besten.
 
An einem Seetag darf ein's nicht fehlen! Ein kühler Cocktail. Prost!
 
Im Surf & Turf gesichtet.. man muss das leckere Essen ja immerhin auch in Bildern festhalten ;-)
 
Hier verlässt das Schiff Dubai, auf dem Pooldeck wird dabei unter dem Sternenhimmel getanzt.
 
Nach der privaten Küchenführung, unserer Seminargruppe, wurde noch ein Erinnerungsfoto mit dem Chef-Koch der Mein Schiff 6 gemacht!
 
Dies war der erste Eindruck bei Betreten der Kabine - da fühlt man sich doch gut angekommen.
Impression von Kiel
1. Sehnsuchtsort

Kiel

Länderflagge von Kiel

Kiel ist die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein und zudem die nördlichste Großstadt Deutschlands. Eine vielseitige Kulturszene, zahlreiche Sehenswürdigkeiten sowie stadtnahe Strände stellen hier eine ideale Mischung für Besucher dar. Das maritime Flair Kiels lässt sich besonders gut bei einem Spaziergang entlang der Uferpromenade mit Blick auf den Hafen genießen. Alternativ bietet es sich auch an, eine Hafenrundfahrt zu unternehmen.

 
Die Kirche St. Nikolai ist die bekannteste Kirche Kiels & zugleich auch das älteste Gebäude der deutschen Hafenstadt. Sie befindet sich am Alten Markt, dem historischen Mittelpunkt der Kieler Altstadt
Kiel
 
Nordostsee-Kanal Tour mit AIDAcara Wir machten ein Nachübernachtung und wollten noch mal auf AIDAsehen sagen....
 
Das Kieler Rathaus mit Opernhaus und „Kleiner Kiel“ zum Verweilen.
Kiel
 
Vor der Kreuzfahrt einfach noch einmal ein bisschen Strandluft schnuppern...
Kiel
 
Abends im Germaniahafen den Sonnenuntergang genießen ...
Kiel
 
Hier am Ostseekai geht‘s hoffentlich bald wieder los ....
Kiel
 
Eine Impression aus dem Kieler Hafen ... 🚤
Kiel
 
Direkt neben dem Ostseekai befindet sich das Schifffahrtsmuseum mit der Museumsbrücke.
Kiel
 
Blick in die Kieler Förde, in der Ferne warten Oslo, Göteborg, Kopenhagen, Helsinki...
Kiel
 
... es gibt zwei blaue Linien! Und beide führen woanders hin. Nämlich zum Ostsee und Schwedenkai. Dank der Markierungen ist der Weg, ausgehend vom Bahnhof, ganz einfach zu finden.
 
Nordostsee-Kanal Tour mit AIDAcara im April. Kalt aber eine ganz besondere Stimmung

Impression von Tallinn
2. Sehnsuchtsort

Tallinn

Länderflagge von Tallinn

Die Hauptstadt Estlands, Tallinn, liegt an der Ostsee und ist das kulturelle Zentrum des Landes. Die Altstadt mit ihren mittelalterlichen Bauten und Wehranlagen gilt als touristische "Perle des Baltikums". Von ursprünglich 40 Türmen der Stadtmauer stehen heute noch 26, von denen einige bestiegen werden können. Bei einem Spaziergang durch Tallinn kann man in kürzester Zeit viele Highlights erleben. Dazu zählt der Besuch der Alexander Newski Kathedrale sowie die Bersichtigung der Domberg-Festung.

 
Auch solche hübschen Zuckerbäckerhäuschen gibt es außerhalb der Altstadt in Tallinn zu sehen ...
 
Tallinn ist eine der schönsten Städte die ich je gesehen habe.
 
Die Kathedrale liegt auf dem Domberg im Herzen Tallinns. Der Weg hinauf lohnt sich allemal, da man vom Domberg eine tolle Aussicht über die ganze Stadt genießen kann.
Tallinn
 
Wer Trödel und Antiquitäten mag, ist in Tallinn sehr gut aufgehoben. In der ganzen Stadt gibt es kleine Antiquitätengeschäfte, die zum Erkunden und auch vielleicht zum Kaufen einladen.
 
In Tallinn haben wir über die Reederei eine Panoramafahrt gebucht.
 
Ein schöner Torbogen inmitten der Hauptstadt Estland. TALLIN
 
Die gut erhaltene Stadtmauer von Tallinn darf bei keinem Besuch der Stadt fehlen.
 
Durch dieses Tor gelangt man in Tallinn von der Neu- in die Altstadt.
 
Natürlich darf ein Foto des berühmtesten Kussmundes der Welt auch nicht fehlen!
 
Einer der Aussichtspunkte auf die Dächer von Tallinn.........
 
Ostsee Tour mit AIDAsol Tallin kann man prima zu Fuss erkunden. Hier der Blick von der Skoone Bastion
 
Die Altstadt von Tallinn bietet viele kleine Gassen, wohin man auch blickt gibt es immer wieder neues zu entdecken.

Impression von St. Petersburg
3. Sehnsuchtsort

St. Petersburg

Länderflagge von St. Petersburg

Mit rund fünf Millionen Einwohnern ist St. Petersburg die zweitgrößte Stadt Russlands und nach Moskau die viertgrößte Europas. Die Hafenstadt ist ein europaweit wichtiges Kulturzentrum und beheimatet den wichtigsten russischen Ostseehafen. Ihre historische Innenstadt ist mit etwa 2.300 Palästen, Prunkbauten und Schlössern Weltkulturerbe der UNESCO. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in St. Petersburg gehören das Schloss Peterhof mit 176 Fontänen, das Kunstmuseum Eremitage an der Newa sowie die ehemalige Peter-und-Paul-Festung.

 
Diesen prachtvollen Blick hat man vom Katharinenpalast aus in die wunderschön gestaltete Parkanlage. Der Katharinenpalast ist absolut sehenswert.
 
Der Jussopow Palast zählt zu den luxuriösen Museen der Stadt. Neben zahlreichen Sälen und Zimmern findet man ein Theater sowie eine wunderschöne Gartenanlage. Zudem wurde hier Rasputin 1916 ermordet.
 
Per Boot durch die Gewässer St. Petersburg. Fast fühlt man sich wie in Venedig.
 
Per Boot durch die Gewässer St. Petersburg. Fast fühlt man sich wie in Venedig.
 
Auf einem Stadtspaziergang durch St. Petersburg entdeckten wir, fern ab von der Karibik, Captain Jack Sparrow.
 
Dieses Gebäude ist Teil des prunkvollen Palais des Katharinenpalastes. Bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel glänzt das Gold in der Sonne besonders schön.
 
Bei unserem eintägigen Besuch in Sankt Petersburg haben wir auch einen Abstecher in die Unterwelt gemacht - die Fahrt mit der Metro war absolut lohnenswert.
Metro St. Petersburg
 
Unser erster Stop bei der Tour, war die Blutkirche. Leider was sie zum Teil in ein Gerüst gehüllt.
 
Leider hatten wir an dem Tag ein paar Regenschauer, aber die Stadt ist unglaublich...
 
mehr noch als die ausgestellten Kunstwerke, hat mich die Archtektur des Gebäudes fasziniert ...
 
Der Jussopow Palast zählt zu den luxuriösen Museen der Stadt. Neben zahlreichen Sälen und Zimmern findet man ein Theater sowie eine wunderschöne Gartenanlage. Zudem wurde hier Rasputin 1916 ermordet.
 
Ostsee Tour mit AIDAsol In St. Petersburg waren wir u.a. in der beeindruckenden Blutskirche

Impression von Helsinki
4. Sehnsuchtsort

Helsinki

Länderflagge von Helsinki

Helsinki ist die finnische Hauptstadt im Süden des Landes und die mit Abstand größte Stadt Finnlands. Die Stadt ist offiziell zweisprachig, weshalb man die meisten Straßennamen sowohl in finnisch als auch in schwedisch antrifft. Eins der wichtigsten Sehenswürdigkeiten ist der Dom von Helsinki. Als Hochburg des Klassizismus besitzt die Stadt aber auch weitere bedeutende Bauten wie den Präsidentenpalast oder die Nationalbibliothek.

 
Helsinki als Stadt wird meiner Meinung nach oft unterschätz wie z.B. dieses Bild der wunderschönen Innenstadt beweist.
 
Die Uspenski-Kathedrale befindet sich zentral in Helsinki in der Nähe des Marktplatzes.
 
Über den Dächern der Stadt thront mitten im Zentrum das Wahrzeichen, der Dom von Helsinki. Ein guter Ausgangspunkt zur Erkundung der Stadt.
Helsinki
 
Der größte Platz in ganz Helsinki ist definitiv der vor dem Dom!
 
Das Sibelius Denkmal ist eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten im Skulpturengarten von Helsinki. Jean Sibelius war ein bekannter finnischer Komponist
 
Eine coole Stadt, in der man super schlendern kann und alles gut zu Fuß erreicht.
 
Die Markthalle liegt direkt am alten Hafen von Helsinki und bietet Kulinarik von A-Z!
Helsinki
 
Ostsee Tour mit AIDAsol Schöner kleiner Yachthafen im Zentrum Helsinkis. Kann man sehr gut vom Schiff aus zu Fuss erkunden.
 
Die Kirche liegt am Senatsplatz im unmittelbaren Zentrum Helsinkis und ist das bekannteste Wahrzeichen der Stadt.
 
Der weithin sichtbare weiße Dom von 1852 ist die Kathedrale des lutherischen Bistums Helsinkis und das bekannteste Wahrzeichen der Stadt.
Helsinki
 
Wer vom Schiff aus zu Fuß in die Stadt geht, kommt an diesem kleinen skandinavischen Häuschen vorbei.
 
In Helsinki ist fast jede Straße ein Highligt und lädt mit schier unendelich vielen Restaurants und Cafes ein.

Impression von Stockholm
5. Sehnsuchtsort

Stockholm

Länderflagge von Stockholm

Schwedens Hauptstadt Stockholm ist die größte Stadt Skandinaviens und umfasst 14 Inseln eines großen Archipels in der Ostsee, die durch mehr als 50 Brücken verbunden sind. Die Innenstadt weist unzählige Alleen und historische Plätze auf. Die Altstadt im Stadtteil Gamla stan vermittelt heute noch eine Atmosphäre des 13. Jahrhunderts und zieht die meisten Besucher an. Diese können durch die mittelalterlichen Gassen flanieren - die schmalste darunter ist die nur 90 Zentimeter breite Mårten Trotzig Gränd. Nicht weit entfernt von Gamla stan befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die Sankt Nikolai kyrka, das königliche Schloss und auch das Nobel-Museum.

 
Das geborgene Schiff ist überwältigend. Man kann es nicht glauben, dass es so lange auf dem Grund lag.
 
Zu einem Besuch in Stockholm gehört auf jeden Fall eine original schwedische Zimtschnecke dazu. Einfach nur lecker...
 
Ostsee Tour mit AIDAsol Immer wieder toller Orte in der Altstadt. Hier der Reichstag
 
Ostsee Tour mit AIDAsol zur Sonnenwende Schmalste Stelle auf unserer Fahrt durch die Schären. Wann müßte hierfür schon um 4h oben sein. Dafür gab es aber schon Kaffee!!!!
 
Im Foodcourt in Stockholm gibt es auch Elch-Fleisch zu kaufen. Nichts für mich ;-)
 
Die Wachablösung vor dem königlichen Schloss in Stockholm findet täglich gegen 12 Uhr statt - ein Spektakel, das man gesehen haben muss.
 
Ostsee Tour mit AIDAsol Immer wieder toller Orte in den Altstadt nahe dem Gerichtsgebäude
 
Mit dem Shuttle-Boot direkt vom Schiff in die Stadt! Die Shuttle-Boote fahren im Kreis und halten an mehreren Haltestellen.
Stockholm
 
Die königliche Garden bei der Wachablösung vor dem Stockholmer Schloss. Auch Salutschüsse werden bei der traditionellen Touristenattraktion abgegeben.
 
AIDAprima in voller Gräße mal von der Wasserseite aus zu sehen ist schon imposant. Wir hatten Glück - statt wie ursprünglich geplant in Nynäshamn haben wir direkt in Stockholm Stadsgården festgemacht
 
Stockholm ist voller großer und kleiner Inseln. Und wo sonst wird der Stadtbus plötzlich zur Fähre?
Stockholm
 
Wir waren auf Zeitreise in unsere Kindheit auf dem Katthult Hof. Man hatte das Gefühl, dass gleich Michel um die Ecke kommt.
Lönneberga

Impression von Visby
6. Sehnsuchtsort

Visby

Länderflagge von Visby

Die schwedische Stadt Visby befindet sich auf der Ostseeinsel Gotland. Bekannt ist hier vor allem die mittelalterliche Ringmauer, die den gesamten Stadtteil umgibt und die beste bewahrte Stadtmauer Nordeuropas ist. Im ganzjährig geöffneten botanischen Garten sind einige Pflanzen zu finden, die sonst nur in wärmerem Klima gedeihen. Hierzu zählen Maulbeeren, Feigen, Walnussbäume und Tulpenbäume. Ein besonderes Spektakel der Stadt ist die Mittelalterwoche im August, die Attraktionen wie Ritterturniere und Mittelaltermärkte bereithält.

 
Zu Besuch im Freizeitpark von Pippi Langstrumpf in Visby...
 
So oder so ähnlich sehen typische Jugendherbergen auf Gotland aus. Viele dieser Unterkünfte sind sehr idyllisch mitten auf der Insel gelegen, sodass man von dort aus die ganze Insel erkunden kann.
Traume
 
Visby besitzt eine wunderschöne, mittelalterliche Stadtmauer. Schlendert man an dieser entlang, hat man einen wunderbaren Blick auf die Ostsee
 
Bei diesem Foto hätte man auf den ersten Blick wohl nicht an Schweden gedacht!?! Tatsächlich hat man in den Sommermonaten auf der Insel Gotland, wie hier auf Visby, das Feeling im Süden zu sein.
 
Visby ist die Hauptstadt Gotlands - Schwedens größter Insel. Sie zählt aufgrund ihres historischen Stadtkerns zum UNESCO-Weltkulturerbe.
 
Gotland ist im Sommer ein wahrer Touristenmagnet. Sowohl für die Schweden, von denen viele hier ihre Sommerhäuser haben als auch für alle anderen Urlauber. Hier fühlt man sich wie auf Büllerbü.
Traume
 
Morgens um 7 war die Welt noch in Ordnung, aber dann ... die Ostseewellen schlugen leider zu hoch zum Tendern 😥
Visby

Impression von Kopenhagen
7. Sehnsuchtsort

Kopenhagen

Länderflagge von Kopenhagen

Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen ist eine der bedeutendsten Metropolen Nordeuropas. Die Stadt bietet Besuchern eine große Vielfalt an Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten. Das bekannteste Wahrzeichen der Stadt ist die "Kleine Meerjungfrau", die auf einem Märchen-Charakter von Hans-Christian Andersen basiert. Ebenfalls sehenswert ist die Freistadt Christiania, eine alternative Wohnsiedlung, die so in keinem anderen europäischen Land existiert.

 
Mit dem Sightseeingboot durch die Kanäle ~ immer wieder gerne!
Kopenhagen
 
Schloss Amalienborg liegt sehr zentral in Kopenhagen und ist fußläufig erreichbar.
 
An den vielen Brücken im Stadtteil Nyhavn sind zahlreiche Liebes-Schlösser angebracht. Dieses Stadtviertel ist übrigens durch die Kneipenszene sowohl bei den Dänen als auch bei Touristen sehr beliebt.
 
Die bunten Häuser im Nyhavn und die dort liegenden kleinen Boote sind nicht nur schön anzusehen, hier lässt es sich auch toll in einem der Cafes verweilen.
 
Nyhavn - bunte Häuserreihen und viele kleine Restaurants. Auf jeden Fall einen Besuch wert!
 
Rund um den Kanal Nyhavn kann man wunderbar schlendern, verweilen und leckere Waffeln und geschmackvolles Eis genießen.
 
Auf der Südskandinavien&Danzig Route. In Kopenhagen gab es viel zu entdecken deswegen haben wir uns dort für einen hop in hop of Bus entschieden welcher uns in den wunderschönen Nyhavn gebracht hat.
 
"Die kleine Meerjungfrau" ist wohl DAS Wahrzeichen von Kopenhagen. Um ein schönes Foto zu bekommen, braucht man allerdings etwas Geduld.
 
Eine echte dänische Waffel mit Erdbeersoße und Sahne darf man sich in Kopenhagen auf keinen Fall entgehen lassen.
 
Nordostsee-Kanal Tour mit AIDAcara im April. Kalt aber eine ganz besondere Stimmung Hier die alte Börse im Zentrum, die bis 1974 in Betrieb war.
 
Die Wachablösung vor dem Schloss Amalienborg, die jeden Tag um 12 Uhr stattfindet, muss man einfach mal gesehen haben. Das Schloss befindet sich noch heute im Besitz der dänischen Königsfamilie.
 
Ein Besuch der kleinen Meerjungfrau gehört bei einem Besuch in Kopenhagen einfach zu den wichtigsten Stationen.

Rauszoomen