Norwegen mit Geirangerfjord I

Impression von Mein Schiff 4
8 Nächte

Mein Schiff 4

Reisebeginn: Mittwoch, 20.05.2020
Reiseende: Donnerstag, 28.05.2020

Zielgebiet: Nordland

Impressionen von Bord

 
An der TUI Bar kann man neben Kaffe- und Teespezialität auch leckere Cocktails in gemütlicher Atmosphäre genießen.
 
Die Mein Schiff 4 verlässt den Hamburger Hafen und fährt dem Sonnenuntergang entgegen.
Hamburg
 
Der 25m-Pool lädt zu Badevergnügen oder erholsamen Stunden ein.
 
An der Waterkant Bar gibt es das Getränk und wenn man sich umdreht findet man dieses interaktive Schiffsmodell. So kann bei einem leckeren Drink noch einiges gelernt werden.
 
Kaffee-Zeit auf der mein Schiff! Das Logo auf Schokolade gedruckt die sich langsam im Kaffee auflöst. Hat was!
 
Auch für die kleinsten Gäste an Bord wird gut gesorgt.
 
Die Waterkant Bar auf Mein Schiff 4 beeindruckt vor allem durch das aufgeschnittene Schiffsmodell. Ein schöner Platz um am Abend eine entspannte Zeit zu verbringen.
 
Auf dem Sport-Außendeck ist genug Platz für sportliche Aktivitäten.
 
Überall an Bord wurde wert darauf gelegt eine angenehme Atmosphäre zu generieren.
 
An diesen Countern kann man seine Tagesausflüge für die verschiedenen Häfen buchen, zu gewissen Zeiten gibt es hierzu auch eine persönliche Beratung.
 
An dieser schönen Bar schmeckt der Cocktail doch gleich doppelt so gut.
 
Für Käsefans ein absolutes Reisehighlight: das 1x je Woche stattfindende Käsebuffet im Restaurant Atlantik.
Impression von Hamburg
1. Sehnsuchtsort

Hamburg

Länderflagge von Hamburg

Der Hafen der Hansestadt Hamburg ist der größte Seehafen Deutschlands. Er gilt als einer der größten Umschlaghäfen weltweit und ist vor allem für Kreuzfahrten ab Deutschland bedeutend. Jedes Jahr findet der Hafengeburtstag sowie die Hamburger Cruise Days statt, die Wassersportfans und Touristen aus aller Welt anlocken. Abgesehen vom Hafen finden Besucher in Hamburg viele Sehenswürdigkeiten, wie die Landungsbrücken, die Elbphilharmonie oder die Reeperbahn in St. Pauli.

 
zurück in Hamburg aus dem Winter im hohen Norden, Morgenstimmung im Hamburger Hafen
 
Auf der Reeperbahn Nacht's um Halb 1.... kann man unteranderem das machen: Eine Tour in einer Seifenkiste mit Motor :-)!
 
Die Hamburger Speicherstadt. Auf Eichenpfählen gebaut, die unter der Wasseroberfläche fest verankert sind. Eine Gebäudeseite liegt dabei jeweils an einem Fleet, die andere Seite an einer Straße.
 
In Hamburg sagt man Moin!Hier ein Blick auf die Skyline und die bekanntesten Wahrzeichen von Hamburg
 
Erster Blick vom Schiff in Richtung Hamburg. Für den Ausflug in die Stadt war ich dann aber doch zu faul, statt dessen wurde das Schiff erkundet.
 
Das Getränk in Hamburg? Na klar, ein Alster. Am Vorabend bei einem Kiosk um die Ecke gekauft und dann die Aussicht genossen!
 
Die Champagnerflasche war noch ganz, wenige Stunden später sollte sie am Bug von MSC Gandiosa zerschellen. Sophia Loren hat MSC Grandiosa am 09.11.2019 in Hamburg getauft und ich durfte dabei sein.
 
Die Elphilharmonie ist mit das neuste Wahrzeichen in Hamburg.
 
Das Trockendock wurde geflutet, geöffnet und das Heck der Quantum of the Seas war zu sehen. Wir erwarteten das Auslaufen mit Spannung vom Hafen aus.
 
"Brücke 10" lädt ein zum verweilen, mit Blick auf die Docks Blohm und Vosser. Bei einem kühlen Astra und einem mit Liebe zubereiteten Fischbrötchen.
Landungsbrücken
 
Die Elbphilharmonie ist seit einigen Jahren zum neuen Wahrzeichen Hamburgs geworden. Tipp: Zur Besucherplattform ist der Eintritt frei und man hat einen super Rundum-Blick.
 
"Der Michel", wie die Hamburger die Hauptkirche St. Michaelis liebevoll nennen, ist eines der wohl bekanntesten Wahrzeichen der Stadt.

Impression von Bergen
2. Sehnsuchtsort

Bergen

Länderflagge von Bergen

Der Hafen von Bergen gilt als einer der belebtesten Seehäfen Europas. Die Stadt im Osten Norwegens ist mit über 250.000 Einwohnern die zweitgrößte des Landes und hat für Touristen viel Sehenswertes zu bieten. Bergen ist Ausgangspunkt der Bergensbanen, eine der höchstgelegenen und zugleich landschaftlich schönsten Bahnstrecken Europas, die in die Hauptstadt Oslo führt. Außerdem gibt es in Bergen zahlreiche Theater, Museen und Bauwerke zu besichtigen. Auf dem Bergplateau des Fløyen hat man eine schöne Sicht auf die Stadt.

 
Ich wäre so gern ewig durch die Gassen von Bergen geschlendert und hätte mir die Architektur angesehen.
Bergen
 
Ein Maiabend im alten Bergener Viertel Bryggen. Bereits im Frühling wird es nicht mehr richtig dunkel und das tiefblaue Dämmerlicht bleibt die ganze Nacht über zu sehen.
 
Das darf man in Bergen auf gar keinen Fall verpassen: per Seilbahn auf den Floyen hinauf fahren um dann hinunter zu laufe um dabei den tollen Ausblick zu genießen.
 
So stellt man sich Norwegen vor, Holzhäuser in Rot und anderen Farben. Das ehemalige Hanseviertel läd zum entdecken seiner schmalen Gassen ein .
Bergen
 
Die Aussicht auf Bergen vom Floyen ist sehr schön und auch eine Fahrt mit der Floibanen lohnt sich aufjedenfall.
Floyen
 
Der wunderschöne Fischereihafen in Bergen mit Blick auf das Hafenviertel Bryggen mit seinen farbenfrohen Häuserfassaden.
 
Das "Bod 24 Sandviken" in Bergen ist ein kleines süßes Café mit sehr leckeren Zimtschnecken und der besten heißen Schokolade, die ich je getrunken habe.
 
Die Seilbahn bringt euch zum höchsten Berggipfel der "7 Berge" Tipp: Vormittags früh fahren, sonst lange Wartzeit an der Station, da nur zwei Gondeln fahren!
Ulriken
 
Bei einen Bummel durch Bergen kommt man an vielen schönen Grünflächen und Parks vorbei. Bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel besonders schön.
 
Dies war unser Liegeplatz in Bergen - von hier aus konnte man gut zu Fuß ins Zentrum gehen.
 
Auslaufen an Deck bei wunderschönen Sonnenschein genießen :)
Bergen
 
Blick vom Aussichtspunkt auf dem Hausberg auf das Städtchen Bergen

Impression von Geirangerfjord
3. Sehnsuchtsort

Geirangerfjord

Länderflagge von Geirangerfjord

Der Geirangerfjord ist UNESCO geschützt und umgeben von Wasserfällen, schneebedeckten Gipfeln und viel grüner Natur. Der circa 15 Kilometer lange Fjord ist einer der bekanntesten norwegischen Fjorde. Um die wunderschöne Natur aus einer besondern Sicht zu sehen, sollte man auf den Dalsnibba Geiranger Skywalk fahren. Mit einem Auto, einem Ausflugsbus oder dem E-Bike kann man durch die kurvenreichen Straßen dorthin gelangen.

 
Toller Blick von ganz oben auf den Geiranger Fjord. Natur pur!
 
Ausblick auf die MSC Preziosa im verregneten Geirangerfjord in Norwegen
 
Nach dem tendern ist vor dem tendern ;)
 
Oberhalb des Dorfes Geiranger liegt der Aussichtspunkt Flydalsjuvet. Zu Ehren der Königin Sonja wurde dieser Thron aus Holz dort gebaut und bietet einen atemberaubenden Blick auf den Geirangerfjord.
Geiranger
 
Nochmal wie ein Kind fühlen. Welch schöne Aussicht beim Schaukeln im Geirangerfjord.
 
AIDAbella und AIDAdiva treffen im Geirangerfjord aufeinander. Nach der spektakulären Fahrt durch den Fjord der sieben Schwestern hatten wir einen tollen Tag in dieser atemberaubenden Destination.
 
Kurz vor Eintreffen und Geiranger hatten wir Begleitung einer Möwe
Geirangerfjord
 
Der Geiranger-Fjord - für mich der schönste Fjord Norwegens (von denen die ich bis jetzt erleben durfte).
 
Panoramablick auf den Geirangerfjord in Norwegen, ein Costa Schiff hat uns Gesellschaft geleistet
 
Bei so einer atemberaubenden Landschaft fällt der Abschied besonders schwer :)
 
Man steht mitten der Natur und blickt auf den Geirangerfjord. Absolut traumhaft schön und ein wahrer Sehnsuchtsmoment. Kraft und Energie tanken in Norwegen!
Geiranger
 
Wie traumhaft schön einfach die Natur in Norwegen ist. Der Geirangerfjord ist definitiv einer der schönsten Fjorde.

Impression von Hellesylt
4. Sehnsuchtsort

Hellesylt

Länderflagge von Hellesylt

Der norwegische Ort Hellesylt befindet sich in der Gemeinde Stranda unmittelbar am Geirangerfjord. Dieser 16 Kilometer lange Fjord gilt als einer der schönsten der Welt, weshalb er seit 2005 zum UNESCO Welterbe gehört. Ebenfalls sehenswert sind der Hellesyltfossen-Wasserfall, die Kirche von Sunnylven sowie die Berghöfe am Geirangerfjord. Viele dieser Attraktionen lassen sich am besten im Rahmen einer geführten Bootstour erkunden. Alternativ kann man die Umgebung während einer Wanderung oder eines Spaziergangs erkunden.

 
Ein wunderschön sonniger Tag im norwegischen Hellesylt. Der kleine Ort liegt direkt am Geirangerfjord und ist von hohen Bergen umgeben. In kleinen Cafés kann man es sich bei einem Kaffee gut gehen lassen.
 
Bevor man in den Geiranger fährt, hält man oftmals in Hellesylt an und lässt dort bereits die ersten Ausflüge los. Dies ist eine Radtour. Die Gäste kommen später im Geiranger wieder an Bord.
 
Blick von AIDAsol in den frühen Morgenstunden auf den Geirangerfjord
Geirangerfjord
 
Bevor man in den Geiranger fährt, hält man oftmals in Hellesylt an und lässt dort bereits die ersten Ausflüge los. Dies ist eine Radtour. Die Gäste kommen später im Geiranger wieder an Bord.
 
Bevor man in den Geiranger fährt, hält man oftmals in Hellesylt an und lässt dort bereits die ersten Ausflüge los. Dies ist eine Radtour. Die Gäste kommen später im Geiranger wieder an Bord.

Impression von Ålesund
5. Sehnsuchtsort

Ålesund

Länderflagge von Ålesund

Ålesund befindet sich im Westen Norwegens an der Atlantikküste. Besonders ihre Lage auf mehreren Inseln und das durch den Jugendstil geprägte Zentrum machen die Stadt zu einem beliebten Touristenziel. Das Haus der Arbeitervereinigung sowie die Freimaurerloge Ålesund gehören zu den bedeutendsten Bauwerken. Am besten sieht man das Stadtbild vom Stadtberg Aksla aus, auf den man über 418 Stufen vom Stadtpark aus gelangt. Hier kann man außerdem einen weiten Ausblick über das Meer und die Sunnmøre-Alpen genießen.

 
Ich hätte stundenlang durch Alesund gehen können und hätte immerwieder neue Ziele entdeckt die mich verzaubert hätten.
Alesund
 
Fjord und Pulverschnee - ein tolle Kombination und ein wunderschönes Panorama.
Stranda
 
Bei dem Ausblick vergisst man die 418 Stufen Aufstieg doch sofort ;)
Alesund
 
Bei diesen Schneebergen kommt doch direkt wieder das kleine Kind in einem hoch ☺
Stranda
 
Schöner Blick auf Alesund und AIDA Aura vom Hausberg Aksla. Bei einer Wanderung durch den Park oben auf dem Berg hat man wunderbare Ausblicke in alle Richtungen.
Alesund
 
Nicht nur die Menschen in Alesund waren wahnsinnig freundlich, auch die Trolle haben sich große Mühe gegeben.
 
Was für eine Aussicht! Ganz große Fjordliebe, Alesund, Norwegen
 
MSC Meraviglia war zu diesem Zeitpunkt, das größte Schiff mit dem ich unterwegs war. Die Größenverhältnisse sind schon krass...
 
Auf dem Weg nach unten gab es eine kurze Verschnaufspause. Auch in Norwegen war Sommer und die lange Wanderhose musste zur Shorts umgewandelt werden ;-)
 
Während dem Frühstück konnte man solche schönen Momente erhaschen. Ungefähr hier hatte ich mich in Norwegen verliebt.
 
Vom Aksla aus kann man auch sein schwimmendes Hotel unten im Hafen liegen sehen.
 
In Alesund bin ich auf den Sukkertopper gewandert. Es war von A bis Z ein gelungener wunderschöner Tag!

Impression von Stavanger
6. Sehnsuchtsort

Stavanger

Länderflagge von Stavanger

Die eigenständige Kommune Stavanger liegt im Südwesten Norwegens und ist die viertgrößte Stadt des Landes. Die Altstadt "Gamle Stavanger" mit ihrer traditionellen lokalen Architektur begeistert zahlreiche Besucher: Kleine Holzhäuschen in den verschiedensten Farben reihen sich in malerischen Steingassen aneinander und lassen das Shopping-Herz höher schlagen. Auch empfiehlt es sich, einen Ausflug nach Rogaland zu unternehmen. Hier findet man die schönsten norwegischen Blumen und kann den atemberaubenden Ausblick am 600 Meter hohen "Preikestolen" am Lysefjord genießen.

 
Ein Spaziergang durch Gamle Stavanger ist definitv ein muss, wenn ihr mal dort seid.
Gamle Stavanger
 
Die bunte Altstadt in Stavanger, mit kleinen Cafés und Geschäften
 
Ganz schön beeindruckend an den Schwertern im Felsen zu stehen, die sind wirklich riesig...
Sverd i fjell
 
Gibt es etwas Schöneres als den ersten Landgang in einer fremden Stadt? Völlig unvorbereitet laufe ich durch die Straßen, ohne etwas zu suchen, und werde doch fündig...
 
Wanderung auf den Preikestolen, etwas anstrengend aber der Ausblick entschädigt alles
Preikestolen
 
Dieses Highlight darf man in Stavanger auf gar keinen Fall verpassen - es reiht sich ein kleines Cafe an das nächste und selbst bei wiederholten Besuchen entdeckt man immer wieder neue Kunstwerke.
 
Was für ein sensationelles Gefühl dort oben zu stehen
Preikestolen
 
Wer in Stavanger anlegt, ist bereits mitten in der Stadt, ausgiebigem Bummeln steht daher nichts im Wege.
 
Vom Schiff aus, blickt man direkt auf die Altstadt Gamle Stavanger mit seinen vielen kleinen weißen Holzhäusern.
 
Panoramablick vom Schiff Aidasol auf das Städtchen Stavanger
 
Unterwegs in der Altstadt von Stavanger findet man auch ruhige Ecken
Stavanger
 
Ein Foto der alten Gebäude in Stavanger, geschossen im Sommer 2018, an einem etwas verregneten Tag.

Impression von Oslo
7. Sehnsuchtsort

Oslo

Länderflagge von Oslo

Die Hauptstadt Norwegens, Oslo, liegt an der Südküste des Landes am Ende des Oslofjords. Neben der beeindruckenden Natur rund um den Fjord bietet die größte Stadt des Landes auch einige Sehenswürdigkeiten. Neben dem Rathaus, in dem der Friedensnobelpreis verliehen wird, gibt es auch das Nobel Friedenszentrum, die Festung Akershus und zahlreiche Museen. Sportlich geht es auf der Skisprunganlage Holmenkollbakken oberhalb der Stadt zu. Hier finden regelmäßig auch internationale Skispringen statt.

 
Mit der Color Magic unterwegs von Kiel nach Oslo ; eine tolle Kreuzfahrt Fähre
 
Blick auf einen kleinen See im Frognerpark in Oslo, geschossen im Juni 2018.
 
Das hat nicht Rast bei Tag und Nacht, ist stets auf Wanderschaft bedacht ... Herr Meister und Frau Meisterin, laßt mich in Frieden weiter ziehn und wandern.
 
Der Ausblick vom Deck des Kreuzfahrtschiffs aufs Akerhus in Oslo im Sommer.
 
Wer einmal durch die Fjorde Norwegens mit dem Schiff gefahren ist, wird es lieben. Das Grün der vorbeiziehenden Landschaft und das Blau des Meeres ist einfach nur entpsannend.
 
Der Liegeplatz von AIDAbella in Oslo war einfach nur perfekt, Sehr zentral zur Stadt und alles gut fußläufig zu erreichen.
 
Bei einer Wanderung in und um Oslo haben wir diesen Wasserfall entdeckt.
 
Der Oslofjord bei bestem Licht. Mystisch, romantisch, beeindruckend, verträumt. Mehr fällt mir dazu nicht ein.
 
1
Aufnahme aus dem wunderschönen Frognerpark in Oslo .... schon ein paar Tage her ; im September 2012 mit AIDA Blu
 
Ich liebe Möwen. Sie sind ein tolles Fotomotiv und gehören zum Urlaub einfach dazu.
 
in Oslo einfach mal in eine ICE-Bar gehen und einen eisgekühlten Shot genießen
 
Das alte Hafenviertel Tjuvholmen wurde in den vergangenen Jahren tiefgreifend umgebaut und ist heute ein moderner Stadtteil Oslos mit Bürogebäuden, schicken Apartments und vielen Bars und Restaurants

Rauszoomen