Ostsee mit St. Petersburg III

Impression von Mein Schiff 1
8 Nächte

Mein Schiff 1

Reisebeginn: Donnerstag, 30.07.2020
Reiseende: Freitag, 07.08.2020

Zielgebiet: Ostsee & Baltikum

Impressionen von Bord

 
Das À-la-Carte-Restaurant auf Deck 12 bietet eine große Auswahl an geschmackvollen Fischspezialitäten.
 
Nach einer längere Nacht ist das Tag & Nacht Bistro die richtige Anlaufstelle für einen Imbiss.
 
Kreative Deko darf natürlich an Bord des Wohlfühlschiffes nicht fehlen.
 
Mein Schiff 1 ist bereit für die feierliche Taufe im Hamburger Hafen.
 
DJ Rob ist wie der Name schon sagt ein DJ in Form eines Roboters und soll mit seiner Musik gute Laune verbreiten.
 
Im Theater werden fast täglich verschiedene Vorstellungen für die großen und kleinen Gäste des Schiffes gegeben.
 
Im Restaurant Surf & Turf gibt es verschiedene Varianten an Steak- und Fischspezialitäten.
 
In dem Ganz Schön Gesund - Bistro der Mein Schiff 1, genießen die Gäste eine ausgewogene und leckere Ernährung.
 
Die neue Mein Schiff 1 von TUI Cruises wartet hier im Hamburger Hafen auf ihre Taufe.
 
Die Backstube stellt jeden Tag frisches Brot und weitere Köstlichkeiten für die Gäste her.
 
Im Restaurant Atlantik Mediterran gibt es typisch Südeuropäische Küche wie z.B. super leckere Pasta.
Impression von Kiel
1. Sehnsuchtsort

Kiel

Länderflagge von Kiel

Kiel ist die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein und zudem die nördlichste Großstadt Deutschlands. Eine vielseitige Kulturszene, zahlreiche Sehenswürdigkeiten sowie stadtnahe Strände stellen hier eine ideale Mischung für Besucher dar. Das maritime Flair Kiels lässt sich besonders gut bei einem Spaziergang entlang der Uferpromenade mit Blick auf den Hafen genießen. Alternativ bietet es sich auch an, eine Hafenrundfahrt zu unternehmen.

 
Direkt neben dem Ostseekai befindet sich das Schifffahrtsmuseum mit der Museumsbrücke.
Kiel
 
Hier am Ostseekai geht‘s hoffentlich bald wieder los ....
Kiel
 
Nordostsee-Kanal Tour mit AIDAcara Wir machten ein Nachübernachtung und wollten noch mal auf AIDAsehen sagen....
 
... es gibt zwei blaue Linien! Und beide führen woanders hin. Nämlich zum Ostsee und Schwedenkai. Dank der Markierungen ist der Weg, ausgehend vom Bahnhof, ganz einfach zu finden.
 
Abends im Germaniahafen den Sonnenuntergang genießen ...
Kiel
 
Das Kieler Rathaus mit Opernhaus und „Kleiner Kiel“ zum Verweilen.
Kiel
 
Eine Impression aus dem Kieler Hafen ... ????
Kiel
 
Die Kirche St. Nikolai ist die bekannteste Kirche Kiels & zugleich auch das älteste Gebäude der deutschen Hafenstadt. Sie befindet sich am Alten Markt, dem historischen Mittelpunkt der Kieler Altstadt
Kiel
 
Nordostsee-Kanal Tour mit AIDAcara im April. Kalt aber eine ganz besondere Stimmung
 
Vor der Kreuzfahrt einfach noch einmal ein bisschen Strandluft schnuppern...
Kiel
 
Blick in die Kieler Förde, in der Ferne warten Oslo, Göteborg, Kopenhagen, Helsinki...
Kiel

Impression von Stockholm
2. Sehnsuchtsort

Stockholm

Länderflagge von Stockholm

Schwedens Hauptstadt Stockholm ist die größte Stadt Skandinaviens und umfasst 14 Inseln eines großen Archipels in der Ostsee, die durch mehr als 50 Brücken verbunden sind. Die Innenstadt weist unzählige Alleen und historische Plätze auf. Die Altstadt im Stadtteil Gamla stan vermittelt heute noch eine Atmosphäre des 13. Jahrhunderts und zieht die meisten Besucher an. Diese können durch die mittelalterlichen Gassen flanieren - die schmalste darunter ist die nur 90 Zentimeter breite Mårten Trotzig Gränd. Nicht weit entfernt von Gamla stan befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die Sankt Nikolai kyrka, das königliche Schloss und auch das Nobel-Museum.

 
Unglaublich aber wahr. Die Vasa sank 1628 bereits bei ihrer Jungfernfahrt. Die Schweden haben dem ausgegrabenen Schiff nun ein Museum gebaut. Dort heißt es übrigens "Beware of Pickpockets"
 
So kann der Tag beginnen...mit einem leckeren Kaffee aus unserer Segafredo Maschine auf der Kabine und dem traumhaften Blick auf die kleinen Inseln im Stockholmer Schärengarten.
 
Die schwedische Zimtschnecke - Kanelbulle - darf beim Stockholm Besuch natürlich nicht fehlen. Lecker!!!
 
Das zwischen 1911 und 1923 erbaute Rathaus und Wahrzeichen von Stockholm.
Stockholm
 
Ostsee Tour mit AIDAsol zur Sonnenwende Schmalste Stelle auf unserer Fahrt durch die Schären. Wann müßte hierfür schon um 4h oben sein. Dafür gab es aber schon Kaffee!!!!
 
Schweden ???????? Urlaub bei Onkel Wolf am Dunker See in der Nähe von Malmköping
 
Ostsee Tour mit AIDAsol Immer wieder toller Orte in den Altstadt nahe dem Palast.
 
Ostsee Tour mit AIDAsol zur Sonnenwende Toller Blick auf den Palast nach dem Frühstück
 
Die Alstadt von Stockholm lädt zum schlendern und bummeln ein. Eine Zimtschnecke in einem Café ist ein Muss!
 
Abendlicher Blick auf die Stadt und Gröna Lund, dem Vergnügungspark in Stockholm auf der Halbinsel Djurgården. Dort gibt es nicht nur Fahrgeschäfte, sondern auch Theater und Bühnen für Auftritte.
AIDAbella
 
Im Foodcourt in Stockholm gibt es auch Elch-Fleisch zu kaufen. Nichts für mich ;-)
 
Mit der Fähre auf dem Weg ins Vasa-Museum auf der Insel Djurgården. Schon die Außenansicht ist beeindruckend. Ein Besuch lohnt sich. Kinder unter 18 Jahre haben übrigens freien Eintritt.

Impression von Tallinn
3. Sehnsuchtsort

Tallinn

Länderflagge von Tallinn

Die Hauptstadt Estlands, Tallinn, liegt an der Ostsee und ist das kulturelle Zentrum des Landes. Die Altstadt mit ihren mittelalterlichen Bauten und Wehranlagen gilt als touristische "Perle des Baltikums". Von ursprünglich 40 Türmen der Stadtmauer stehen heute noch 26, von denen einige bestiegen werden können. Bei einem Spaziergang durch Tallinn kann man in kürzester Zeit viele Highlights erleben. Dazu zählt der Besuch der Alexander Newski Kathedrale sowie die Bersichtigung der Domberg-Festung.

 
AIDAprima trifft die Mein Schiff 4 im Hafen von Tallinn. Beim Einlaufen wurden wir bereits erwartet, das Ausaufen der MS 4 beobachteten wir von unserer Veranda aus - Einblicke in die Sauna incl. ;)
Tallin Hafen
 
Schloss Katharinental wurde von Peter dem Großen für Katharina I. im Petrinebarock-Stil erbaut.
Tallinn
 
Auch solche hübschen Zuckerbäckerhäuschen gibt es außerhalb der Altstadt in Tallinn zu sehen ...
 
Auf dem Domberg in Tallinn kam man dieses wunderschöne Bauwerk besichtigen. Es verzaubert von Innen wie von Außen.
 
Tallinn hat viele grüne Lungen zu bieten, wen man diese genau betrachtet findet man das ein oder andere überraschende Detail.
 
Tallinn besteht nicht nur aus der Altstadt ~ auch ein Rundgang durch den neueren Teil der Stadt lohnt sich ...
Modernes Tallinn
 
Die gut erhaltene Stadtmauer von Tallinn darf bei keinem Besuch der Stadt fehlen.
 
Wer Trödel und Antiquitäten mag, ist in Tallinn sehr gut aufgehoben. In der ganzen Stadt gibt es kleine Antiquitätengeschäfte, die zum Erkunden und auch vielleicht zum Kaufen einladen.
 
Tallin ist eine schöne Stadt, die man vom Hafen gut zu Fuß erreichen und erkunden kann. Wir haben uns einfach durch die Straßen treiben lassen
 
Tallin kann man prima zu Fuss erkunden. Hier der der Zentrale Marktplatz mit toller Gastronimie
 
Tallinn lässt sich super schön zu Fuß entdecken und hat eine herrliche Altstadt.
 
dieser Wehrturm aus der Zeit um 1530 am nördlichsten Punkt der Revaler Stadtbefestigung ist so leicht nicht zu übersehen.
Tallinn

Impression von St. Petersburg
4. Sehnsuchtsort

St. Petersburg

Länderflagge von St. Petersburg

Mit rund fünf Millionen Einwohnern ist St. Petersburg die zweitgrößte Stadt Russlands und nach Moskau die viertgrößte Europas. Die Hafenstadt ist ein europaweit wichtiges Kulturzentrum und beheimatet den wichtigsten russischen Ostseehafen. Ihre historische Innenstadt ist mit etwa 2.300 Palästen, Prunkbauten und Schlössern Weltkulturerbe der UNESCO. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in St. Petersburg gehören das Schloss Peterhof mit 176 Fontänen, das Kunstmuseum Eremitage an der Newa sowie die ehemalige Peter-und-Paul-Festung.

 
In der Eingangshalle des Palastes sieht man neben dem wunderschönen Aufgang der Treppe einen sehr großen, prunkvollen Kronleuchter aus alter Zeit..
 
Der Jussopow Palast zählt zu den luxuriösen Museen der Stadt. Neben zahlreichen Sälen und Zimmern findet man ein Theater sowie eine wunderschöne Gartenanlage. Zudem wurde hier Rasputin 1916 ermordet.
 
aufwändig dekorierte Raffael-Loggia in der zwischen 1839 und 1852 erbauten Neuen Eremitage
St. Petersburg
 
Per Boot durch die Gewässer St. Petersburg. Fast fühlt man sich wie in Venedig.
 
Der Torbogen führt direkt auf den Palastplatz der Eremitage, auch bekannt als Winterpalast.
St. Petersburg
 
Der Jussopow Palast zählt zu den luxuriösen Museen der Stadt. Neben zahlreichen Sälen und Zimmern findet man ein Theater sowie eine wunderschöne Gartenanlage. Zudem wurde hier Rasputin 1916 ermordet.
 
Prunkvoll ausgestattet, wie nicht anderst zu erwarten ... ????
 
Jede Menge Kamine und Spiegel findet man in dem ältesten Palast St. Petersburg wieder.
 
In St. Petersburg gibt es viele Flüße und Grachten. Eine Bootsfahrt lohnt sich.
 
Ostseetour mit AIDA Bella im Oktober 2018 mit Besuch des Katharinenpalast in St. Petersburg
 
Während einer Führung durch den Palast wird man in einem Saal gebeten Platz zu nehmen, um dort 4 großartigen Tenören zuzuhören,
 
Die Palastanlage Peterhof am Finnischen Meerbusen in der gleichnamigen Stadt gilt auch als „russisches Versailles“ und liegt ca. 30 km westlich von Sankt Petersburg.
St. Petersburg

Impression von Helsinki
5. Sehnsuchtsort

Helsinki

Länderflagge von Helsinki

Helsinki ist die finnische Hauptstadt im Süden des Landes und die mit Abstand größte Stadt Finnlands. Die Stadt ist offiziell zweisprachig, weshalb man die meisten Straßennamen sowohl in finnisch als auch in schwedisch antrifft. Eins der wichtigsten Sehenswürdigkeiten ist der Dom von Helsinki. Als Hochburg des Klassizismus besitzt die Stadt aber auch weitere bedeutende Bauten wie den Präsidentenpalast oder die Nationalbibliothek.

 
In der Markthalle von Helsinki findet jeder etwas um nach Herzenslust zu schlemmen.
 
In Helsinki ist fast jede Straße ein Highligt und lädt mit schier unendelich vielen Restaurants und Cafes ein.
 
Die Temppeliaukio-Kirche wurde in einen massiven Granitfelsen hineingesprengt und ist wegen ihrer besonderen Akustik auch beliebt für Konzerte.
 
Die finnisch-orthodoxe Uspenski-Kathedrale ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.
 
Ostsee Tour mit AIDAsol Im Hafen waren einige große Eisbrecher zusehen
 
Hier hat man einen schönen Blick auf die Innenstadt und einen der Allas Sea Pools.
 
Die Markthalle liegt direkt am alten Hafen von Helsinki und bietet Kulinarik von A-Z!
Helsinki
 
Das Foto zeigt die beeindruckende Sicht am Abend auf die Häuserzeile am Hafen von Helsinki.
 
Die Uspenski-Kathedrale befindet sich zentral in Helsinki in der Nähe des Marktplatzes.
 
Der Dom zu Helsinki im Juli 2016. Leider zu einer ungünstigen Tageszeit mit vielen Besuchern.
 
Der größte Platz in ganz Helsinki ist definitiv der vor dem Dom!
 
Wohin man auch geht in Helsinki, die Stadt fasziniert fast überall durch eine besondere Architektur und eine gewisse Leichtigkeit.

Rauszoomen