Italien

473 Einträge - zeige 1 - 100
1 2 3 4 5
Reihenfolge
 
Mit dem Vaporetto auf dem Canale Grande unterwegs ein tolles Erlebnis. 2017 hat das 24 Stunden Ticket von ACTV 20 € gekostet ~ eine lohnende Investition.
Venedig
 
Die Brücke über dem Canal Grande ist eines der bekanntesten Bauwerke der Stadt und hat eine Länge von 48 m, eine Breite von 22 m und eine Durchfahrtshöhe von 7,50 m.
Venedig
 
Venedig ~ eigentlich braucht es keine Erklärung ♥
Venedig
 
Mit einem Boot fahren wir auf die Isola dei Pescatori - Lago Maggiore. Ein Fischerdorf mit 56 Einwohnern und unzähligen Touristen erwartet uns dort.
Borromäische Inseln - Lago Maggiore
 
Mit einem kleinen Boot fahren wir auf die Insel Isola Bella. Es erwartet uns ein sehenswerter Palast und ein Garten im Barockstil..
Borromäische Inseln - Lago Maggiore
 
Das Monumento Nazionale a Vittorio Emanuele II ist dem ersten König des Königreichs Italien gewidmet und wurde anlässlich seines Todes 1878 beschlossen. Ab 1885 errichtet und 1927 vollendet.
Rom
 
Kreisförmig angeordnete Säulen rund herum um den berühmten Petersplatz in Rom.
 
Der Palazzo Borromeo befindet sich auf der Isola Bella im Lago Maggiore. Neben dem Palast gibt es dort eine wunderschöne Parkanlage mit Blick auf den See.
Baveno (Lago Maggiore)
 
In Neapel angekommen sind wir hinauf zum "Museo Novecento Napoletano" gelaufen und hatten von dort diesen Blick hinüber auf den Hafen, den Vesuv und einen Teil der Stadt.
 
Selten habe ich einen so grünen Ort gesehen wie diesen. Könnte man sich glatt dran gewöhnen.
 
So eine Terrasse hätte ich auch gerne mal an meinem Haus. Was denkt ihr?
 
Wenn man dieses Bild sieht, wird einem schnell klar, warum George Clooney erst vor kurzem eine Villa an diesem Plätzchen Erde gekauft hat.
 
Auch Sonnenblumenfelder gibt es hier. Natürlich gibt es diese auch in Deutschland, aber nicht in dieser Größe.
 
Ca. 1h Stunde von Pisa entfernt im Süden, findet man auch in der Toskana Lavendelfelder.
 
Der schiefe Turm heist nicht nur so, denn in Realität ist er noch schiefer, als man auf Bildern denkt.
 
Wohl einer der atemberaubendsten Seen in Norditalien. Definitiv einen Besuch wert.
 
Jede Villa hat seine eigene Schiffsanlegestelle. Wer nicht zu Fuß gehen möchte, kann auch mit dem Taxiboot kommen.
 
Definitiv einen Besuch wert: Hier war damals auch eines der Filmsets von Star Wars!
 
Wer hier seine Ruhe möchte, sollte in den frühen Morgenstunden anreisen, denn dieser Strand gilt als einer der schönsten Sardiniens und ist Hotspot in den Ferienmonaten.
 
Um an diese Ort zu gelangen bedarf es einem Boot. Gut, dass man ein solches für ca. 120€ pro Tag mieten kann und das ohne Führerschein.
 
Als eine weitere Bucht im Golf von Orisei liegt dieser beeindruckende Ort direkt an der Stielküste. Schaut euch das Wasser an!
 
Nur mit dem Boot in den frühen Morgenstunden zu erreichen, bekommt man einen solchen Anblick. Eine leere Höhle.
 
Mit über 600m ragt dieser Steinbrocken über dem Horizont! Ein atemberaubender Anblick im Westen der Insel.
 
Nur mit dem Bot zu erreichen, befindet sich im nordosten Sardiniens das geschützte Archipel. Definitiv einen Besuch wert!
 
Abgelegen vom schiefen Turm liegt der Nationalpark: Parco Naturale Migliarino. Wer ein solches Bild haben oder machen möchte, muss unbedingt dort hin.
 
1
Ein echtes Wahrzeichen dieser Stadt erhellt in der Nacht. Was ein Anblick.
 
So genießt man den Sonnenuntergang in Florenz: Auf der Piazzale di Michelangelo
 
Mit AIDA sol in Rom - Spaziergang durch die Vatikanischen Gärten
 
Mit AIDA sol in Rom - Spaziergang durch die Vatikanischen Gärten
 
hier kann man schön zu sehen, wie schmal die Stadt teilweise ist
Venedig
 
und so sieht Venedig aus, wenn man beim verspäteten Heimflug aus dem Fenster schaut ✈️
Venedig
 
1
die barocke Kirche wurde aus Anlass der Pestepidemie, die um 1630 in Venedig wütete und bei der die Stadt rund ein Drittel ihrer Bevölkerung verlor, an der Einfahrt zum Canal Grande gebaut.
Venedig
 
Vorbei an der Kirche San Trovaso führt der Rio de S. Trovaso zum Canale Grande ...
AIDAaura ?❤️??
 
1
diesen traumhaften Blick auf die wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Venedig haben wir vom obersten Deck der AIDAaura genossen ????❤️????????
Venedig
 
sie ist 310m lang, bis zu 165m breit und liegt ca. 1km östlich der Altstadt. Auf der Insel befindet sich das Forte di Sant’Andrea, eine Festung aus dem 16. Jahrhundert zur Verteidigung von Venedig.
Isola di Sant'Andrea
 
Mit AIDAbella in Venedig - Blick vom Wasser auf die Stadt bei Nacht
 
Mit AIDAbella in Venedig - Blick vom Wasser auf die Stadt bei Tag
 
Anstatt nach Rom zu fahren, wo es schon mal sehr hektisch zugehen kann, entschieden wir uns für einen entspannten Tag in Civitavecchia. Es gibt dort sehr schöne & ruhige Strände. Ein perfekter Tag!
 
Wir konnten von AIDAnova aus zuschauen wie diese 2 anderen, wunderschönen, Schiffe ablegten und auf Große Fahrt gingen. Danach machten wir uns ebenfalls auf den Weg!
 
Wie schief der Turm wirklich ist, sieht man erst wenn man ihn in eine Komposition mit einem geraden Gebäude setzt.
 
Dass der Mond in dieser Konstellation zum Turm steht ist ein seltenes Ereignis. Glückliches Händchen würde ich sagen.
 
Den besten Blick auf die Stadt hat man mit Abstand vom Piazza di Michelangelo, der nur 20 Gehminuten vom Zentrum entfernt ist.
 
Dieser charakteristische Turm, der auch weit ausserhalb der Innenstadt das Florenz Stadtbild prägt, gilt als eines der top Sehenswürdigkeiten der Künstlerstadt.
 
Giotto Campanile ist ein gotischer Turm der in weißer Marmoroptik verkleidet ist.
 
Bekannt aus Film und Fernsehen besticht diese Brücke mit ihrem einzigartigem Charisma beim Übergang.
 
1
Ist es nicht einzigartig wie unser Planet Symmetrien wie diese über einen Zeitraum von tausenden von Jahren geschaffen hat?
 
Erst aus der Luft erkennt man das einzigartige Farbspiel dieses Planeten.
Toblach
 
Der Pragser Wildsee in den Sextner Dolomiten gehört wohl zu den einzigartigsten Bergseen dieser Welt. Bucht euch ein Boot und findet Frieden.
Toblach
 
Erst wenn die Sonne untergeht und nur noch die höchsten Gipfel im Licht strahlen zeigen die Berge ihr majestätisches Erbe.
Toblach
 
1
Nur wenn man weiß, wo genau diese Höhle zu finden ist, hat man die Möglichkeit auf einen Ausblick wie diesen!
Toblach
 
Die wohl schönste Steinformation in den Dolomiten: Die drei Zinnen
Toblach
 
Der Trevi Brunnen, auf italienisch ,,Fontana di Trevi'' ist der populärste und größte Brunnen Roms & sollte bei einem Besuch in der italienischen Stadt mit eingeplant werden.
 
Der Gardasee ist immer ein Besuch wert. Hier hat man auch die Möglichkeit selbst Kapitän zu sein (Tret - & Motorboot) :)
Gardasee
 
Der Gardasee ist immer ein Besuch wert. Hier hat man auch die Möglichkeit selbst Kapitän zu sein (Tret - & Motorboot) :)
Gardasee
 
Der Gardasee ist immer ein Besuch wert. Hier hat man auch die Möglichkeit selbst Kapitän zu sein (Tret - & Motorboot) :)
Gardasee
 
Der Gardasee ist immer ein Besuch wert. Hier hat man auch die Möglichkeit selbst Kapitän zu sein (Tret - & Motorboot) :)
Gardasee
 
Das schöne an Venedig ist, es gibt mehr Boote als Auto's :-) Und von jeder Brücke hat man einen anderen Blick.
 
Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Palermo zählt die Kathedrale Maria Santissima Assunta ein grandioses Bauwerk!
 
Ein besonderes Erlebnis in Palermo ist eine Stadtrundfahrt mit dem Vespa Taxi. Sehr interessant und lustig....
 
Wer dem Trubel u. der Hektik Venedigs entfliehen möchte, ist in den bunten Gassen der Nachbarinsel Burano genau richtig. Allein die Fahrt mit dem Boot von Venedig aus ist ein schönes Erlebnis
 
Mit AIDAaura in La Spezia u. von dort Tagesausflug nach Florenz. Der Ponte Vecchio zählt zu den weltweit ältesten Brücken ihrer Art. Man muss diese außergewöhnliche Brücke einfach mal gesehen haben.
 
Das Castello Svevo, die Burganlage von Bari, ist heute noch begehbar. In der Burg finden immer wieder Ausstellungen statt. Aber auch von außen kann man sich die Anlage gut anschauen.
 
Man merkt das die Menschen in Bari sehr gläubig sind. Das sieht man auch an deren Häusern. Viele Häuser haben an der Front einen Altar. Besonders der Hl. Nikolaus wird dadurch sehr verehrt.
 
Bari ist bekannt wegen des Hl. Nikolauses. Hier hat ein Bewohner von Bari neben seinem Haus eine kleine Stadt nachgebaut. Wir haben dies zufällig entdeckt, als wir durch die Gassen von Bari liefen.
 
Lago di Garda - der Gardasee ist der größte See Italiens. Ein schöner Ort, um zu entspannen und das Leben zu genießen!
Riva del Garda
 
Es ist wie Venedig im Miniformat und bei weitem nicht so voll. Wer also Lust auf etwas weniger Trubel hat, ist hier richtig.
 
Murano liegt nordöstlich der Altstadt von Venedig.. Sie ist bekannt für ihre Glaskunst, Deshalb hat man auch dieses schöne Glasskulptur aufgestellt.
 
Uns war es in der Stadt zu voll und zu feucht, Deshalb sind wir mit dem Wasserbus nach Murano gefahren.
 
Mit Beginn der Flut ist das Wasser auch in die bebauten Bereiche der Stadt gestiegen. Man kauft sich dann wasserdichte Gummiüberzieher und weiter geht es...
 
Wir haben den Markusturm erklommen und konnten ein paar schöne Fotos machen.
 
Früher die letzte Gelegenheit für Verurteilte noch mal einen Blick ins Leben zu werfen, heute Touristenattraktion...
 
Zum Einlaufen in Venedig habe ich mich früh aus den Federn gemacht und es mir dann auf Deck 5 gemütlich gemacht.
 
Hier geht es in die Nudelgasse. Hier sitzen Frauen, vor ihren Häusern und fertigen von Hand frische Pasta an... Wir waren leider etwas spät dran, so dass nichts mehr zu sehen war, außer fertigen Nudel
 
In Bari's Basilika San Nicola sollen die Gebeine des Heiligen Nikolaus ihre Ruhestätte gefunden haben.
 
Nachdem der erste Teil der Radtour uns ein Stück am Meer entlang führte und wir dann das selbe Stück bei Gegenwind zurückgeradelt sind, haben wir jetzt Zeit, um uns in der Innenstadt umzusehen.
 
1
Auch an diesem Strand haben wir einen Stopp eingelegt. Zum Schauen schön, aber zum Baden im Oktober dann doch etwas kalt.
 
Einer unserer Haltepunkte auf der Tour war dieser Olivenhain.
 
Schon am nächsten Tag erreichen wir Bari. Es geht wieder mit dem Rad los, hoffentlich ist es heute trocken....
 
Und so sieht es dann aus, wenn man es auf die Brücke schafft und dann noch einen Platz findet, um ein Foto zu schießen ;-)
 
In der Nähe der Rialtobrücke hat sich die Gelegenheit zu diesem Foto ergeben... In Venedig ist es voll. Sehr voll.
 
Der Anreisetag wurde gleich noch für einen ersten Besuch in der Stadt genutzt. Venedig lässt sich problemlos zu Fuß oder mit den öffentlichen Wasserbusen (Boote) erkunden.
 
Der erste Blick aus dem People Mover auf AIDAbella im Hafen von Venedig. Ich bin individuell angereist und musste daher selbst schauen, wie ich vom Flughafen zum Schiff komme, aber 0 problemo.
 
Pisa hat nicht nur den schiefen Turm und den Platz der Wunder zu bieten. Bei einem Spaziergang durch die Stadt kann man das Kunstwerk, das eine ganze Häuserwand schmückt, entdecken.
 
bereit zum Einsatz, um hinaus auf's Meer zu fahren ...
Bari
 
Das ehemalige Theater ist inzwischen ein Kunstmuseum und wurde nach zweijähriger Restaurierung und Umgestaltung am 6. Dezember 2018 mit einer Multimedia-Ausstellung wieder geöffnet.
Bari
 
Bari hat einen schönen Hafen, von dem aus man in ein paar Minuten die Altstadt erreichen kann ...
Bari
 
Das Kolosseum in Rom ist eine der Hauptattraktionen der Stadt!
 
93 Tonnen Bronze wurden für ihn verwendet. Impossant ohne gleichen. Merkt man erst wenn man mal davor gestanden hat...
 
Das Hauptschiff des Petersdomes ist 98 Meter lang und 27 Meter breit. Sehr beeindruckend..
 
Wenn man Zeit hat kommt man auch mal bis an den Brunnen-Rand
 
Das Monument ist dem ersten König des neugegründeten Königreichs Italien, Viktor Emanuel II. aus dem Haus Savoyen, gewidmet. Es zählt heute zu den Staatssymbolen der Italienischen Republik.
 
600 v.Chr. enstanden hier die ersten Gebäude. Kann man sich gar nicht vorstellen, dass die Gebäude über 2000 Jahre alt sind.
 
Bei einem Kombiticket ist beim Kollosseum auch das Forum Romanum enhalten... Auch ein must-see
 
Liegt genau gegenüber dem Kolosseum. Er ist 21 Meter hoch, 25,7 Meter breit und hat eine Durchgangstiefe von über 7 Metern.
 
Hatten vom Schiff einen Auflug auf eigene Faust gebucht und sind spontan ins Kolosseum. Sehr sehenswert und sehr beeindruckend...
 
Spezialität der Stadt. Kann man essen muss man aber nicht. Machen auf alle Fälle sehr satt!!!
 
Zentral im Garten gelegen und somit leicht zu finden.
 
Der 72.000 m² große Giardino Bellini ist die älteste Parkanlage der Stadt. Sehr schön angelegt...
 
Das Amphitheater von Catania (italienisch Anfiteatro romano di Catania) war in der römischen Kaiserzeit mit 16.000 Sitzplätzen eines der größten auf Sizilien
 
1434 gegründet, ist sie die älteste und größte Universität Siziliens, primär Medizin und Naturwissenschaften, aber auch Soziologie werden unterrichtet
473 Einträge - zeige 1 - 100
1 2 3 4 5
Jetzt anmelden & mitmachen