Saarburg

39 Einträge - zeige 1 - 39
Reihenfolge
 
Einen Blick auf die Weinberge hat man in Saarburg von vielen Punkten aus, besonders schön finde ich aber auch diese Kombination mit der kleinen Kirche Sankt Bartholomäus.
 
Ein Spaziergang wie hier an der Saar ist immer sehr schön, besonders aber im Frühjahr wenn nach und nach Wildblumen blühen.
 
Ein Leckerchen. Damals noch am Baum, heute schon in der Flasche.
 
Weinlese beim Saarweingut Weber-Brüder. Schöne Aussicht, schöne Menschen, mega schöner Wein
 
Von einem Seitenturm der Saarburg aus blickt man auf einen steilen Fußweg, der hinauf zur Bergstation der Sesselbahn auf dem Warsberg führt. Mein Tipp: Hoch fahren, runter laufen.
 
Die „Saarstern“ ist eines von zwei Schiffen der Saar Personenschifffahrt. Das Unternehmen bietet Touren ab Saarburg u.a. zur Saarschleife in Mettlach an.
 
1
Heute morgen an der Saar, mit wunderschönem Ausblick auf die Saarburg .
 
Die Burg ist das Wahrzeichen Saarburgs. Der gut erhaltene Turm bietet einen Panoramablick auf die Stadt und die Saar.
 
Wo heute ein Museum ist, wurde ab dem 13. Jahrhundert und noch bis 1974 Getreide zu Mehl gemahlen. Davon zeugen drei Mühlräder, die sich bis heute unterhalb des Wasserfalls drehen.
 
In den Höhlen der Hinkelsgret haben sich die Mannebacher im 30-jährigen Krieg vor den Schweden versteckt. Der Ort scheint seinerzeit noch kleiner gewesen zu sein als heute.
 
Von der Leikmündung aus blickt man hinauf zur evangelischen Kirche und der Burg. Einen Teil der Mauer sieht man, der Turm versteckt sich noch. Der steile Weg hinauf zur Saarburg lohnt sich übrigens.
 
Im Saarburger Stadtteil Niederleuken spaziert man zwischen alten Fischerhäuschen hindurch. Unmittelbar dahinter fließt die Leuk in die Saar.
 
Den besten Blick auf den Saarburger Wasserfall hat man von einem Aussichtspunkt auf dem Weg leukabwärts. Von dort sieht man auch die alten Mühlen des heutigen Mühlenmuseums.
 
Ein Muss in Saarburg: Über den tosenden Wasserfall zu spazieren! Er gilt als höchster innerstädtischer Wasserfall Europas und findet sich kurz vor der Mündung der Leuk in die Saar.
Saarburg
 
Diesen Blick auf Saarburg hat man bei einem Spaziergang vom Warsberg hinunter.
 
1
Gemütlicher Spaziergang entlang des Wasserfalls in Saarburgs Innenstadt 🌊
 
Die schönste Stadt an der Saar, mit seiner Burg und der Altstadt.
 
Ganz typisch für die Region: wunderschöne Weinberge an Saar und Mosel.
 
An der Saar den schönen Sonnenuntergang genießen. Zuhause ist es doch am schönsten!
Saarburg
 
Fotocamper Event Saarburg im Zenner Hof ; Verabschiedung von Hannah . 1 Jahr Highschool USA
 
Bei einem Spaziergang in der Mittagspause ist dieses Bild entstanden - wohnen und arbeiten wo andere Urlaub machen...
 
Am Ufer von Saarburg kann man bei einem selch schönen Ausblick perfekt wandern, joggen, radeln,... einfach aktiv sein.
 
Zuhause ist kein Ort, sondern ein Gefühl 🧡 Sunset Lover 🌅☀️
 
Wenn man durch die Straßen und die kleinen Gässchen von Saarburg läuft, bekommt man Urlaubsgefühle.
 
1
Eine Hauptattraktionen der Stadt: Der 20 m hohe Wasserfall, des Leukbaches, mitten in der Stadt. Anschließend mündet die Leuk in der Saar.
 
..hat man einen schönen Blick über die Schiffsanlegestelle und die Burg von Saarburg. Sie zählt zu den ältesten Höhenburgen im Westen Deutschlands.
 
Die Leuk fließt durch Saarburg und mündet auch dort in der Saar.
 
Vom Warsberg aus hat man einen schönen Blick über ganz Saarburg & Umgebung.
 
Saarburgs Lage macht das Städtchen so besonders. Bei einer Wanderung durch die Weinberge oberhalb bekommt man ein wunderschönes Bild präsentiert - erst Recht bei Nacht.
 
Im Vordergrund sieht man die Weinlese in der Lage "Saarburger Rausch"; bei bestem Wetter Mitte Oktober. Der Blick in die Ferne zeigt Saarburg samt dem Verlauf der Saar.
 
1
Zu Fuß auf den Warsberg, spaziert man durch die Weinlage "Saarburger Rausch". Von hier hat man einen spektakulären Blick auf die Stadt. Die Trauben waren Ende Oktober bereits lange gelesen.
 
Erst seit wenigen Jahren thront der Saarburger Weihnachtsbaum über der Leuk und wird Jahr für Jahr spektakulärer beleuchtet. So kommt Stimmung auf!
 
Im Hintergrund sieht man noch den Weihnachtsbaum, welcher auf der Leuk steht. Im Vordergrund: Der durch die Weihnachtsbeleuchtung angestrahlte Wasserfall.
 
Der Wasserfall inmitten von Saarburg ist normalerweise schon eindrucksvoll. Zu Zeiten von Hochwasser sind die Wassermassen nochmal besonders spektakulär.
 
Wie es sich für eine Weinregion gehört, wird selbst im Supermarkt (hier im EDEKA Eble im Stadtteilt Beurig) Wein verköstigt. Die Weinabteilung findet sich ganz hinten links. Zum Wohl.
 
Ein Spaziergang in Saarburg fördert immer wieder neue, versteckte Wege zu Tage. So auch dieser Schmale Weg im "Staden". Ob hier schon Ritter den Weg hoch zur Burg bestritten haben?
 
Normalerweise findet man hier ab März keinen Platz. Erst recht bei Sonnenschein. Aber in Zeiten von Corona sind alle Stühle frei. Für das Foto schön, aber grundsätzlich einfach nur traurig.
 
1
Das besondere an Saarburg ist die Lage: Unten die Saar mit den alten Arbeiterhäuschen, darüber thronen die Kirchen und die Burg. Im Stadtzentrum stürzt die Leuk in "Klein Venedig" in die Tiefe.
 
Die Welt steht Kopf ... so schön kann es hier sein. St. Laurentius spiegelt sich in der Saar.
39 Einträge - zeige 1 - 39
Jetzt anmelden & mitmachen