Lissabon

58 Einträge - zeige 1 - 58
Reihenfolge
 
Overnight im Hafen einer schönen Stadt ... immer wieder ein tolles Erlebnis ♥
Santa Apolónia
 
... ist eingebettet in einer historischen Gartenanlage mit Brunnen, Statuen und Blumenbeeten. Neben dem Viertel Baixa kann man das Castelo de São Jorge und die Mündung des Tejo sehen.
Bairro Alto
 
hier liegen wir mit AIDAsol zum ersten Mal am Terminal Dq Conde De Óbidos nahe der Ponte 25 de Abril ~ Passenger Terminal of Santa Apolonia ist uns nach wie vor viel lieber ????‍♀️
Lissabon
 
Palácio De São Bento ~ der Palast von St. Benedikt ist seit 1834 Sitz des portugiesischen Parlaments. Das Gebäude war ursprünglich ein Benediktinerkloster und wurde im Jahre 1598 errichtet.
Lissabon
 
unter anderem auch, weil man während einer Fahrt vor Langfingern nicht sicher ist ~ also VORSICHT!!! Wir sind lieber per Pedes unterwegs, was allerdings auch keine Garantie vor Dieben bedeutet ????
 
innerhalb des imposanten Mosteiro dos Jerónimos im Stadtviertel Belém und prächtigen Ornamenten verziert. Das Kloster selbst ist eines der bedeutendsten noch erhaltenen Bauwerke im manuelinischen Stil
Bélem
 
Der kleine Leuchtturm von Bélem am Ufer des Tejo in Lissabon wurde im Jahr 1865 errichtet. Er befindet sich zwischen dem Torre de Bélem und dem Denkmal der Entdeckungen Dahinter die Ponte 25 de Abril
Bélem
 
Gerade fährt aus dem Hafen in Lissabon ein Schiff hinaus auf den Atlantik.
 
Einer von vielen Hotspots, an denen man Lissabon von oben genießen kann.
 
Der Tejo verbindet die Stadtmitte mit dem Meer. Hier fahren Schiffe aller Art.
 
Diese Aussicht auf die Stadt hat man vom Cristo Rei (Jesus Statue) aus.
 
1
Eine der zwei Brücken die die Süd- und Ostseite des Tejo verbindet.
 
Das Heimstadion von Benfica Lissabon. Hier bei einer Stadtrundfahrt.
 
Kanaren mit AIDAbella Im Garten vom Castelo de São Jorge
 
Kanaren mit AIDAbella Lissabon: Mit dem Zug zum Seefahrerdenkmal. Danach zu Fuss durch die Stadt. Hier der Palácio Nacional de Belém
 
Kanaren mit AIDAbella Lissabon: Mit dem Zug zum Seefahrerdenkmal. Danach zu Fuss durch die Stadt.
 
Geschmacksache ~ ob es Kunst oder Schmiererei auf den Bahnen ist ????
Lissabon
 
in Lissabon sind die Wände zum Teil mit recht kunstvollen Graffiti verschönert
Lissabon
 
Der Torbogen liegt direkt vor dem Alfama Viertel. Von hier aus kann man mit der Tram ins Alfama Viertel hochfahren.
 
Ein Hotspot an Bars und Restaurants! Ein toller Ort, um sich Abends mit Freunden zu treffen!
 
Ein Aufzug mitten in der Stadt! Lange Wartezeiten vorprogrammiert!
 
Einer der vielen Fischläden in Lissabon. Auf den Konserven sind Jahrgänge und ihre Besonderheiten in diesem Jahr gedruckt.
 
Die Tram in Lissabon ist ebenfalls ein absoluter Magnetpunkt für Touristen
 
Da bekommt man direkt Lust auf Sommer, Sonne, Schwimmen und Seele baumeln lassen.
 
Einer der schönsten Küsten, die ich je gesehen habe. Eine Empfehlung!
 
Die Cristo Rei Statue schaut auf Lissabon herab und ist an die Christusstatue in Rio angelehnt.
 
Das Denkmal zum 500. Todestag von Heinrich dem Seefahrer in der Nähe vom Torres de Belém.
 
Das Tor zu Lissabon. Ein großer Anziehungspunkt für Touristen!
 
Kanaren mit AIDAbella Lissabon: Mit dem Zug zum Torre de Belem. Danach zu Fuss durch die Stadt.
 
Eine von vielen vielen Aussichtspunkten der Stadt. Von hier hatte man einen tollen Blick auf den Hafen.
 
Mit der Diva nach Lissabon ! Wunderschöne Einfahrt in eine klasse Stadt !
Lissabon
 
Über den Dächern von Lissabon. Eine der Aussichtspunkte über die Stadt.
 
Fussläufig vom Kreuzfahrtterminal könnt ihr einer der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Lissabon erreichen. Über den Arno da rum gelangt ihr in die Innenstadt, die zum bummeln einlädt!
Lissabon
 
Lissabon ist wirklich eine traumhaft schöne Stadt. Am Rossio kann man die Schönheit der Altenbauten betrachten. Besonders gut gefällt mir, dass die Stadt nicht mit Wolkenkratzern durchzogen ist!
Lissabon
 
Absoluter Tipp ist der Besuch des Amoreiras 360º Panoramic View in Lissabon. Die Aussicht über die Stadt und zum Flughafen ist einmalig!
Lissabon
 
An unserem ersten Tag in Lissabon sind wir einfach losgelaufen und haben uns die Ecken angesehen, die wir fanden.
 
In Lissabon könnte man fast meinen, dass man in Rio de Janeiro gelandet wäre.
 
Einer der vielen Aussichtspunkte auf die Stadt Lissabon!! ☀️☀️
 
Lissabon, Stadt der Eroberer & Seefahrer und Hauptstadt Portugals. Definitiv eine Reise wert!
 
I fell deeply in love with Lisboa... but mostly with Pastéis de natal ????????!
 
Die Durchfahrt unter der Ponte 25 de Abril auf dem Weg auf den Atlantik lässt das Kreuzfahrerherz höher schlagen!
 
Eine Kreuzfahrt auf einem so kleinen Schiff war für mich ein völlig neues, aber fantastisches Erlebnis. Am Seetag mitten auf dem Atlantik fühlte man sich fast wie auf einer eigenen Yacht.
 
Wenn man Lissabon per Schiff anläuft, kommt man zwangsläufig unter dieser Brücke durch. Während der Durchfahrt ertönen ganz sonderbare Geräusche, als würde man in einem Bienennest sein.
 
Der Elevador de Santa Justa ist ein 45 Meter hoher Turm aus Eisen,
 
In den verschiedenen Gassen der Stadt findet man immer wieder schöne Streetart.
 
Wer nicht zu Fuß die Hügel von Lissabon erklimmen möchte, kann auch hier auf die historische Straßenbahn zurückgreifen.
 
Geht man vom Schiff am Wasser (Tejo) entlang und bieg dann Richtung Innenstadt ab, überquert man den Platz "Terreiro do Paço".
 
Mitten in der Stadt befindet sich der Aufzug "Elevador de Santa Justa" der zwei Stadtteile Lissabons miteinander verbindet.
 
Auch bei starkem Regen ist das Wahrzeichen Lissabons einen Besuch wert!
 
Portugiesische Menschen und ihre Städte haben was gemein: bunt, aufregend, temperamentvoll ... für einen „kühlen“ Touristen eine schöne Abwechslung und zu empfehlende Erfahrung.
 
Lissabon ist definitiv eine Reise wert... und da das Kreuzfahrtterminal sehr zentral liegt, kann man die Altstadt bequem zu Fuß erkunden.
 
Eines der bekanntesten Wahrzeichen Lissabons ist der Torre de Belém im gleichnamigen Stadtteil.
 
In den kleinen Gassen verstecken sich Geschäfte, Bars und Restaurants.
 
Um einen kostenlosen Blick über die Stadt werfen zu können, muss man nur in die höheren Lage der Stadt spazieren gehen.
 
Der Boden des Platzes besteht aus großes Wellenmuster. Somit wird die Nähe zum Meer symbolisiert.
 
Die Praça do Comércio gehört zu den drei wichtigsten Plätzen in Lissabon.
 
Lissabon ist für mich die "gemütlichste" Großstadt der Welt, nirgends macht "Flanieren" mehr Spaß!
 
Eine Fahrt mit der alten Straßenbahn ist ein absolutes Highlight und man kann damit prima die Stadt entdecken.
58 Einträge - zeige 1 - 58
Jetzt anmelden & mitmachen