Cádiz

36 Einträge - zeige 1 - 36
Reihenfolge
 
so sind sie, die Andalusier ~ dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen ????
Vejer de la Frontera
 
Der Naturpark La Breña y Marismas del Barbate, an der Küste der spanischen Provinz Cádiz, ist ein wunderschöner Ort für erholsame Spaziergänge.
Naturpark La Breña
 
ist die zweite Straßenbrücke, die Cádiz mit Puerto Real auf der anderen Seite der Bucht und so direkt mit dem Festland verbindet rechts liegt die Oasis of the Seas in der Werft und wird aufgehübscht ????
Cádiz
 
Heute ist der Parque Genovés der botanische Garten der Stadt Cádiz mit über 100 Baumarten, vielen bunten Pflanzenbeeten, Schatten spendenden Palmengärten und diversen reizvollen Wasserspielen.
Puente elevado Parque del Genovés
 
Bereits gegen Ende des 18. Jahrhunderts wurde an der Stelle des heutigen Parque Genovés in Cádiz direkt am Meer eine erste Parkanlage, der „Paseo del Perejil“ (Petersiliengang) angelegt.
Parque del Genovés
 
hier sollte man unbedingt einkehren ... Nicht nur die Einrichtung ist sehenswert, vom Dachgarten hat man einen fantastischen Blick über die Dächer und die Califa Tapas sind preisgekrönt.
Vejer de la Frontera
 
... die Farben Weiß und Ocker. Überall lassen sich maurische Details entdecken, die bis heute erhalten geblieben sind. Die verwinkelten Gassen lassen Vejer ein wenig wie ein Labyrinth wirken.
Vejer de la Frontera
 
Angeblich sind es mehr als 400 von ihm gepflegte Blumenkübel, mit denen der Innenhof geschmückt ist. außerdem kann man auf einen der noch erhaltenen Wachtürme mit atemberaubenden Blick zu gehen.
Vejer de la Frontera
 
An der Plaza de España befindet sich das Rathaus und früher wurden hier Stierkämpfe abgehalten. In der Mitte befindet sich ein Palmen gesäumter und mit bunten Kacheln aus Sevilla verzierter Brunnen.
Vejer de la Frontera
 
Das Zentrum des auf einem Hochplateau liegenden Ortes ist vollständig von einer Mauer umgeben ~ und ist eines der schönsten Weißen Dörfer in der Provinz Cádiz, 50 km südöstlich der Provinzhauptstadt.
Vejer de la Frontera
 
Hoch oben auf dem 337m hohen Hügel Cerro del Castillo liegen die Ruinen der Burg (Castillo de Medina-Sidonia), deren Anfänge auf ein römisches Castell zurückgehen.
Medina-Sidonia
 
Die Stadt wurde von Phöniziern gegründet, die aus Sidon stammten römischer Kolonie, westgotische Zeit, im 8. Jh maurische Herrschaft, bis sie 1440 Sitz eines christl Herzogtums wurde.
Medina-Sidonia
 
Hier ein Tor mit Blick auf die Kirche Santa María La Coronada in Medina Sidonia ~ teilweise über einer alten Moschee, im Stil der Gotik-Renaissance im 16. Jh. mit einem Turm aus dem 17. Jh.erbaut .
Medina-Sidonia
 
Zur Abwechslung mal ein echt spanischer Sonnenuntergang vor der Küste von Cádiz an Bord der AIDAmar ♥
AIDAmar
 
wer mag, kann am Ende der Wanderung an diesem herrlichen Sandstrand ins blaue Meer springen ????
Kap Trafalgar
 
Das Ziel der Wanderung vor Augen ~ umgeben von Sanddünen ~ der Leuchtturm am Cabo Trafalgar
Kap Trafalgar
 
immer wieder kann man durch die Pinien einen Blick auf das Karibikblaue Meer erhaschen ...
Barbate
 
Wer gerne zu Fuß in der Natur unterwegs ist, der ist hier genau richtig. Der Weg führt durch lichtdurchflutete Pinienwälder immer entlang der Steilküste mit Blick auf’s Meer.
Barbate
 
Kanaren mit AIDAbella Cadiz: NAchmittags machten wir einen Ausflug mit AIDA zu den weißen Dörfern Andalusiens. Hier Arcos de la Frontera
 
Kanaren mit AIDAbella Cadiz: NAchmittags machten wir einen Ausflug mit AIDA zu den weißen Dörfern Andalusiens. Hier Arcos de la Frontera Kaffeepause in einem Parador
 
Kanaren mit AIDAbella Cadiz: NAchmittags machten wir einen Ausflug mit AIDA zu den weißen Dörfern Andalusiens. Hier Arcos de la Frontera
 
Kanaren mit AIDAbella Cadiz: NAchmittags machten wir einen Ausflug mit AIDA zu den weißen Dörfern Andalusiens. Hier Arcos de la Frontera
 
Kanaren mit AIDAbella Cadiz: Spaziergang durch die Stadt
 
Kanaren mit AIDAbella Cadiz: Spaziergang durch die Stadt
 
Kanaren mit AIDAbella Cadiz: Spaziergang durch die Stadt mit Besuch der Camera Obscura
 
Kanaren mit AIDAbella Cadiz: Spaziergang durch die Stadt mit Besuch der Camera Obscura Hier der Blick von deren Terasse.
 
Das Cabo Trafalgar befindet sich ca. 40 km südöstlich der Provinzhauptstadt Cádiz, am nordwestlichen Ende der Straße von Gibraltar.
Kap Trafalgar
 
Für 7Euro das Ticket könnt ihr den Torre Tavira hinauflaufen. Die Treppen werden zunehmend schmaler. Oben angekommen, hat man einen ausgezeichneten Blick über die Stadt.
Cadiz
 
Cadiz kann man super gut zu Fuß erkunden. Läuft man der Stadtmauer entlang kommt man diversen Parks vorbei bis hin zu dieser schönen kleinen Bucht.
Cadiz
 
Der Genovés Park in Cadiz. Ein wirklich sehr schön gestalteter Park.
 
Die Kathedrale liegt direkt am Meer und im historischen Zentrum an der Plaza de la Catedral.
 
Die andalusische Stadt Cadiz am Atlantik in der Mittagshitze des Spätsommers erstrahlt in einem fast schon wüstenhaften Licht.
 
Cádiz kann man sehr gut zu Fuß erkunden, uns hat die Stadt sehr gut gefallen ❤️
 
Ein sehr schönes altes Gebäude inmitten der spanischen Stadt Cadiz.
 
Die Kathedrale befindet sich auf dem Domplatz und ist fast von überall zu sehen.,
 
Das Denkmal für den Politiker aus Cadiz steht bereits seit der Einweihung im Jahre 1909 an dieser Stelle.
36 Einträge - zeige 1 - 36
Jetzt anmelden & mitmachen