• Reisetagebuch
  • Im Oktober heißt es bei AIDA wieder "Leinen Los"!
  • Reisetagebuch

Im Oktober heißt es bei AIDA wieder "Leinen Los"!

Sonnenuntergang an Bord erleben

Nach den vielen Monaten der Corona-Pause heißt es nach TUI Cruises auch für AIDA bald wieder „Leinen los“. Dabei brechen die Schiffe nicht nur zu Reisen mit ausschließlich Seetagen auf – stattdessen werden auch Kreuzfahrten angeboten, die geführte Landgänge beinhalten.

Da Vorfreude bekanntlich die schönste Freude ist, wollen wir dir in diesem Blogbeitrag bereits einige der angesteuerten Häfen vorstellen. Zudem kannst du dich anhand der vielen Sehnsuchtsmomente anderer Mitträumer bereits in deinen Urlaub hineinträumen.

Griechenland-Reisen mit der Mein Schiff 6

Entscheidest du dich für die „Blaue Reise – Griechische Inseln Land & Meer“ mit der Mein Schiff 6, führt dich deine Kreuzfahrt zu einigen der schönsten Häfen Griechenlands. Die Reise startet und endet auf der Insel Kreta. Die Ziele der siebentägigen Route sind Piräus, Athen und die Insel Korfu.

Es ist die erste Reise nach der Corona-Pause, bei der es wieder möglich ist, auch das Land näher kennen zu lernen. Allerdings nur im Rahmen von geführten Ausflügen, die entweder von TUI Cruises selbst oder von einem Veranstalter vor Ort organisiert werden.

Hierbei hast du in jedem der angesteuerten Häfen eine vielfältige Auswahl an Ausflügen, die du buchen kannst.

Piräus/Athen

Für den Hafen von Piräus bietet TUI Cruises aktuell zehn verschiedene Ausflüge an. Hier ist für jeden etwas dabei: Du kannst zwischen kulturellen Ausflügen (beispielsweise einem Besuch der Akropolis oder einem Museumsbesuch) und sportlicheren Ausflügen (zum Beispiel einer Stadtrundfahrt mit dem Segway oder geführten Fahrradtouren) wählen.

Gemütlichere Ausflüge (beispielsweise eine Panorama-Busrundfahrt durch Athen oder eine Bootsfahrt auf dem Kanal von Korinth) sind auch möglich.

Die Wassertiefe beträgt 8m, die Breite des Kanals 24m. Die Steilwände am Kanal ragen in einem Winkel von 71°–77° bis zu 79 m in die Höhe.
Der Bau dauerte von 1881 bis 1893 gebauten, Er ist 6343 m lang.
Wir hatten einen gebuchten Ausflug vom Schiff aus gebucht. Die Fahrt im Kanal war echt klasse, sehr empfehlenswert...

Korfu

Auf Korfu stehen ebenfalls unterschiedliche Ausflüge auf dem Programm. So gibt es auch hier kulturelle Ausflüge – zum Beispiel zum Achilleion, eine der größten Sehenswürdigkeiten Korfus. Auch sportlich kann es zugehen: Entdecke die Insel zum Beispiel bei einer Fahrradtour entlang der Küste. Wenn du es lieber gemütlich magst, kannst du eine Panorama-Busfahrt, eine Bootstour oder eine E-Scooter-Tour durch Korfu buchen:

Ein ganz besonderer Ausflug ist eine Jeep-Tour durchs Hinterland Korfus. Dabei kannst du selbst die Küstenstraße entlangfahren und idyllische Örtchen im Inselinneren sehen. Dies alles abseits der typischen Touristenpfade.

Diesen wunderschönen Sonnenuntergang haben wir zum Abschied von Korfu geboten bekommen....
AIDAbella im Hafen von Korfu. Es gibt keinen schöneren Anblick, nach einem nassen, aber schönen Tag auf Korfu.
Beim Bummel durch die Gassen von Korfu Stadt haben wir dieses coole, terassenartige Straßencafé entdeckt. Leider war dieses, wohl dem Wetter geschuldet, geschlossen. Schade...

Kreta

Am letzen Tag deiner Reise auf der Insel Kreta hast du noch einmal die Möglichkeit, einen Ausflug zu buchen. Dieser endet direkt am Flughafen.

Das Kloster Arkadi findet man 23 km östlich von Rethymno.in der Nähe des Dorfes Amnatos, 500m hoc gelegen, auf einem fruchtbaren Plateau mit Olivenhainen, Weinbergen, Pinien, Eichen und Zypressen.
Arkadi
Östliches Mittelmeer mit AIDAdiva In Heraklion sind nach Knossos noch durch die Stadt und haben hier die Minas-Kathedrale besucht...
Östliches Mittelmeer mit AIDAdiva In Heraklion sind nach Knossos noch durch die Stadt und haben hier die Minas-Kathedrale besucht...

Mittelmeer-Reisen mit AIDAblu

Hast du dich für die Reise „"Bella Italia" mit der AIDAblu“ entschieden, so stehen zwei Häfen zur Einschiffung zur Verfügung. So kannst du den für dich passenden Startpunkt wählen.

Entweder du startest deine Reise in La Spezia, dem Hafen der Küstenregion Cinque Terre,

Wir konnten von AIDAnova aus zuschauen wie diese 2 anderen, wunderschönen, Schiffe ablegten und auf Große Fahrt gingen. Danach machten wir uns ebenfalls auf den Weg!
Ein tolles Bild bietet auch die Küste der Cinque Terre, die eingebettet ist in die atemberaubenden Steinküsten
Cinque Terre
In Monterosso hatte ich circa eine Stunde, um das Dörfchen zu erkunden. Über einen steinigen Weg bin ich zu diesem Foto Spot gekommen, von dem aus ich einen tollen Überblick über das Dorf hatte.
Monterosso

oder du beginnst deine Reise in Civitavecchia, dem Hafen, der in der Nähe von Rom gelegen ist.

Anstatt nach Rom zu fahren, wo es schon mal sehr hektisch zugehen kann, entschieden wir uns für einen entspannten Tag in Civitavecchia. Es gibt dort sehr schöne & ruhige Strände. Ein perfekter Tag!
Rom hatten wir schon mehrmals gesehen, also blieben wir mal im Hafenort. Auch sehr sehenswert
Rom hatten wir schon mehrmals gesehen, also blieben wir mal im Hafenort. Auch sehr sehenswert

Weiter geht die Reise dann zunächst zum italienischen Festland, genauer nach Neapel. Das Stadtbild ist geprägt durch den direkten Blick auf den Vesuv.

In Neapel angekommen sind wir hinauf zum "Museo Novecento Napoletano" gelaufen und hatten von dort diesen Blick hinüber auf den Hafen, den Vesuv und einen Teil der Stadt.
Die Einkaufspassage Galleria Umberto I ist mit einer großen Glaskuppel überdacht. Zu finden ist sie in der Altstadt Neapels gegenüber dem Teatro San Carlo.
Erster Eindruck und Überblick über die Stadt vom obersten Deck der AIDAblu...
Neapel

Es folgen zwei Stopps auf der Insel Sizilien, ganz im Süden Italiens. Hier wirst du die Häfen von Palermo und Catania ansteuern.

Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Palermo zählt die Kathedrale Maria Santissima Assunta ein grandioses Bauwerk!
Ein besonderes Erlebnis in Palermo ist eine Stadtrundfahrt mit dem Vespa Taxi. Sehr interessant und lustig....
Eine Innenansicht der zwischen 1566 und 1596 errichteten Chiesa di Santa Caterina d'Alessandria
Palermo

Solltest du deine Reise in Rom gestartet haben, geht es noch einmal zurück auf das italienische Festland, nach La Spezia. Bist du dort bereits an Bord gegangen, endet deine Reise hier.

Während der Kreuzfahrt hast du in jeder der Destinationen die Möglichkeit, das Schiff zu verlassen und die Stadt kennenzulernen oder die Umgebung zu erkunden. Allerdings nur in Form von geführten Ausflügen von AIDA, die du vorher buchen kannst. Auch hier wird es ein vielfältiges Angebot geben, bei dem sicherlich für jeden die richtige Unternehmung dabei ist.

Wir hoffen, dass du dich nach diesem kleinen Einblick in die Kreuzfahrt-Routen im Oktober 2020 schon ein wenig in deinen Urlaub hineinträumen kannst und so deine Vorfreude noch weiter gestiegen ist.

Hier auf wegträumen.de findest du weitere vielfältige Urlaubserlebnisse und -tipps von Reiselustigen. Melde dich gleich an und teile auch deine schönsten Reisemomente.

Jetzt anmelden & mitmachen

Bild: Sheila Jellison - Unsplash