• Reisetagebuch
  • Neu gedacht, neu gemacht: Die Beitragserstellung auf wegträumen.de
  • Reisetagebuch

Neu gedacht, neu gemacht: Die Beitragserstellung auf wegträumen.de

Die Erstellung eines Sehnsuchtsmoments erfordert nun mehr Angaben

Reisende berichten Reisenden von ihren Erfahrungen: Das ist die Kernfunktion von wegträumen.de. Damit der Urlaub wirklich im Kopf beginnen kann, ist es wichtig, dass man sich den Sehnsuchtsmoment so gut wie möglich vorstellen kann. Aus diesem Grund haben wir uns den Prozess der Beitragserstellung noch einmal vorgenommen und überarbeitet. Dieser Schritt garantiert, dass die Inhalte auf wegträumen.de besonders bleiben und ihre hohe Qualität behalten.

Freunden vorschwärmen

Jeder kennt das: Man kommt aus einem Urlaub zurück oder hat einen genialen Ausflug gemacht und man erzählt seinen Freunden oder seiner Familie davon. Zeigt man zuerst das Bild? Nein. Man schildert, wo man war, wann man dort war und was man dort erlebt hat. Woran es einen erinnert hat, vielleicht auch, woher man den Tipp hatte oder wie man dorthin gefunden hat. Das alles macht den Sehnsuchtsmoment so wertvoll. Das Bild komplettiert ihn dann, damit alle anderen sich den Moment noch besser vorstellen können.

Aus diesem Grund haben wir die Informationen eines Beitrags nochmal höher gewichtet. Es ist uns wichtig, dass jeder einzelne Beitrag auf wegträumen.de einen einzigartigen Moment beschreibt oder wertvolle Tipps und Erfahrungen beinhaltet.

Wo, wann, was?

Dem ein oder anderen mag die Beitragserstellung langwierig vorkommen. Sie ist aber bewusst so gewählt, damit die Qualität der Beiträge sowohl inhaltlich als auch technisch einem hohen Standard entspricht und allen Mitträumern einen Mehrwert bietet.

Dafür wirst du zuerst nach dem Ort gefragt, wo du den Sehnsuchtsmoment erlebt hast. Dieser ist auch notwendig, um deinen Beitrag auf der Weltkarte und in den Traumreisen auszuspielen.

Danach folgt die Zeitangabe: Gerade hier wird es spannend sein, zu beobachten, wie sich ein Ort über die Zeit verändert oder auch, wie ein Ort in verschiedenen Jahreszeiten aussieht. Wir haben noch viele weitere Features in der Entwicklung, die mithilfe des Ortes und der Zeit später spannende Mehrwerte bieten werden.

Nach Ort und Zeit folgt natürlich das Zentrale: deine Beitragsbeschreibung. Hierzu wirst du aufgefordert, Schlagwörter auszuwählen, die auf deinen Beitrag zutreffen. Diese helfen später dabei, die Beiträge zu filtern und thematisch auszuspielen. Bei deiner Beschreibung ist eine Mindestzeichenzahl erforderlich. Wir sind der Meinung, dass jeder Sehnsuchtsmoment mindestens 60 Zeichen wert sein muss.

Das Bild rundet deinen Beitrag ab

Zu guter Letzt wirst du noch nach einem Bild zu deinem Beitrag gefragt. Dieses sollte deine Beschreibung abrunden und deinen Moment unterstützen. Bitte achte darauf, dass es qualitativ hochwertig ist und es zu deinem Beitrag passt. Es soll Lust machen und zum Wegträumen einladen.

Wir hoffen, dass dir unsere Anpassungen gefallen und wir noch zahlreiche, aussagekräftige und einzigartige Sehnsuchtsmomente sehen werden! Wegträumen.de steht noch ganz am Anfang, es ist aber jetzt schon atemberaubend, was du und alle anderen bereits von dieser Welt gesehen haben. Lass uns gemeinsam daran arbeiten, dass sich jeder jederzeit an jeden Ort wegträumen kann.

Jetzt anmelden & mitmachen